Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

19. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Dontae Johnson weiter bei den 49ers

3 min read

Nach den größeren Signings wie Trent Williams, Kyle Juszczyk oder auch Alex Mack kümmern sich die San Francisco 49ers um die Tiefe im Kader. Zunächst brachte man Daniel Helm und Briean Boddy-Calhoun zurück, anschließend verpflichtete man Trent Sherfield von den Arizona Cardinals. Mit Dontae Johnson ein Veteran für seine achte Spielzeit in der NFL zurück.

Johnson ein solider Backup und Special Teamer

Langsam aber sicher füllt sich auch der Cornerback Room der San Francisco 49ers wieder. Die 49ers hielten zunächst Emmanuel Moseley und Jason Verrett, die vermeintlich auch das Starting Cornerback Duo an Week 1 der Spielzeit 2021 sein könnten. Nach diesen Signings kümmert man sich nun auch um die Tiefe im Kader. Die Rückkehr von Dontae Johnson konnte man erwarten. Der Cornerback wurde in der vergangenen Saison in 14 von 16 Regular Season Games eingesetzt und startete in drei Partien. Er sammelte 23 Combined Tackles (17 Solo, sechs Assisted) und wehrte drei Pässe ab. Dazu schaffte er einen Sack, zwei QB Hits und einen Tackle for Loss.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dontae Johnson wurde aber auch in der kompletten Saison 2020 in den Special Teams eingesetzt. Johnson stand in 253 Special Teams Snaps auf dem Feld. Dies entspricht 56 %. In den Special Teams sammelte er drei Combined Tackle (zwei Solo und einen Assisted) und ist ebenso vielseitig einsetzbar wie in der Defense. Johnson stand sowohl bei Kick- und Punt Coverage als auch Return auf dem Feld, als auch bei Field Goal/Extrapunkt Versuchen. In der Defense wurde Johnson als Outside Cornerback als auch Nickelback eingesetzt. Bei 21 Targets ließ er 14 Receptions für 142 Yards und einen Touchdown zu.

Cornerbacks aktuell unter Vertrag bei den Niners

Viertrundenpick der Niners aus dem Draft 2014

Dontae Johnson (1. Dezember 1991 / 1,88 m / 91 kg) wurde ursprünglich mit dem 129. Pick Overall in der vierten Runde des NFL Drafts von 2014 mit dem zweiten von zwei Viertrundenpicks der 49ers ausgewählt. Johnson lief von 2014 bis 2017 in vier Spielzeiten für die Franchise aus Kalifornien auf und wurde in 63 Spielen (22 Starts) eingesetzt. In diesen Begegnungen sammelte er 145 Combined Tackles (124 Solo, 21 Assists), vier Tackle für Raumverlust, fünf Quarterback Hits, 21 abgewehrte Pässe, zwei Interceptions und zwei Touchdowns. Der Cornerback startete in der Saison 2017 in allen 16 Partien der 49ers und führte das Team mit 76 Combined Tackle an. Aber er strauchelte in der Pass Coverage und wurde von Pro Football Focus mit einem Overall Rating von 36,9 für die Saison bewertet.

Nach Auslaufen seines Rookie Vertrages verbrachte er in der Saison 2018 Zeit bei den Seattle Seahawks (11. April bis 27. September 2018), Buffalo Bills (2. Oktober bis 30. Oktober 2018), Arizona Cardinals (27. November bis 18. Dezember) und den Kansas City Chiefs (22. Februar bis 20. Mai 2019). Insgesamt kommt Johnson auf 87 Einsätze mit 25 Starts in der NFL. Dabei gelangen ihm 184 Combined Tackles (152 Solo, 29 Assisted) und fünf Tackles for Loss. Dazu schaffte er zwei Interceptions und wehrte 24 Pässe ab. Johnson schaffte zwei Forced Fumble und zwei Defensive Touchdowns.

College: South Carolina State University

Der inzwischen 29-jährige Cornerback stammt gebürtig aus Pennington in New Jersey. Vor seiner NFL Karrierebesuchte er die South Carolina State University. Für die Wolfpack sammelte er in vier Spielzeiten (2010 bis 2013) in 50 Spielen (28 Starts) 217 Tackles, zehn abgewehrte Pässe, 4,0 Sacks, drei Interceptions und zwei Forced Fumbles. Als Senior im Jahr 2013 startete er in allen zwölf Saisonbegegnungen und verzeichnete 82 Tackles, drei Interceptions (Teambestleistung), zwei abgewehrte Pässe und ein Forced Fumble.

3 thoughts on “Dontae Johnson weiter bei den 49ers

Comments are closed.