Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Details zu den Verträgen von D.J. Jones und Trent Sherfield

3 min read

Die San Francisco 49ers haben Defensive Liner D.J. Jones mit einem Ein-Jahres-Vertrag beim Team gehalten. Dazu holte man von den Arizona Cardinals mit Trent Sherfield einen Special Teamer mit Perspektive auf mehr. Jones spielt als Nose Tackle eine nicht zu unterschätzende Rolle in der Defensive Line der Niners. Zu beiden Verträgen sind nun die Modalitäten bekannt geworden.

D.J. Jones mit einem Cap Hit von $ 3.468.750 

Defensive Liner D.J. Jones entwickelte sich in jeder der vergangenen vier Spielzeiten im Trikot der San Francisco 49ers weiter. Inzwischen verfügt der Nose Tackle sogar über brauchbare Pass Rush Fähigkeiten. In der abgelaufenen Spielzeit schaffte er immerhin 3,0 Sacks und 13 Total Pressures. Die 49ers ließen den wichtigen Baustein der Defensive Line zunächst die Free Agency, bevor man ihn nach den eigenen Top Priority Free Agents Left Tackle Trent Williams, Fullback Kyle Juszczyk sowie den Cornerbacks Jason Verrett und Emmanuel Moseley zum Team zurückbrachte.

Die 49ers und Jones einigten sich auf eine Verlängerung von um eine weitere Spielzeit. Der Draftpick der Niners aus der Saison 2017 verdient nun in der kommenden Spielzeit ein Salär in Höhe von maximal $ 3.500.000. Jones bekommt ein Grundgehalt von $ 1.000.000 und einen Signing Bonus von $ 2.250.000. Mit einem Per Game Active Roster Bonus kann er bis zu $ 250.000 zusätzlich verdienen ($ 15.625 pro Partie). Der Defensive Tackle machte in der Saison 2020 insgesamt 14 Partien. Daraus resultiert ein “Likely to be Earned” Incentive von $ 218.750. Bei Unterschrift wurden $ 3.250.000 (Grundgehalt + Signing Bonus) garantiert.

Sherfield bekommt einen $ 200.000 Signing Bonus

Die San Francisco 49ers verpflichteten mit Trent Sherfield einen Spieler, den nicht allzu viele auf dem Schirm hatten. Sherfield war in den vergangenen zwei Spielzeiten bei den Arizona Cardinals ein Core Special Teamer. Sherfield bekam nicht viele Snaps in der Offense, aber die 49ers scheinen in dem Wide Receiver Potential zu sehen. Womöglich kann er einen Teil der Snaps von Kendrick Bourne, der die Niners in der Free Agency in Richtung New England Patriots verlassen hat, bekommen. Kliff Kingsbury, der Head Coach der Arizona Cardinals, bezeichnete ihn im Dezember als eines der “Special Team Aces” des Teams. 

Trent Sherfield unterzeichnet bei den 49ers einen Vertrag über eine Spielzeit. Er bekommt ein Grundgehalt von $ 920.000. Ein Signing Bonus ist in dem Contract nicht enthalten. Auch gibt es keinen Roster oder Workout Bonus. Aber das Team garantierte Sherfield $ 200.000 der Base Salary, was an sich schon ungewöhnlich ist. Die meisten Spieler in dieser Gehaltsklasse bekommen keinerlei garantiertes Geld. Der Cap Hit von Sherfield liegt bei $ 920.000. Sollte er es nicht auf das 53er Roster schaffen entsteht ein Dead Cap von $ 200.000.

Was bringt Sherfield mit?

Die Arizona Cardinals entschieden sich den ehemaligen Undrafted Rookie Free Agent nicht mit einem Tender für einen Exclusive Rights Free Agent zum Minimum Gehalt zu halten. Die 49ers brauchten zum einen Verstärkung für ihre Special Teams und zum anderen, kann sich der Wide Receiver, der bei den Cardinals in drei Spielzeiten 28 Pässe für 340 Yards und einen Touchdown fing, als Receiver im Camp aufdrängen.

Head Coach Kyle Shanahan liebt Speed. Sherfield lief auf seinem Pro Day den 40 Yard Dash in 4,45 Sekunden. Dazu spielte der jetzige Wide Receiver an der High-School Quarterback und Defensive Back. Erst bei den Vanderbilt Commodores wurde er zum Wide Receiver umgeschult. Damit gibt es sicher auch Potential für das ein oder andere Trick Play wie Jet Sweeps oder auch End Arounds. Mit dem letztjährigen Rookie Jauan Jennings steht ein zweiter Receiver im Kader, der in der High-School noch Quarterback gespielt hat. 

1 thought on “Details zu den Verträgen von D.J. Jones und Trent Sherfield

Comments are closed.