Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week (1): SS Jaquiski Tartt

3 min read

Auch in der Defensive lief bei den San Francisco 49ers nicht alles rund beim Saisonauftakt. Gegen die Arizona Cardinals unterlagen die 49ers mit 20:24 und hatten nur wenige Big Plays zu bieten. Eines davon lieferte Strong Safety Jaquiski Tartt, der einen von Dre Greenlaw getippten Pass von Kyler Murray intercepten konnte. Congratulations, Jaquiski Tartt!

Tartt mit Interception gegen Kyler Murray

Alles in allem lieferte die Defense von Coordinator Robert Saleh nicht direkt ab wie in der letzten Saison, aber man brachte die Offense trotzdem in die Situation die Begegnung gewinnen zu können. Am Ende des Tages ließ gegen eine Offense von Kliff Kingsbury mit vielen Waffen nur 24 Punkte zu. Sieben davon nach einem geblockten Punt mit sehr kurzem Feld. Was den 49ers fehlte waren Big Plays. Zwei Forced Fumbles konnten die Cardinals recovern. Pech für die 49ers. Die Interception war das größte Lebenszeichen der Defense. Wenn man dem Safety Duo Jaquiski Tartt und Jimmie Ward eine Schwäche attestieren kann, dann das beide keine Ballhawks sind.

Für Tartt ist es die erste Interception in dieser Saison und die vierte Interception in seiner Karriere. Den abgefangenen Pass returnierte er über 16 Yards bis in die Redzone der Cardinals. Leider konnten die 49ers den Takeaway nicht in einen Touchdown ummünzen. Es ist die erste Interception eines 49ers Safeties seit der Saison 2018 gewesen. Die Cardinals scheinen Tartt zu liegen, denn er interceptete einen Pass von Quarterback Josh Rosen. Interceptions im Season Opener scheinen eine Spezialität von Tartt zu sein. 2017 fing er einen Pass von Cam Newton gegen die Carolina Panthers spektakulär im Rückwarts fallen ab. Außerdem gelangen Tartt im Opener gegen die Cardinals vier Combined Tackle (drei Solo, ein Assist). Er stand in allen 82 Defensiven Snaps auf dem Feld.  

Zweitrundenpick aus 2015

Jaquiski Tartt wurde von den San Francisco 49ers mit dem 46. Pick Overall in der zweiten Runde des NFL Drafts von 2015 ausgewählt. Der Safety wurde bisher von den Niners in 60 Spielen (44 Starts) eingesetzt und verzeichnete bisher 275 Tackles sowie 15 Tackles for Loss. Dazu sammelte er 14 abgewehrte Pässe, 4,0 Sacks, vier Interceptions und einen Forced Fumble in seiner dreijährigen NFL Karriere. In der vergangenen Spielzeit startete er in zwölf Begegnungen in der Regular Season (Karriere Bestwert) und kam auf 48 Tackle, einen Tackle für Raumverlust, zwei abgewehrte Pässe und 0,5 Sacks.

Der inzwischen 28jährige Safety, der aus Mobile in Alabama stammt, besuchte die Samford Universität. Er absolvierte am College 44 Partien und verzeichnete 277 Tackles, 20 abgewehrte Pässe und 6,5 Tackles für Raumverlust. Er wurde drei Mal zum All-American gewählt sowie drei Mal ins All-Southern Conference Team berufen. 

2 thoughts on “49ers Germany Defensive Player of the Week (1): SS Jaquiski Tartt

Comments are closed.