Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Juli 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Bettcher verlässt 49ers in Richtung Cincinnati

4 min read

Die Veränderungen im Coaching Staff der San Francisco 49ers streiten weiter voran. Nach zahlreichen Abgängen in der Offensive verlässt nun auch der erste Defensive Coach die Niners. James Bettcher, der zur letzten Spielzeit als Senior Defensive Assistant/Run Game Specialist in den Staff von DeMeco Ryans kam, verlässt das Team in Richtung Cincinnati. Beim Super Bowl Teilnehmer soll Bettcher die vakante Rolle des Linebackers Coachs bekleiden. Die 49ers lagen mit lediglich 103,5 zugelassenen Rushing Yards pro Spiel auf dem siebten Platz in der NFL.   

Bettcher war bereits fünf Jahre Defensive Coordinator in der NFL

James Bettcher (27. Mai 1978) legte in der Saison 2020 eine schöpferische Pause. Zuvor war er im Coaching Staff von Pat Shurmur bei den New York Giants der Defensive Coordinator. Davor arbeitete er in gleicher Rolle für Head Coach Bruce Arians bei den Arizona Cardinals (2015 bis 2017). Dort trat er die Nachfolge von Todd Bowles, der als Head Coach zu den New York Jets ging. Unter Bowles coachte Bettcher von 2013 bis 2014 die Outside Linebacker. Arians und Bettcher arbeiteten zuvor auch bei den Indianapolis Colts in der Saison 2012 zusammen. Arians vertrat den an Krebs erkrankten Chuck Pagano bei den Colts und nahm Bettcher anschließend mit zu den Cardinals. Auch bei den Colts coachte Bettcher die Outside Linebacker.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In fünf Spielzeiten 2015 bis 2019 fungierte Bettcher bei den Arizona Cardinals und den New York Giants als Defensive Coordinator. Gerade in den drei Spielzeiten bei den Cardinals betreute er eine sehr erfolgreiche Defense. Seine Defenses in Arizona waren in allen drei Spielzeiten eine Top Ten Defense in zugelassenen Yards. Dies gilt sowohl für Total Defense als auch bei den zugelassenen Yards. In Defensive DVOA lag die Bettcher Defense in den Jahren 2015 und 2016 auf dem zweiten Platz und 2017 auf dem dritten Rang. Diese Werte konnte Bettcher bei den New York Giants im Neuaufbau nicht halten. Die Giants Defense lag in den Spielzeiten 2018 und 2019 in Total Yards auf Rang 24 bzw. 26. Auch in Defensive DVOA spiegelte sich der Mangel an Talent bei den Big Blue wider. 2018 lag man auf Rang 25 und 2019 sogar auf 28.

Coaching Erfahrung seit 2004

Seine Coaching Laufbahn begann James Bettcher 2004. An der University of Saint Francis in Fort Wayne (Indiana) war er als Defensive Coordinator und Defensive Line Coach angestellt. Seine zweite Trainerstation war an der Bowling Green State University als Graduate Assistant. Anschließend fungierte er als Defensive Assistant und Graduate Assistant an der University of North Carolina. Für die Tar Heels arbeitete er von 2007 bis 2009. 2010 coachte an der Ball State University die Special Teams und Defensive Ends. Seine letzte Station im College war die University of New Hampshire. Für die Wildcats betreute er die Linebacker und die Special Teams in der Saison 2011.

Veränderungen im Coaching Staff

Zugänge

PositionNameZuvor
Assistant Head Coach & Running Backs CoachAnthony LynnOffensive Coordinator Detroit Lions (2021); Head Coach Los Angeles Chargers (2017 bis 2020)
Special Teams CoordinatorBrian SchneiderSpecial Teams Coordinator Jacksonville Jaguars, Seattle Seahawks
Quarterbacks CoachBrian GrieseAnalyst bei ESPN, elf Jahre QB in der NFL
Assistant Offensive Line CoachJames CreggOffensive Line Coach/ Run Game Coordinator Louisiana State University
Assistant Offensive Line CoachJoe GravesRunning Backs Coach Georgia Southern University
Defensive Assistant CoachNick SorensenSpecial Teams Coordinator Jacksonville Jaguars
Offensive Quality Control CoachAsauni RufusQuality Control Assistant LSU, Vanderbilt, Special Teams Analyst Notre Dame
Offensive Quality Control CoachDaniel "Deuce" SchwartzDefensive Analyst University of Missouri
Defensive Quality Control CoachStephen AdegokeGraduate Assistant University of Michigan, University of Florida & Mississippi State University

Beförderungen

PositionNameZuvor
Tight Ends CoachBrian FleuryOffensive Quality Control Coach (2020 und 2021), Defensive Quality Control Coach (2019)
Wide Receivers CoachLeonard Hankerson Jr. Offensive Quality Control Coach (2021)

Auszeit

PositionNameGrund
Running Backs CoachBobby TurnerAufgrund von Knie Operationen setzt Turner 2022 aus

Abgänge

PositionNameNeue Position
Offensive CoordinatorMike McDanielHead Coach Miami Dolphins
Quarterbacks CoachRich ScangarelloOffensive Coordinator / Quarterbacks Coach University of Kentucky
Special Teams CoordinatorRichard HightowerSpecial Teams Coordinator Chicago Bears
Assistant Head Coach/ Tight Ends CoachJon EmbreeAssistant Head Coach Miami Dolphins
Wide Receivers CoachWes WelkerWide Receivers Coach Miami Dolphins
Assistant Offensive Line CoachButch BarryOffensive Line Coach Denver Broncos
Assistant Offensive Line CoachZach YenserOffensive Line Coach University of Kentucky
Senior Defensive Assistant/ Run Game SpecialistJames BettcherLinebackers Coach Cincinnati Bengals

1 thought on “Bettcher verlässt 49ers in Richtung Cincinnati

Comments are closed.