Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Player Grades & Notes Super Bowl LVIII: 49ers vs. Chiefs

7 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers haben im Super Bowl LVIII mit 22:25 gegen die Kansas City Chiefs verloren. Pro Football Focus hat seine Bewertungen für das Spiel veröffentlicht und verrät, welche Niners herausragend waren und wer nicht auftrumpfen konnte. Eine Sammlung von Player Grades und Notes rund um die Metriken von Pro Football Focus. Dazu gibt es auch alle Einsatzzeiten aus dem Super Bowl im Snap Count.

Offensive

Die fünf am besten bewerteten 49ers-Spieler in der Offense gegen die Chiefs

  • Chris Conley, WR, 91.8, 8 Snaps
  • Trent Williams, LT, 87.3, 75 Snaps
  • Jauan Jennings, WR, 82.3, 40 Snaps
  • Ray-Ray McCloud III, WR, 76.9, 6 Snaps
  • Brock Purdy, QB, 73.9, 75 Snaps

Quarterback

Quarterback Brock Purdy erhielt seine beste Note in den drei Playoffs in dieser Spielzeit. Seine Overall Grade von 73,9 ist die zweithöchste, die er jemals in einem Playoff-Spiel erhalten hat. Nur das Wild-Card-Game der letzten Saison gegen die Seattle Seahawks (73,6) wurde von PFF besser benotet. Purdy beendete Super Bowl LVIII mit 23 von 38 angebrachten Pass Attempts für 255 Yards und einen Touchdown. Der Quarterback lief außerdem dreimal mit dem Football für 12 Yards.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Offensive Line

Left Tackle Trent Williams hatte sein vielleicht beeindruckendstes Spiel in dieser Saison, als das Licht am hellsten war. Zum ersten Mal in dieser Saison erzielte der Veteran Tackle sowohl im Run Blocking (92,2) als auch in der Pass Protection (90,2) Noten von 90,0+. Am Boden gab Williams mit einer Impact-Block-Rate von 27,6 % den Ton an, womit er alle Offensive Linemen im Spiel anführte. Ebenso beeindruckend war er in der Pass Protection, wo er eine perfekte Pass-Blocking-Effizienz von 100,0 erzielte.

Der Elite-Tackle der Niners setzt weiterhin den Standard für das Spiel der Offensive Line und erhielt die höchste PFF-Bewertung aller Lineman in dieser Postseason (94,4).

Trent Williams war der am besten bewertete Offensive Lineman des Spiels. Der Left Tackle ließ in 44 Pass-Blocking-Snaps keinen einzigen Pressure zu. Guard Aaron Banks ließ den meisten Druck zu und erhielt die niedrigste Offensivnote des Spiels (40,2). Williams' Pendant auf der gegenüberliegenden Seite der Line, Right Tackle Colton McKivitz, ließ vier Presses zu. Dazu kommen Guard Spencer Burford mit drei Pressures und Center Jake Brendel und Guard Jon Feliciano, die jeweils einen Pressure zuließen.

Die drei am schlechtesten 49ers-Spieler in der Offense gegen die Chiefs

  • Aaron Banks, LG, 40,2, 75 Snaps
  • Spencer Burford, RG, 52,9, 44 Snaps
  • Elijah Mitchell, RB, 59,3, 4 Snaps

Running Back

Running Back Christian McCaffrey steuerte 160 Scrimmage-Yards bei und fing einen Touchdown-Pass von Jennings nach einem Trickspielzug. „Run CMC“ erhielt eine Gesamtnote von 65,4 und die zweithöchste Pass-Blocking-Grade des Teams (80,7).

Wide Receiver

Wide Receiver Jauan Jennings fing bei seinen fünf Targets vier Pässe für 42 Yards und einen Touchdown. Er erhielt bei seinen 40 Snaps eine Overall Grade von 82,3. Das war seine beste Note seit Week 10 der Saison 2022 (82,7). Jennings war maßgeblich am Passspiel der Niners in der zweiten Halbzeit beteiligt. Alle vier seiner Targets kamen spät, was er in zwei First Downs und einen Score umwandelte, was ihm eine 79,0 Receiving-Note einbrachte. Er glänzte auch als Runblocker und erhielt mit 79,9 Punkten die zweithöchste Note unter den qualifizierten Skill Playern.

