Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Verrett unterschreibt für ein Jahr

4 min read

Nach den Signings von Cornerback Emmanuel Moseley und Fullback Kyle Juszczyk einigten sich die San Francisco 49ers auch mit Jason Verrett auf ein neues Arbeitspapier. Der verletzungsgeplagte Cornerback, der die Entdeckung der letzten Spielzeit gewesen ist, verzichtete auf ihm vorliegende langfristige Verträge und bleibt für eine weitere Spielzeit im Dress der 49ers. Mit Verrett und Moseley unter Vertrag entspannt sich die heikle Lage auf Cornerback, nun fehlt noch die Rückkehr von K’Waun Williams.   

Lichtblick der Saison 2019 in der Secondary

Nun ist Verrett endlich fit und kann seine Talente auf dem Feld zeigen. In der Saison 2019 kam Verrett in 13 Spielen als Starter zum Einsatz. Er fand zu der Form aus seinen ersten beiden Spielzeiten in der NFL zurück. Verrett fing zwei Interceptions und wehrte weitere sieben Pässe ab. Dazu kam er auf 60 Combined Tackles (50 Solo, 10 Assisted) und zwei Tackle for Loss. Pro Football Focus bewertete ihn für die abgelaufene Saison mit einem Overall Grad von 77,6 und in der Coverage von 76,1. Der Cornerback wurde 63 Mal als Target ausgesucht und ließ dabei 43 Receptions zu. Daraus resultierten lediglich 382 Yards und nur 141 Yards after Catch. Das Passer Rating gegen ihn betrug lediglich 76,3.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Ein-Jahres-Vertrag über $ 5.500.000

Laut übereinstimmenden Medienberichten entscheid sich Jason Verrett gegen Offerten über mehrere Spielzeiten und zog es vor, bei den 49ers nur für eine Spielzeit zu unterschreiben. Bei den Niners bekommt er einen Vertrag der maximal $5.500.000 Wert ist. Darin enthalten ist ein Signing Bonus in Höhe von $ 2.000.000 und ein Grundgehalt von $ 2.500.000. Dazu kommt ein Per Game Roster Bonus von maximal $ 1.000.000 ($ 62.500 pro Spiel). Darüber hinaus kann er eine weitere Million durch Incentives (Playing Time, Pro Bowl) hinzuverdienen. In der vergangenen Saison bekam Verrett von den 49ers $ 1.047.500 ausgezahlt.   

Viel Talent und noch mehr Verletzungen

Jason Verrett ist der Pechvogel in den vergangenen Jahren. Mehrere schwere Verletzungen warfen den talentierten Cornerback immer wieder zurück. Verrett kam 2019 nur zu einem Kurzeinsatz gegen die Steelers und verbachte den Rest der Saison auf der Injured Reserve List. Er verpasste die Spielzeit 2018 mit einem Riss der Achillessehne. Er zog sich die Verletzung am ersten Tag des Training Camps zu. 2016 verpasste er einen Großteil der Saison nach einer Knieoperation und 2017 kam er aufgrund eines Kreuzbandrisses nur zu einem Einsatz. Seine letzte komplette Spielzeit absolvierte Verrett in 2015. Mit 14 Spielen (13 Starts) schaffte er 47 Combined Tackles (42 Solo, fünf Assists). Dazu kommen drei Interceptions, zwölf abgewehrte Pässe, eine Fumble Recovery und einen Touchdown. Nach starken Leistungen in 2015 rückte er für Darrelle Revis in den Pro Bowl nach.   

Ehemaliger First Round Pick der Chargers

Jason Verrett (18. Juni 1991 / 1,78 m / 85 kg) wurden von den damaligen San Diego Chargers mit dem 25. Pick Overall in der ersten Runde des NFL Drafts von 2014 ausgewählt. Für die Chargers absolvierte er in vier Spielzeiten 25 Partien (23 Starts) und verpasste ganze 39 Regular Seasons verletzungsbedingt. Dazu kommen nun zwei Einsätze für die 49ers. Er sammelte in seiner sechsjährigen NFL Karriere bisher 83 Combined Tackles (74 Solo, neun Assists), zwei Tackles für Raumverlust, einen QB Hit, fünf Interceptions, 19 abgewehrte Pässe, eine Fumble Recovery und einen Touchdown.

Verrett spielte am College für TCU

Der Cornerback besuchte vor seine Profikarriere zunächst das Santa Rosa Junior College, nachdem er nach dem High-School Abschluss keine Stipendien angeboten bekam. In 2010 wurde er für das All-Conference First-Team ausgewählt und wurde von rivals.com als Three-Star-Recruit eingestuft. Verrett wechselte 2011 Texas Christian University und lief drei Spielzeiten (2012 bis 2014) für die Horned Frogs auf. Er absolvierte 37 Spiele und beendete seine College Karriere mit 160 Total Tackles (117 Solo, 43 Assists), 9,0 Tackles für Raumverlust, 17 abgewehrten Pässen, neun Interceptions, einem Sack und einem Forced Fumble. 2013 wurde er zum Co-Big 12 Defensive Player of the Year ernannt und zweimal ins First-Team All-Big 12 (2012 und 2013) gewählt.