Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (16) – „Honorable Mention“: QB C.J. Beathard

5 min read

Die Auszeichnung für den 49ers Germany Offensive Player of the Week ging an Running Back Jeff Wilson. Die Vorstellung von C.J. Beathard, der alle seine Tugenden wie Einsatzbereitschaft und Mannschaftsdienlichkeit beim Auswärtssieg der San Francisco 49ers bei den Arizona Cardinals zeigte, verdient Anerkennung. Drei Touchdownpässe und nur ein Turnover sind für den ersten Start seit 2018 nicht schlecht. Deswegen bekommt C.J. Beathard eine Honorable Mention zum 49ers Germany Offensive Player of the Week!  

Teamerfolg für C.J. Beathard!

Man konnte dem ganzen Team anmerken, dass es auch für seinen Quarterback C.J. Beathard fightete. Vor knapp einem Jahr verlor C.J. Beathard seinen Bruder. Am 21. Dezember 2019 wurde sein 22 Jahre alter Bruder Clay vor einer Bar in Nashville erschossen. Clay Beathard war einem weiblichen Gast in der Bar zu Hilfe gekommen und wurde anschließend war der Bar niedergeschossen. Head Coach Kyle Shanahan sprach noch im Teamhotel vor dem Auswärtsspiel bei den Rams im vergangenen Jahr mehrere Stunden mit Beathard bevor dieser nach Tennessee zu seiner Familie flog.

Am vergangenen Montag war jährte sich der Todestag von Clay Beathard, der auch im Tight End George Kittle befreundet war, zum ersten Mal. C.J. Beathard hatte sich ein Jahr lang seine Haare zum Andenken an seinen Bruder nicht schneiden lassen. Zu Beginn dieser Trainingswoche erschien Beathard mit neuer Frisur in der Team Facility und zeigte damit auch optisch eine Veränderung.

49ers Germany "Honorable Mentions" of the Week 2020 in der Übersicht:

WeekSpielerPositionGegner
1Jerick McKinnonRunning BackArizona Cardinals
2Kerry Hyder Jr. Defensive EndNew York Jets
3Jason VerrettCornerbackNew York Giants
16C.J. BeathardQuarterbackArizona Cardinals

Beathard zeigte Einsatz

Mit viel Herz führte Beathard als dritter Starting Quarterback in dieser Saison die San Francisco 49ers aufs Feld. Er zeigte alle Eigenschaften, welche ihn auch bei seinen Mitspielern so beliebt machen. Beathard ist sich für nichts zu schade. Er blockt für seinen Running Back und geht auch mit der Schulter voran in einen Tackle bei einem Run. Außerdem beschützte er den Ball und die 49ers leisteten sich nur ein Turnover nach einem Fumble von Beathard. Und dieses hätte nicht einmal gelten dürfen, denn der Cardinals Verteidiger trat mit dem Fuß auf den Ball.

Beathard warf bei seinem ersten Start seit 2018 für 182 Yards und drei Touchdowns auf Kyle Juszczyk (zwei) und Jeff Wilson. Mit seiner couragierten Vorstellung half er den 49ers auch bei einer Saisonbestleistung von 227 Rushing Yards. Beathard gewann als Starter erst sein zweites Spiel und musste neun Niederlagen hinnehmen. Aber sein Auftreten gegen die Arizona Cardinals war imposant.

Beathard ehrt seinen Bruder mit spezieller Jacke

„Es bedeutet mehr, als ich in Worte fassen kann", sagte Beathard in einem Zoom-Mediengespräch nach dem Spiel. „Alles, was ich im letzten Jahr durchgemacht habe, und der Jahrestag des Todes meines Bruders - es ist einfach eines dieser Dinge, die man nicht wirklich in Worte fassen kann, man kann kein Drehbuch anders schreiben. Ich konnte es mir nicht aussuchen, dass es so läuft, wie es lief, also habe ich einfach auf Gott vertraut."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Bei der Pressekonferenz trug Beathard eine Jacke, die Clay ehrte, der zum Zeitpunkt seines Todes der Starting Quarterback an der Long Island University war, zur Pressekonferenz.

„Der 'King' ist unser Herr und Retter Jesus Christus, und der zweite Vorname meines Bruders war auch King“, sagte Beathard. „Clayton King Beathard war sein voller Name und mein anderer Bruder Tucker (ein Country-Musik-Sänger) hat sein Album Clay gewidmet und es wurde 'The King' genannt. Clays Pastor in New York ließ das für mich anfertigen und schickte es mir. Es rührte mich zu Tränen, als ich es sah."

49ers Germany Defensive Player of the Week (1): LB Dre Greenlaw

Zum Auftakt in die Spielzeit siegten die San Francisco 49ers mit 41:33 bei den Detroit Lions. Die Niners waren im zweiten Viertel durch zwei Rushing Touchdowns von JaMycal Hasty und Elijah Mitchell auf 21:10 davongezogen. Vor der Halbzeitpause wollten die Lions verkürzen, doch Linebacker Dre …
Weiterlesen

49ers Germany Offensive Player of the Week (1): RB Elijah Mitchell

Die San Francisco 49ers konnten die Auftaktpartie bei den Detroit Lions mit 41:33 gewinnen. Zwei Spieler hatten in der Offensive einen maßgeblichen Anteil am Erfolg: Deebo Samuel und Elijah Mitchell. Sechstrundenpick Mitchell schaffte mehr als 100 Rushing Yards und einen Rushing Touchdown nach dem verletzungsbedingten …
Weiterlesen

49ers Germany Defensive Player of the Year: LB Fred Warner

Nach einer extrem dominanten Saison gab es bei der Wahl zum 49ers Germany Defensive Player of the Year kein vorbei an Fred Warner! „All-Pro Fred“ spielte eine ähnlich fulminante Spielzeit wie sein Vorgänger Nick Bosa in der Saison 2019. Im Voting setzte sich Fred Warner …
Weiterlesen

49ers Germany Offensive Rookie of the Year: WR Brandon Aiyuk

In seiner Rookie Saison wanderte First Round Pick Brandon Aiyuk auf den Spuren von Jerry Rice. Der ehemalige Arizona State Dun Devil war bei zahlreichen Rookie Franchise Rekorden nur knapp hinter Rice, der San Francisco 49ers Wide Receiver Legende. Als 49ers Germany Offensive Rookie of …
Weiterlesen

1 thought on “49ers Germany Offensive Player of the Week (16) – „Honorable Mention“: QB C.J. Beathard

Comments are closed.