Chris Conley war zwar mit einer Gesamtnote von 91,8 von Pro Football Focus der am besten bewertete Spieler der 49ers, doch der Wide Receiver spielte nur acht Snaps. Chiefs-Linebacker Leo Chenal erhielt die beste Grade (92,0) in Super Bowl 58. Conley fing einen Pass für 18 Yards, erhielt aber die beste Note für das Run Blocking (92,7).

Defensive

Die fünf am besten bewerteten 49ers-Spieler in der Defense gegen die Chiefs

  • Deommodore Lenoir, CB, 80.5, 78 Snaps
  • Ji'Ayir Brown, SS, 79.6, 78 Snaps
  • Javon Hargrave, DT, 79.2, 48 Snaps
  • Arik Armstead, DT, 75.3, 53 Snaps
  • Charvarius Ward, CB, 74.5, 79 Snaps

Defensive Line

Defensive Tackle Javon Hargraves beendete Super Bowl LVIII mit einem Overall Grade von 79,2. Diese wurde durch einen Sack erhöht. Es ist seine Bewertung seit Woche 10 gegen die Jacksonville Jaguars (89,6). Es war erst das dritte Mal seit Woche 10, dass er eine Note von 70,0 übertraf. Der routinierte Defensive Tackle war im Interior Defensive Line unglaublich stark und machte sowohl als Pass Rusher als auch als Run Defender eine gute Figur. Bei seinen 35 Pass-Rushing-Snaps kam Hargrave auf insgesamt sechs Pressures, darunter ein Third-Down-Sack im vierten Viertel. Auch im Laufspiel war Hargrave eine Macht und verzeichnete eine positiv bewertete Play Rate von 46,2 %, die höchste im  Super Bowl.

Während Nick Bosa mit 12 Presses das Spiel beendete, war die Gesamtbewertung von 63,4 des Defensive Ends seine niedrigste in den drei Playoff-Spielen des Teams.

Defensive Tackle Arik Armsteads Noten von 75,3 (Overall), 72,0 (Tackling) und 75,0 (Pass-Rush) waren deutliche Verbesserungen gegenüber seinen Noten im NFC Championship Game (42,9 Overall, 28,4 Tackling, 65,8 Pass-Rush). In 39 Pass-Rushing-Snaps erzielte Armstead eine Pass-Rush-Win Rate von 17,9 % und erzielte insgesamt sieben Pressures - darunter einen großen Sack in der Redzone.

Defensive End Chase Young, der als nun Unrestricted Free Agent wird, erzielte seine beste Gesamtnote (73,4) seit Week 14 gegen die Seattle Seahawks (86,3). Er verzeichnete vier Presses und einen Sack.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die drei am schlechtesten 49ers-Spieler in der Defense gegen die Chiefs

  • Tashaun Gipson Sr., SS, 34.7, 79 Snaps
  • Oren Burks, LB, 35.3, 71 Snaps
  • Kevin Givens, DT, 48.0, 27 Snaps

Cornerback

In der Defense erhielt Cornerback Deommodore Lenoir die beste Note des Teams (80,5). Lenoir ließ bei sieben Targets fünf Receptions für 36 Yards zu. Mit drei Stopps erhielt er die beste Note für die Laufverteidigung (94,7). Lenoir beendete das Spiel mit acht Tackles und einem Forced Fumble. Lenoir war einer der effektivsten Verteidiger der 49ers. Der Cornerback ließ nur 0,67 Yards pro Deckungs-Snap zu und trug außerdem zwei Deckungsstopps bei.

Noch beeindruckender war seine Leistung beim Laufspiel: Er führte sein Team in der Laufverteidigung an (94,7). Selbst auf der Außenposition war Lenoir im Laufspiel aktiv, wobei er in der ersten Halbzeit einen Fumble in der Redzone gegen Isiah Pacheco erzwang.

