Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. Juni 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

FedEx Air & Ground Player of the Year: Brock Purdy und Christian McCaffrey

4 min read
0
(0)

Kurz vor dem Super Bowl LVIII gibt es für zwei Spieler der San Francisco 49ers etwas Historisches zu feiern. Bei der Abstimmung zum FedEx Air & Ground Player of the Year setzten sich Quarterback Brock Purdy und Running Back Christian McCaffrey gegen ihre Konkurrenten durch. Es ist bisher in der Geschichte des FedEx Air & Ground Player of the Week einmalig, dass zwei Spieler eines Teams beide Awards bekommen. In der Nacht zu Montag, den 12. Januar 2024, treten Purdy und McCaffrey im Super Bowl mit den San Francisco 49ers gegen die Kansas City Chiefs an.  

Purdy und McCaffrey: Ein kongeniales Duo

Zwei Spieler der San Francisco 49ers haben die FedEx Player of the Year Awards gewonnen. Durch den Erfolg im Voting werden ihre herausragenden Leistungen in der Saison 2023 gewürdigt. Quarterback Brock Purdy wurde als FedEx Air Player of the Year geehrt, während Running Back Christian McCaffrey zum FedEx Ground Player of the Year ernannt wurde.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Diese beiden Spieler haben Geschichte geschrieben, denn sie sind die ersten Teamkollegen, die in der 21-jährigen Geschichte der Player of the Year Awards beide Auszeichnungen in der gleichen Saison erhalten haben. Brock Purdy konnte in der Regular Season 2023 an Week 11, 13 und 14 mit dem FedEx Player of the Week Award ausgezeichnet worden.

Running Back Christian McCaffrey dominerte in dieser Spielzeit sowohl auf dem Feld als auch beim Voting zum FedEx Ground Player of the Week. „Run CMC“ holte die Auszeichnung an Week 1, Week 2, Week 4, Week 12 und Week 14.

Purdy mit sehr starker zweiter NFL-Saison

In seiner zweiten NFL-Saison brachte Brock Purdy 69,4% seiner Passversuche für 4.280 Yards, 31 Touchdowns und elf Interceptions an. Des Weiteren erlief er bei 16 Starts auch 144 Rushing Yards und zwei Rushing Touchdowns (39 Carries). Purdy stellte einen Franchise-Rekord für die meisten Passing Yards in einer Saison auf. Dabei überflügelte er die Franchise-Ikonen Joe Montana und Steve Young. Mit seinem erzielten er ein Passer Rating von 113,0 über die Saison führte damit die NFL an. San Francisco wählte Purdy von der Iowa State University im NFL-Draft 2022 mit dem 262. und letzten Pick aus.

Die beiden Konkurrenten Tua Tagovailoa und Dak Prescott konnten ebenfalls sehr starke Zahlen auflegen. Der Quarterback der Miami Dolphins brachte 388 von 560 Passing Attempts (69,3 %) zu seinen Mitspielern. Dabei erzielte er 4.624 Yards und warf 29 Touchdowns. Der ehemalige Quarterback der University of Alabama beendete die Regular Season mit einem Passer Rating von 101,1.

Am Ende der Saison 2023 standen für Dak Prescott insgesamt 4.516 Yards bei 36 Touchdowns zu Buche. Dazu benötigte der Dallas Cowboys Quarterback 590 Passing Attempts, von denen 410 (69,5 %) ankamen. Prescotts Passer Rating betrug 105,9.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

McCaffrey mit Fabelsaison

In seiner zweiten Saison bei den 49ers trug McCaffrey den Football 272 Mal für ligaweit führende 1.459 Yards und 14 Rushing Touchdowns bei 16 Starts. Er fügte 67 Receptions für 564 Yards und sieben Receiving-Touchdowns hinzu. McCaffreys 2.023 Scrimmage-Yards waren in der NFL führend und auch seine 21 Total-Touchdowns bedeuteten den ersten Platz in der Liga. In dieser Saison übertraf er zum zweiten Mal in seiner glanzvollen Karriere die Marke von 2.000 Scrimmage-Yards.

San Francisco erwarb McCaffrey durch einen Trade mit den Carolina Panthers in der Saison 2022.

Im Voting für den FedEx Grond Player of the Year Award konnte er Raheem Mostert (Miami Dolphins) und Kyren Williams (Los Angeles Rams) hinter sich lassen. Der Ex-Niner Mostert kam in dieser Saison auf 1.012 Yards mit 209 Carries und 18 Touchdowns. Shooting-Star Williams erreichte mit 228 Carries 1.144 Yards und 12 Touchdowns.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Am Sonntag werden diese beiden Spieler die 49ers im Super Bowl 58 gegen die Kansas City Chiefs anführen. FedEx spendet im Namen der Gewinner jeweils 20.000 Dollar an eine von jedem Spieler ausgewählte HBCU.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author