Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week (10): DT Javon Kinlaw

4 min read

Endlich konnte sich Javon Kinlaw belohnen! Der Defensive Tackle spielt von Woche zu besser in der Interior Defensive Line der 49ers, aber einen Sack konnte er bis zur Niederlage der San Francisco 49ers bei den New Orleans Saints nicht verbuchen. Gegen Taysom Hill und Jameis Winston gelangen ihm nun 1,5 Sacks und außerdem zeigte er an vielen Stellen seinen Einfluss aufs Spiel. Damit sind beide Frist Round Picks der 49ers aus der Klasse von 2020 an Week 10 zum 49ers Germany Offensive bzw. Defensive Player of the Week gekürt worden. Congratulations, Javon Kinlaw!

1,5 Sacks, Tackle for Loss und ein abgewehrter Pass = ein rundes Spiel für Kinlaw

Der Vergleich mit DeForest Buckner, den die 49ers vor der Saison zu den Indianapolis getradet hatten, verfolgt Javon Kinlaw wie ein Schatten. Immer wieder werden die Statistiken des Rookies mit denen von Buckner verglichen. Das Javon Kinlaw ausgerechnet das Trikot mit der Nummer 99 auswählte, welches zuvor DeForest Buckner vier Jahre lang getragen hatte, macht es für den ehemaligen South Carolina Gamecock auch nicht einfacher.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In seinem zehnten Spiel in der NFL konnte er nun endlich seinen ersten Sack feiern. Bei der Niederlage gegen die New Orleans Saints brachte er erst allein Taysom Hill zu Boden und teilte sich später einen weiteren Sack gegen Jameis Winston mit Jordan Willis. Kinlaw beendete die Partie mit drei Tackles (ein Tackle gegen Hill beim Third Down), einem Tackle for Loss, 1,5 Sacks und einem abgefälschten Pass. Damit liegt er auf die Saison gesehen nun bei 22 Combined Tackle (zehn Solo, zwölf Assisted) und einen Tackle for Loss. Dazu kommen 1,5 Sacks und vier Quarterback Hits. Laut Pro Football Focus kommt er auf 15 Total Pressures in zehn Spielen.

14. Pick Overall: Ein weiterer First Rounder in der Defensive Line

Mit Defensive Tackle Javon Kinlaw (3. Oktober 1997 / 147 kg / 1,98 m) wählten die San Francisco 49ers einen Spieler mit viel Potential, extrem starker Athletik und jetzt schon guten, aber noch relativ einfachen Pass Rush Skills durch die Interior Defensive Line. Seine Stärke ist seine riesige Spannweite seiner 90 Zentimeter langen Arme. Mit 2,13 m Spannweite hat er eine fantastische Reichweite und konnte sich aufgrund seiner enormen Kraft auch oftmals gegen Double Teams durchsetzen. 

Die 49ers Germany Defensive Player of the Week in der Übersicht:

WeekSpielerPositionGegner
1Jaquiski TarttStrong SafetyArizona Cardinals
2Fred WarnerLinebackerNew York Jets
3Fred WarnerLinebackerNew York Giants
4Arik ArmsteadDefensive EndPhiladelphia Eagles
5Fred WarnerLinebackerMiami Dolphins
6Jason VerettCornerbackLos Angeles Rams
7Jamar TaylorCornerbackNew England Patriots
8K'Waun WilliamsCornerbackSeattle Seahawks
9Fred WarnerLinebackerGreen Bay Packers
10Javon KinlawDefensive TackleNew Orleans Saints
11Bye Week
12Jimmie Ward /
Kerry Hyder Jr.
Free Safety /
Defensive End
Los Angeles Rams
13Fred WarnerLinebackerBuffalo Bills
14Dre GreenlawLinebackerWashington Football Team
15Arik ArmsteadDefensive EndDallas Cowboys
16Fred WarnerLinebackerArizona Cardinals
17Fred WarnerLinebackerSeattle Seahawks

Drei Spielzeiten für die South Carolina Gamecocks in der SEC

Javon Kinlaw besuchte nach der Groose Creek High-School zunächst ein Jahr ein Community College. Er verbrachte ein Jahr am Jones County Junior College bevor er zur University of South Carolina transferierte. In seinem ersten Jahr bei den Gamecocks (2017) wurde er in allen dreizehn Spielen eingesetzt und startete in zehn Partien. Kinlaw sammelte in seinem ersten Jahr in der SEC 20 Tackles. Dazu sammelte drei abgewehrte Pässe, zwei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble. 2018 startete er in allen zwölf Partien und kam auf 4,5 Sacks (31 Yards Raumverlust) und zehn Tackles for Loss (40 Yards). 38 Total Tackles sowie fünf abgewehrte Pässe und zwei Forced Fumbles stehen auch in seinen Statistiken.

Sein Senior Jahr war auch seine produktivste College Saison. Kinlaw kam auf 35 Total Tackles, sechs Sacks (30 Yards), sechs Tackles for Loss, zwei abgewehrte Pässe und zwei Fumble Recoveries. In seinen drei Spielzeiten an der University of South Carolina verzeichnete er in 37 Partien 93 Total Tackle (48 Solo, 45 Assists). Dazu kommen 10,5 Sacks (61 Yards) und 18 Tackle für Raumverlust (77 Yards) sowie zehn abgewehrte Pässe, vier Fumble Recoveries und drei Forced Fumbles. 2019 wurde er in der Power Five Conference SEC ins First-Team der All-SEC gewählt. Außerdem wurde er ins First-Team Associated Press All-America berufen, auch wenn seine Statistiken seinen Wert nicht wiederspiegelten.

1 thought on “49ers Germany Defensive Player of the Week (10): DT Javon Kinlaw

Comments are closed.