Charvarius Ward spielte ein so sauberes Spiel in der Deckung, wie es sich die 49ers nur wünschen konnten. Die Chiefs vermieden es, ihren ehemaligen Cornerback ins Visier zu nehmen. Es war der erste Fall in dieser Saison, in dem Ward keine Coverage-Ziele sah. PFF bewertete ihn mit einer Overall Grade von 74,5.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Safety

Ji'Ayir Brown holte die einzige Interception des Spiels. Zusammen mit der besten Tackling-Note des Spiels (88,2) erzielte der Rookie-Safety eine Overall Grade von 79,6. Dies ist seine beste Note seit Week 14 gegen die Seahawks (88,3). Der Rookie Brown leistete im größten Spiel seiner jungen Karriere wichtige Beiträge. Er verdiente sich eine 74,1 Coverage Note, angetrieben von seiner Interception gegen Patrick Mahomes im dritten Viertel, dem ersten Turnover-würdigen Spielzug des Chiefs-Passgebers in dieser Postseason.

Snap Count

49ers Snap Counts Table
Off. Def. ST
Player Pos Num Pct Num Pct Num Pct
Aaron Banks G 75 100% 0 0% 5 15%
Colton McKivitz T 75 100% 0 0% 5 15%
Jake Brendel C 75 100% 0 0% 3 9%
Trent Williams T 75 100% 0 0% 0 0%
Brock Purdy QB 75 100% 0 0% 0 0%
Christian McCaffrey RB 71 95% 0 0% 0 0%
Brandon Aiyuk WR 67 89% 0 0% 0 0%
George Kittle TE 63 84% 0 0% 0 0%
Deebo Samuel WR 54 72% 0 0% 0 0%
Spencer Burford G 44 59% 0 0% 5 15%
Kyle Juszczyk FB 43 57% 0 0% 7 21%
Jauan Jennings WR 40 53% 0 0% 4 12%
Jon Feliciano C 31 41% 0 0% 2 6%
Charlie Woerner TE 15 20% 0 0% 27 82%
Chris Conley WR 8 11% 0 0% 19 58%
Ray-Ray McCloud WR 6 8% 0 0% 12 36%
Brayden Willis TE 4 5% 0 0% 27 82%
Elijah Mitchell RB 4 5% 0 0% 0 0%
Fred Warner LB 0 0% 79 100% 6 18%
Tashaun Gipson FS 0 0% 79 100% 5 15%
Charvarius Ward CB 0 0% 79 100% 2 6%
Deommodore Lenoir CB 0 0% 78 99% 6 18%
Ji'Ayir Brown SS 0 0% 78 99% 1 3%
Oren Burks LB 0 0% 71 90% 14 42%
Nick Bosa DE 0 0% 68 86% 1 3%
Off. Def. ST
Player Pos Num Pct Num Pct Num Pct
Logan Ryan FS 0 0% 62 78% 5 15%
Chase Young DE 0 0% 55 70% 1 3%
Arik Armstead DT 0 0% 53 67% 0 0%
Javon Hargrave DT 0 0% 48 61% 0 0%
Randy Gregory LB 0 0% 27 34% 5 15%
Kevin Givens DT 0 0% 27 34% 5 15%
Javon Kinlaw DT 0 0% 26 33% 5 15%
Demetrius Flannigan-Fowles LB 0 0% 12 15% 20 61%
Dre Greenlaw LB 0 0% 12 15% 0 0%
Robert Beal DE 0 0% 8 10% 15 45%
Sebastian Joseph-Day DT 0 0% 4 5% 2 6%
George Odum FS 0 0% 1 1% 27 82%
Dee Winters LB 0 0% 1 1% 22 67%
Ambry Thomas CB 0 0% 1 1% 7 21%
Jordan Mason RB 0 0% 0 0% 22 67%
Darrell Luter CB 0 0% 0 0% 22 67%
Isaiah Oliver CB 0 0% 0 0% 13 39%
Jake Moody K 0 0% 0 0% 11 33%
Taybor Pepper LS 0 0% 0 0% 10 30%
Mitch Wishnowsky P 0 0% 0 0% 10 30%
Jaylon Moore T 0 0% 0 0% 5 15%
Ben Bartch G 0 0% 0 0% 5 15%
Provided by Pro-Football-Reference.com: View Original Table
Generated 2/13/2024.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author