Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Juli 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Butch Barry wird neuer O-Line Coach bei den Broncos

3 min read

Nach Assistant Head Coach/Tight End Coach Jon Embree verlässt mit Butch Barry ein weiterer Coach den Staff der San Francisco 49ers. Barry schließt sich dem Coaching Staff von Nathanial Hackett an und wird neuer Offensive Line Coach der Denver Broncos. Barry kam vor der Saison 2021 von Green Bay Packers zu den 49ers und war der Assistent von Offensive Line Coach Chris Foerster.

Beförderung für Barry bei den Broncos

Assistant Defensive Line Coach Butch Barry verlässt die San Francisco 49ers nach nur einer Spielzeit und heuert bei den Denver Broncos an. Im Coaching Staff des neuen Head Coaches Nathanial Hackett wird Barry die Position des Offensive Line Coaches übernehmen. Barry arbeitete in der Saison 2020 als Senior Analyst bei den Green Bay Packers im Staff von Head Coach Matt LaFleur. Bei den Broncos trifft er nicht nur auf den alten Weggefährten Hackett aus gemeinsamen Packers Zeiten, sondern auf Offensive Coordinator Justin Oetten, den Hackett aus Wisconsin nach Colorado mitgebracht hat. Barry wird damit Nachfolger von Mike Munchak, der seit 2019 der Offensive Line der Broncos gewesen ist.   

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

20. Spielzeiten im College oder der NFL als Coach unterwegs

Butch Barry (20. März 1978) arbeitet seit 2002 als Coach. Zuvor besuchte er die Central Michigan Universität und spielte College Football als Offensive Liner. Barry war ein Three-Time Letterman während seiner Zeit an der Central Michigan und wurde mit Academic All-Mid-American Conference Ehren ausgezeichnet. Seine erste Trainerstation war von 2002 bis 2003 an der Central Michigan University als Graduate Assistant. Danach war Barry von 2004 bis 2005 an der Southwest Minnesota State University Offensive Line Coach. Anschließend arbeite er drei Spielzeiten (2006 bis 2008) für Michigan Tech als Offensive Line Coach und die beiden finalen Spielzeiten gleichzeitig als Offense Coordinator. In allen drei Spielzeiten erliefen die Huskies mehr als 2.000 Rushing Yards.

In der Spielzeit 2009 fungierte er an der North Greenville University als Offensive Coordinator, Offensive Line Coach und Recruiting Coordinator. Die Crusaders ließen in dieser Saison lediglich neun Sacks in zehn Spielen zu und lagen damit national auf dem sechsten Rang. Anschließend war Barry fünf Jahre im Coaching Staff der Central Michigan University. Von 2010 bis 2013 coachte er die Tight Ends und 2014 war er für die Offensive Line verantwortlich.  

Offensive Line Coach an der University of Miami

Seine erste Station in der NFL waren ab 2015 die Tampa Bay Buccaneers. Butch Barry war der Assistant Offensive Line Coach bei den Buccaneers. In drei seiner vier Spielzeiten in Tampa Bay landeten die Buccaneers unter den Top Ten in Total Offense. Nach den Buccaneers ging Barry noch einmal zurück ans College. In der Saison 2019 war er als Offensive Line Coach an der University of Miami angestellt. Barrys Offensive Line blockte für Freshman Quarterback Jarran Williams, der als erster Miami QB seit Brad Kaaya im Jahr 2014 für mehr als 2.000 Yards passte. Außerdem ebnete man den Weg für zwei 500 Yards Rusher. DeeJay Dallas erlief 693 Yards und Cam`Ron Davis kam am Ende der Spielzeit auf 576 Yards.