Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Februar 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Super Bowl LVIII: Stats to know um die Begegnung 49ers vs. Chiefs

3 min read

Viva Las Vegas! In wenigen Stunden steigt der Saisonhöhepunkt der NFL im Allegiant Stadium mit der Partie zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs. Der Kickoff der Partie erfolgt um 0:30 Uhr deutscher Zeit in der Nacht zu Montag. Um die Wartezeit zu verkürzen, lohnt sich der Blick auf einige Stats to know rund um den Super Bowl LVIII.

Kanas City Chiefs

  • Patrick Mahomes hat als Starting Quarterback 14 Playoff-Siege errungen und ist damit zusammen mit Peyton Manning, John Elway und Terry Bradshaw der drittbeste Starting Quarterback seit 1950 - hinter Tom Brady (35) und Joe Montana (16).
  • Travis Kelce hat in acht Postseason-Spielen mehr als 100 Receiving-Yards erzielt und damit zusammen mit Jerry Rice die meisten in der NFL-Geschichte.
  • Die Receiver der Chiefs hatten in der regulären Saison mit 6,2 % die höchste Drop-Quote in der NFL. In der Postseason liegt ihre Drop-Prozentsatz bei nur 3,3 %, was den neuntbesten Wert in der Regular Season bedeutet hätte.
  • Kansas City hat eine 13-2-Bilanz (einschließlich Playoffs), wenn sie den Gegner auf 20 Punkte oder weniger halten. Die Chiefs liegen bei 1-4, wenn der Gegner mindestens 21 Punkte erzielt.
  • Die Chiefs haben in dieser Saison eine Bilanz von 9-3, wenn Taylor Swift zu Gast ist. Kelce erzielt im Durchschnitt 78,8 Receiving-Yards pro Spiel, wenn Swift zugegen ist. Swift wird von Mittwoch bis Samstag auf ihrer Tournee in Tokio auftreten.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

San Francisco 49ers

  • Die 49ers haben in den beiden Spielen dieser Postseason 22,9 % der Zeit geführt. Das ist der zweitniedrigste Prozentsatz an Führungszeit in der Postseason vor dem Super Bowl (1994 Chargers).
  • Die Niners sind das vierte Team, das in einer Saison sowohl einen 4.000-Yard-Passer (Brock Purdy) als auch vier Spieler mit 1.000 Scrimmage-Yards (Christian McCaffrey, Brandon Aiyuk, Deebo Samuel und George Kittle) hat, aber sie sind das erste von ihnen, das den Super Bowl erreicht.
  • Brock Purdy hat in der zweiten Hälfte der Spiele dieser Postseason einen QBR-Wert von 91 erreicht, eine dramatische Steigerung gegenüber einem QBR-Wert von 59 in der ersten Hälfte. Die 49ers erzielten in der zweiten Hälfte durchschnittlich 22,0 Punkte pro Spiel und nur 7,0 in der ersten Hälfte.
  • Christian McCaffrey führte die NFL in der regulären Saison bei den Rushing Yards an (1.459). Er ist der erste Rushing-Champion, der den Super Bowl seit 2005 (Shaun Alexander) erreicht hat, und könnte der erste sein, der den Super Bowl seit 1998 (Terrell Davis) gewinnt.
  • Rookie-Kicker Jake Moody hat in den letzten drei Spielen vier Attempts nicht getroffen (3 von 6 Field Goals, 9 von 10 Extrapunkten). In den ersten 16 Spielen der Saison hatte er nur drei Fehlschüsse (21-24 FG, 58-58 XP).
  • In dieser Saison, einschließlich der Playoffs, haben die Niners durchschnittlich 7,1 Yards pro Spielzug erzielt, wenn Samuel auf dem Feld war, verglichen mit 5,5 Yards pro Spielzug, wenn er nicht auf dem Feld war.

About Post Author