Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Solomon Thomas zu den Raiders

3 min read

Nach Kendrick Bourne und Ahkello Witherspoon kehrt auch Solomon Thomas nicht zu den San Francisco 49ers zurück. Der ehemalige Third Overall Pick aus dem Draft von 2017 schließt sich den Las Vegas Raiders an. Thomas unterschreibt beim Team aus Nevada einen Ein-Jahres-Vertag über $ 5.000.000. Ein frischer Start für den 25-Jährigen nach einer schwierigen Zeit nach dem Verlust seiner Schwester und dem Kreuzbandriss. Von der Draftklasse von 2017 stehen nur noch George Kittle und D.J. Jones bei den 49ers auf dem Roster.  

49ers verzichteten auf 5th-Year-Option

Die San Francisco 49ers entschieden vor Beginn der Saison 2020 die Option auf ein fünftes Vertragsjahr bei Defensive Tackle Solomon Thomas nicht zu ziehen. Die 5th-Year-Option hätte für Defensive Liner für 2021 bei $ 13.1343.000 gelegen. Man wollte Solomon Thomas im Jahr eins nach DeForest Buckner vermehrt in der Interior Defensive Line einsetzen. Aber die Saison endete für Thomas bereits mit einem Kreuzbandriss am zweiten Spieltag. In der Partie bei den New York Jets verloren die 49ers neben Thomas auch Nick Bosa mit einem Kreuzbandriss für die komplette Spielzeit 2020.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Erster Draftpick von Lynch/Shanahan

Die 49ers wählten Solomon Thomas im Draft 2017 mit dem dritten Pick Overall. Es war der erste Pick in der Ära John Lynch/Kyle Shanahan und begann mit einem Downtrade. Lynch luchste den Chicago Bears einige Picks ab, damit diese vom drei auf zwei hochgehen konnten und schließlich Quarterback Mitchell Trubisky auswählten. In drei Spielzeiten wurde er von den 49ers in 48 von 64 möglichen Regular Season Games eingesetzt und startete in 30 Partien. Dabei sammelte er insgesamt 95 Total Tackles (73 Solo, 22 Assists), 16 Tackle für Raumverlust, 6,0 Sacks, 23 QB Hits und eine Fumble Recovery.

Thomas erklärte nach der College Spielzeit 2016, dass er nicht für seine Senior Saison nach Stanford zurückkehrt und sich für den NFL Draft 2017 anmeldet. Er beendete seine College Karriere nach 27 Spielen (19 Starts) mit 101 Total Tackles (64 Solo, 37 Assists), 11,5 Sacks, 25,5 Tackles für Raumverlust, einem Forced Fumble, vier Fumble Recoveries und zwei Touchdowns.

Die 49ers Draft Klasse von 2017

Schlussstrich unter den Draft 2017

Damit legt sich langsam aber sicher der Mantel des Schweigens über den Draft von 2017 aus Sicht der 49ers. Mit George Kittle und D.J. Jones stehen nur noch einer der zehn Draftpicks aus 2017 auf dem Roster der 49ers. Neben Thomas wählten die 49ers in der ersten Runde Linebacker Reuben Foster aus. In seiner zweiten Saison wurde er nach mehrfachen Konflikten mit dem Gesetz entlassen. Mit Ahkello Witherspoon und C.J. Beathard konnten beide Drittrundenpicks die Hoffnungen nicht erfüllen. Beathard wird Free Agent und Witherspoon unterschrieb gerade bei den Seattle Seahawks. Viertrundenpick Joe Williams spielte nicht einen Snap für die 49ers. Trent Taylor, der zweite Fünftrundenpick neben Kittle, geht nach von Verletzungen geplagten vier Spielzeiten in die Free Agency. Pita Taumoepenu kam auf sieben Einsätze und auch Adrian Colbert (21 Einsätze für die Niners) ist bereits bei seinem dritten NFL Team.    

2 thoughts on “Solomon Thomas zu den Raiders

Comments are closed.