Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Pro Football Hall of Fame Class of 2024: Patrick Willis aufgenommen!

4 min read
0
(0)

Sieben der "Größten des Spiels" wurden in die Pro Football Hall of Fame für das Jahr 2024 gewählt. Das 50-köpfige Auswahlkomitee der Hall traf sich im Januar virtuell, um die jährliche Abstimmung durchzuführen. Die neuen Mitglieder der Pro Football Hall of Fame wurden im Rahmen der "NFL Honors" bekannt gegeben. Linebacker Patrick Willis von den San Francisco 49ers schaffte im dritten Anlauf die Aufnahme in die Hall of Fame. Neben Willis gehören Dwight Freeney, Randy Gradishar, Devin Hester, Andre Johnson, Steve McMichael und Julius Peppers zur Class of 2024.

Sieben neue Mitglieder der Pro Football Hall of Fame bekannt gegeben

Die Class of 2024, präsentiert von Visual Edge IT, wurde im Rahmen der zweistündigen Primetime-VerleihungNFL Honors" bekannt gegeben. Diese wurde am Donnerstagabend in den Vereinigten Staaten landesweit auf NFL Network, CBS und Paramount+ ausgestrahlt. Die neuesten Mitglieder der Pro Football Hall of Fame sind Defensive End/Outside Linebacker Dwight Freeney, Linebacker Randy Gradishar,  Kick Returner/Punt Returner/Wide Receiver Devin Hester, Wide Receiver Andre Johnson, Defensive Tackle/Nose Tackle Steve McMichael, Defensive End/Linebacker Julius Peppers und Linebacker Patrick Willis.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

SpielerPositionTeams
Dwight FreeneyDefensive End/Outside Linebacker 2002-2012 Indianapolis Colts; 2013-14 San Diego Chargers; 2015 Arizona Cardinals; 2016 Atlanta Falcons; 2017 Seattle Seahawks; 2017 Detroit Lions
Devin HesterPunt Returner/Kick Returner/Wide Receiver 2006-2013 Chicago Bears; 2014-15 Atlanta Falcons; 2016 Baltimore Ravens
Randy GradisharLinebacker1974-1983 Denver Broncos
Andre JohnsonWide Receiver 2003-2014 Houston Texans; 2015 Indianapolis Colts; 2016 Tennessee Titans
Steve McMichaelDefensive Tackle 1980 New England Patriots; 1981-93 Chicago Bears; 1994 Green Bay Packers
Julius PeppersDefensive End 2002-09; 2017-18 Carolina Panthers; 2010-13 Chicago Bears; 2014-16 Green Bay Packers
Patrick Willis Linebacker 2007-2014 San Francisco 49ers

Ein Pro Football Famer überbrachte die Aufnahme an die neuen Mitglieder

Freeney, Gradishar, Hester, Johnson, Peppers und Willis erfuhren von ihrer Wahl, als ein anderer Hall of Famer an ihre Tür klopfte. McMichael und seine Frau Misty erfuhren die Nachricht durch einen Anruf seines ehemaligen Bears-Teamkollegen Richard Dent. Diese Begegnungen sind am Samstag zu sehen, wenn NFL Network ab 21.00 Uhr (Eastern Time in den Vereinigten Staaten) ein einstündiges Special ausstrahlt.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

________________________________________

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Die anderen Mitglieder der Pro Football Fame, die den neuen Mitgliedern der Klasse die Nachricht überbrachten, waren:

  • Tony Dungy für Dwight Freeney
  • Bruce Smith für Julius Peppers
  • Edgerrin James für Devin Hester
  • Chris Carter für Andre Johnson
  • Steve Atwater für Randy Gradishar
  • Bryant Young für Patrick Willis

Die jährliche Auswahlsitzung bildete den Abschluss des ganzjährigen Auswahlverfahrens. Die neu gewählten Mitglieder der Pro Football Hall of Fame wurden aus einer Liste von 19 Finalisten ausgewählt, die zuvor vom Auswahlkomitee der Pro Football Hall of Fame bestimmt worden waren.

Pro Football Hall of Fame: 378 Mitglieder

Dieser letzte Schritt im Auswahlverfahren für die Class of 2024, präsentiert von Visual Edge IT, wurde unter der Aufsicht der Firma Ernst & Young LLP durchgeführt, die seit 2019 Partner der Hall ist. Die von EY durchgeführten Agreed-Upon Procedures umfassten die Validierung der Vollständigkeit der Stimmzettel. Dazu kam die Auswertung der Stimmzettel in Übereinstimmung mit den vom Board of Trustees der Hall of Fame festgelegten Statuten.

Die Mitgliederzahl der Ruhmeshalle, einschließlich der neu gewählten Klasse, beläuft sich nun auf 378.

Die Class of 2024, präsentiert von Visual Edge IT, wird am Samstag, 3. August, im Tom Benson Hall of Fame Stadium in Canton in die Ruhmeshalle aufgenommen.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author