Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (16): RB Jeff Wilson Jr.

4 min read

Running Back Jeff Wilson Jr. war beim 20:12-Auswärtserfolg der San Francisco 49ers bei den Arizona Cardinals der Motor der Offense. Wilson erlief eindrucksvolle 183 Rushing Yards mit 8,7 Yards pro Carry. Dazu fing er auch noch einen Touchdownpass von C.J. Beathard. Damit ist Jeff Wilson der 49ers Germany Offensive Player of the Week! Congrats, Jeff!

Wilson mit seinem zweiten 100 Yards Rushing Game in dieser Saison

Running Back Jeffery Wilson Jr. hat die Chance, die sich ihm aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Raheem Mostert bot, eindrucksvoll genutzt. Wilson war der Motor der Offense der San Francisco 49ers. Der Running Back erlief 183 Rushing Yards mit 22 Carries und erzielte dabei 8,3 Yards pro Carry. Außerdem fing er einen Pass für 21 Yards zum ersten Touchdown der 49ers. Dies brachte ihn auch eine Nominierung zum FedEx Ground Player of the Week ein. An Week 7 gewann Jeff Wilson die Auszeichnung zum FedEx Ground Player of the Week bereits nach dem Erfolg der 49ers bei den New England Patriots. 

Im Vorfeld der Partie bei den New England Patriots war der Einsatz von Jeffery Wilson noch fraglich. In der Trainingswoche vor der Begegnung gegen die Los Angeles Rams zog sich im Training eine Wadenverletzung und musste aussetzen. Zur Begegnung kehrte er wie ein Phoenix aus der Asche zurück und trug bis zu seiner Verletzung im dritten Viertel die Last des Laufangriffs der 49ers. Wilson erlief mit 17 Carries 112 Yards und drei Touchdowns. Dabei unterstütze ihn die Offensive Line, George Kittle und Kyle Juszczyk. Alle zusammen setzten den Game Plan von Kyle Shanahan, der die Edges einfach weiter zur Seitenauslinie verlagerte um die 6-1 Front der Patriots auszuhebeln. 

Die 49ers Germany Offense Player of the Week 2020 in der Übersicht:

WeekSpielerPositionGegner
1Raheem MostertRunning BackArizona Cardinals
2Jordan ReedTight EndNew York Jets
3Nick MullensQuarterbackNew York Giants
4George KittleTight EndPhiladelphia Eagles
5Raheem MostertRunning BackMiami Dolphins
6Jimmy GaroppoloQuarterbackLos Angeles Rams
7Jeff WilsonRunning BackNew England Patriots
8Nick MullensQuarterbackSeattle Seahawks
9Richie JamesWide ReceiverGreen Bay Packers
10Brandon AiyukWide ReceiverNew Orleans Saints
11Bye Week
12Deebo SamuelWide ReceiverLos Angeles Rams
13Laken TomlinsonLeft GuardBuffalo Bills
14Brandon AiyukWide ReceiverWashington Football Team
15Trent WilliamsLeft TackleDallas Cowboys
16Jeff WilsonRunning BackArizona Cardinals
17Jeff WilsonRunning BackSeattle Seahawks

Steigerung zu den beiden Vorjahren

In dieser Saison kam Wilson in elf von 16 Begegnungen zum Einsatz. Bisher kommt er mit 106 Carries auf 524 Rushing Yards und sechs Rushing Touchdowns. Dazu fing er zehn von 21 Targets für 121 Receiving Yards und zwei Receiving Touchdowns. Running Back Jeffery Wilson Jr. wurde in zehn Spielen 2019 eingesetzt. Er sammelte mit 237 Carries 105 Rushing Yards und vier Rushing Touchdowns. Mit drei Receptions kam er auf 34 Receiving Yards und erzielte den Game Winning Touchdown gegen die Arizona Cardinals im Levi`s Stadium. In der Postseason wurde er nur im Super Bowl eingesetzt und fing einen Pass für 20 Yards. 

1 thought on “49ers Germany Offensive Player of the Week (16): RB Jeff Wilson Jr.

Comments are closed.