Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Patriots verpflichten Kendrick Bourne

3 min read

Auf der groß angelegten Shopping Tour sammelten die New England Patriots auch Kendrick Bourne auf dem Free Agency Markt ein. Angesichts der Signings der Tight Ends Jonnu Smith und Hunter Henry ging die Verpflichtung von Bourne ein wenig unter. Der ehemalige Undrafted Rookie Free Agent der San Francisco 49ers unterschreibt beim sechsfachen Champion aus Foxborough einen Drei-Jahres-Vertrag. Er bildet nun mit Smith, Henry sowie Nelson Agholor ein neues Receiver/Tight End Quartett.

Drei-Jahres-Vertrag über $ 15.000.000

Neben Defensive Liner Solomon Thomas (Las Vegas Raiders) und Cornerback Ahkello Witherspoon (Seattle Seahawks) verlässt auch Wide Receiver Kendrick Bourne in der Free Agency die San Francisco 49ers. Für den ehemaligen Undrafted Rookie Free Agent geht es zu den New England Patriots. Beim Team von Bill Belichick unterschreibt Bourne einen Drei-Jahres-Vertrag über $ 15.000.000. In seinen ersten drei Spielzeiten verdiente er als UDFA $ 1.670.000 und spielte letzte Saison unter dem Second Round Tender für Restricted Free Agents für $ 3.259.000.

Der Vertrag von Kendrick Bourne enthält einen Signing Bonus in Höhe von $ 4.250.000 und insgesamt sind $ 5.525.000 des Vertrages garantiert. Sein Grundgehalt steigt in den Spielzeiten 2022 und 2023 auf $ 3.500.000 bzw. 4.000.000. In allen drei Spielzeiten kann er durch den Per Game Active Bonus bis zu $ 750.000 in Incentives verdienen. In der Saison 2020 kam Bourne in 15 Spielen (fünf Starts) für die 49ers zum Einsatz. Mit 49 Receptions sammelte er 667 Yards und zwei Touchdowns. Mit 35 seiner 49 Receptions erzielten die 49ers ein neues 1st Down. Pro Football Focus zählt für ihn der Saison vier Drops. Damit kommt er auf 14 Drops in vier Spielzeiten. Die Grading Plattform „lastet“ ihm insgesamt sieben „Receiving Interceptions“, also Pässe die er abgefälscht oder nicht gefangen hat und zu Interceptions führten an.

Solider Nr. 3 Receiver

Wide Receiver Kendrick Bourne (4. August 1995 / 1,85 m / 92 kg) kam auch 2017 als Undrafted Rookie Free Agent von Eastern Washington zu den 49ers. Der Wide Receiver wurde vom Team aus Santa Clara in 58 Partien (13 Starts) eingesetzt. Er kommt mit 137 Receptions bei 218 Targets auf 1.769 Receiving Yards und elf Touchdowns. Dazu kommen drei Playoff Begegnungen mit sechs Reception bei zehn Targets für 88 Yards und einem Receiving Touchdown. Bourne hat sich in den drei Spielzeiten stetig weiterentwickelt und ist gerade in der Redzone ein wichtiges Target für Quarterback Jimmy Garoppolo gewesen. Im Laufe der Saison 2019 etablierte er sich als Nummer drei Wide Receiver hinter Emmanuel Sanders und Deebo Samuel.

Auf dem College gemeinsam mit Cooper Kupp

Kendrick L. Bourne stammt aus Portland im US-Bundesstaat Oregon. Nachdem er die Milwaukie Academy of Arts in Milwaukie (Oregon) besucht hatte, ging es für ihn an die Eastern Washington University. Für die Eastern Washington Eagles spielte er von 2013 bis 2016. Er wurde in 53 Partien eingesetzt und produzierte mit 211 Receptions 3.130 Yards und 27 Touchdowns. Bourne stand während seiner College Laufbahn im Schatten von Cooper Kupp, der inzwischen erfolgreich bei den Los Angeles Rams in der NFL spielt. In seinem Abschlussjahr 2016 wurde er ins All-American Third Team sowie ins Second-Team All-Big Sky (auch schon 2015) gewählt.

1 thought on “Patriots verpflichten Kendrick Bourne

Comments are closed.