Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

30. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers bringen mit Verrett und Johnson zwei Cornerbacks zurück zum Team

4 min read

Die San Francisco 49ers basteln weiter am 90er Roster für das Offseason Programm. Das Team nahm zwei Cornerbacks mit Jason Verrett und Dontae Johnson erneut unter Vertrag. Mit diesen beiden Verpflichtungen sorgt man für tiefe auf der Cornerback Position. Dazu man bringt mit Verrett, einem ehemaligen First Round Pick, auch Upside zum Team. Bei Verrett stehen aber leider auch große Fragezeichen hinter seiner Spielfähigkeit. Beide Spieler unterzeichneten einen Ein-Jahres-Vertrag. 

Verrett mit zweiter Chance bei den 49ers

Cornerback Jason Verrett wurde von den 49ers nach einem Einsatz zu Saisonbeginn 2019 gegen die Pittsburgh Steelers mit Knieproblemen auf die Injured Reserve gesetzt. Die 49ers verpflichteten den ehemaligen First Round Pick von den Chargers in der Free Agency mit einem Ein-Jahres-Vertrag. Die Karriere des talentierten 28jährigen ist gekennzeichnet von schweren Verletzungen. Er versäumte unter anderem die komplette Spielzeit 2018 mit einem Achillessehnenriss.

Jason Verrett (18. Juni 1991 / 1,78 m / 85 kg) wurden von den damaligen San Diego Chargers mit dem 25. Pick Overall in der ersten Runde des NFL Drafts von 2014 ausgewählt. Für die Chargers absolvierte er in vier Spielzeiten 25 Partien (23 Starts). Dabei verpasste er ganze 39 Regular Seasons verletzungsbedingt. Er sammelte in seiner vierjährigen NFL Karriere bisher 80 Combined Tackles (72 Solo, acht Assists), zwei Tackles für Raumverlust, einen QB Hit, fünf Interceptions, 19 abgewehrte Pässe, eine Fumble Recovery und einen Touchdown.

Der Cornerback besuchte vor seine Profikarriere zunächst das Santa Rosa Junior College. Nachdem er nach dem High School Abschluss keine Stipendien angeboten bekam. In 2010 wurde er für das All-Conference First-Team ausgewählt und wurde von rivals.com als Three-Star-Recruit eingestuft. Verrett wechselte 2011 Texas Christian University und lief drei Spielzeiten (2012 bis 2014) für die Horned Frogs auf. Er absolvierte 37 Spiele und beendete seine College Karriere mit 160 Total Tackles (117 Solo, 43 Assists), 9,0 Tackles für Raumverlust, 17 abgewehrten Pässen, neun Interceptions, einem Sack und einem Forced Fumble. 2013 wurde er zum Co-Big 12 Defensive Player of the Year ernannt und zweimal ins First-Team All-Big 12 (2012 und 2013) gewählt. 

Verletzungen warfen Verrett immer wieder zurück

Der inzwischen 28jährige Cornerback verpasste die Spielzeit 2018 mit einem Riss der Achillessehen. Er zog sich die Verletzung am ersten Tag des Training Camps zu. 2016 verpasste er einen Großteil der Saison nach einer Knieoperation. 2017 kam er aufgrund eines Kreuzbandrisses nur zu einem Einsatz. Seine letzte komplette Spielzeit absolvierte Verrett in 2015. Mit 14 Spielen (13 Starts) schaffte er 47 Combined Tackles (42 Solo, fünf Assists), drei Interceptions, zwölf abgewehrte Pässe, eine Fumble Recovery und einen Touchdown. Nach starken Leistungen in 2015 rückte er für Darrelle Revis in den Pro Bowl nach.     

Johnson ist ein ehemaliger Viertrundenpick der 49ers

Dontae Johnson (1. Dezember 1991 / 1,88 m / 91 kg) wurde ursprünglich mit dem 129. Pick Overall in der vierten Runde des NFL Drafts von 2014 mit dem zweiten von zwei Viertrundenpicks der 49ers ausgewählt. Johnson lief von 2014 bis 2017 in vier Spielzeiten für die Franchise aus Kalifornien auf. Er wurde in 63 Spielen (22 Starts) eingesetzt. In diesen Begegnungen sammelte er 145 Combined Tackles (124 Solo, 21 Assists), vier Tackle für Raumverlust, fünf Quarterback Hits, 21 abgewehrte Pässe, zwei Interceptions und zwei Touchdowns. Der Cornerback startete in der Saison 2017 in allen 16 Partien der 49ers und führte das Team mit 76 Combined Tackle an. Aber er strauchelte in der Pass Coverage und wurde von Pro Football Focus mit einem Overall Rating von 36,9 für die Saison bewertet.

Journeyman nach Auslaufen seines Rookie Vertrags

Nach Auslaufen seines Rookie Vertrages verbrachte er in der Saison 2018 Zeit bei den Seattle Seahawks (11. April bis 27. September 2018). Anschließend zog es Johnson zu den Buffalo Bills (2. Oktober bis 30. Oktober 2018), Arizona Cardinals (27. November bis 18. Dezember) und den Kansas City Chiefs (22. Februar bis 20. Mai 2019). Für die 49ers machte er in der Saison 2019 sieben Spiele und wurde zumeist in den Special Teams eingesetzt. In der Defense kam er auf drei Combined Tackle.

Der inzwischen 28jährige Cornerback stammt gebürtig aus Pennington in New Jersey. Vor seiner NFL Karriere besuchte er die South Carolina State University. Für die Bulldogs sammelte er in vier Spielzeiten (2010 bis 2013) in 50 Spielen (28 Starts) 217 Tackles, zehn abgewehrte Pässe, 4,0 Sacks, drei Interceptions und zwei Forced Fumbles. Als Senior im Jahr 2013 startete er in allen zwölf Saisonbegegnungen und verzeichnete 82 Tackles, drei Interceptions (Teambestleistung), zwei abgewehrte Pässe und ein Forced Fumble.