Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. August 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Wes Welker zu den Dolphins?

5 min read

In verschiedenen US-Medien wird berichtet, dass Wide Receivers Coach Wes Welker von den San Francisco 49ers zu den Miami Dolphins wechselt. Welker soll im Coaching Staff des neuen Head Coachs Mike McDaniel den Posten des Wide Receiver Coachs einnehmen. Eine Bestätigung der San Francisco 49ers als auch der Miami Dolphins steht bisher noch aus. Welker kam zur Saison 2020 zu den Niners und arbeitete zuvor zwei Spielzeiten als Offensive Assistant bei den Houston Texans.  

Nächster Abgang im Coaching Staff der Niners?

Mit Wes Welker scheint der nächste Abgang aus dem Coaching Staff der San Francisco 49ers bevor zu stehen. Der Wide Receivers Coach der Niners steht bei den Miami Dolphins mit dem neuen Head Coach Mike McDaniel hoch im Kurs und soll auch beim Team aus Florida die Wide Receiver betreuen. Für Welker wäre es eine Rückkehr nach Miami. Als Spieler machte der quirlige Slot Receiver von 2004 bis 2006 46 Spiele im Trikot der Dolphins. Kyle Shanahan holte Welker zur Saison 2020 in den Coaching Staff der 49ers. Wide Receiver wie Deebo Samuel und Jauan Jennings machten gerade in der abgelaufenen Spielzeit einen Sprung nach vorn.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Im Coaching Staff der Miami Dolphins würde Welker nicht nur auf Mike McDaniel treffen, sondern auch erneut mit Assistant Head Coach/Tight Ends Coach Jon Embree zusammenarbeiten. Bei den Dolphins bleibt Dany Crossman als Special Teams Coordinator im Coaching Staff, während Co-Offensive Coordinator/Tight Ends Coach George Godsey und Defensive Backs Coach Gerald Alexander das Team verlassen. Godsey soll als Tight Ends Coach bei den Baltimore Ravens anheuern, während Alexander mit den Jacksonville Jaguars in Verbindung gebracht wird.  

Vom Undrafted Rookie Free Agent zum zweimaligen All-Pro

Wesley Carter Welker (1. Mai 1981) kam als Undrafted Rookie Free Agent 2004 zu den San Diego Chargers. Bei den Chargers kam er aber nur auf einen Einsatz und wurde nach dem ersten Spieltag entlassen. Er kam bei den Miami Dolphins unter, für die er in drei Spielzeiten (2004 bis 2006) 46 Spiele (drei Starts) absolvierte. Anschließend lief er für sechs Spielzeiten (2007 bis 2012) im Trikot der New England Patriots auf. Für das Team von Quarterback Tom Brady machte er 93 Partien (78 Starts) und hatte in fünf der sechs Spielzeiten mehr als 100 Receptions. In den Spielzeiten 2007, 2009 und 2011 war Welker der Receptions Leader der NFL. Nach den New England Patriots spielte er noch drei Spielzeiten in der NFL. Zwei davon bei den Denver Broncos (2013 und 2014) und beendete seine Karriere bei den St. Louis Rams (2015).

Veränderungen im Coaching Staff

Zugänge

PositionNameZuvor
Assistant Head Coach & Running Backs CoachAnthony LynnOffensive Coordinator Detroit Lions (2021); Head Coach Los Angeles Chargers (2017 bis 2020)
Special Teams CoordinatorBrian SchneiderSpecial Teams Coordinator Jacksonville Jaguars, Seattle Seahawks
Quarterbacks CoachBrian GrieseAnalyst bei ESPN, elf Jahre QB in der NFL
Assistant Offensive Line CoachJames CreggOffensive Line Coach/ Run Game Coordinator Louisiana State University
Assistant Offensive Line CoachJoe GravesRunning Backs Coach Georgia Southern University
Defensive Assistant CoachNick SorensenSpecial Teams Coordinator Jacksonville Jaguars
Offensive Quality Control CoachAsauni RufusQuality Control Assistant LSU, Vanderbilt, Special Teams Analyst Notre Dame
Offensive Quality Control CoachDaniel "Deuce" SchwartzDefensive Analyst University of Missouri
Defensive Quality Control CoachStephen AdegokeGraduate Assistant University of Michigan, University of Florida & Mississippi State University

Beförderungen

PositionNameZuvor
Tight Ends CoachBrian FleuryOffensive Quality Control Coach (2020 und 2021), Defensive Quality Control Coach (2019)
Wide Receivers CoachLeonard Hankerson Jr. Offensive Quality Control Coach (2021)

Auszeit

PositionNameGrund
Running Backs CoachBobby TurnerAufgrund von Knie Operationen setzt Turner 2022 aus

Abgänge

PositionNameNeue Position
Offensive CoordinatorMike McDanielHead Coach Miami Dolphins
Quarterbacks CoachRich ScangarelloOffensive Coordinator / Quarterbacks Coach University of Kentucky
Special Teams CoordinatorRichard HightowerSpecial Teams Coordinator Chicago Bears
Assistant Head Coach/ Tight Ends CoachJon EmbreeAssistant Head Coach Miami Dolphins
Wide Receivers CoachWes WelkerWide Receivers Coach Miami Dolphins
Assistant Offensive Line CoachButch BarryOffensive Line Coach Denver Broncos
Assistant Offensive Line CoachZach YenserOffensive Line Coach University of Kentucky
Senior Defensive Assistant/ Run Game SpecialistJames BettcherLinebackers Coach Cincinnati Bengals

In zwölf Spielzeiten sammelte der ehemalige Undrafted Rookie Free Agent in 175 Spielen (102 Starts) mit 903 Receptions insgesamt 9.924 Receiving Yards und 50 Touchdowns. Dazu kommen weitere 151 Rushing Yards mit 19 Carries. Welker wurde auch als Kick- und Puntreturner eingesetzt. Mit 264 Punt Returns erlief er 2.584 Yards, aber keinen Touchdown. 4.138 Yards schaffte er mit 183 Kick Returns. Einen Kick Off Return trug er zum Touchdown in die End Zone zurück. Wes Welker wurde von den Patriots und Broncos in 13 Playoff Partien (elf Starts) eingesetzt und machte mit 88 Receptions weitere 866 Receiving Yards und fünf Touchdowns. Mit drei Rushing Attempts steuerte er weitere 34 Yards bei. In der Postseason wurde er nur als Punt Returner eingesetzt und schaffte mit neun Punt Returns 84 Yards. Für die Miami Dolphins verwandelte er in der Spielzeit 2004 ein Field Goal.

Von den Texas Tech Red Raiders ins All-Pro Team

Der aus Oklahoma City stammende Welker wurde in seiner Karriere fünfmal in der Pro Bowl (2008 bis 2012) berufen. Er wurde jeweils zweimal ins First-Team All-Pro (2009 und 2011) und Second-Team All-Pro (2007 und 2008) gewählt. Welker hält den Rekord für die meisten Receptions eines Undrafted Players. Außerdem wurde er während seiner College Zeit bei den Texas Tech Red Raiders zweimal ins First-Team All-Big 12 (2002 und 2003) berufen.

About Post Author

2 thoughts on “Wes Welker zu den Dolphins?

Comments are closed.