Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers setzen Bourne auf die Reserve/COVID-19 List

3 min read

Die San Francisco 49ers vermeldeten einen positiven COVID-19 Fall. Hierbei handelt es sich um Wide Receiver Kendrick Bourne, der sich in häuslicher Isolation befindet. Die gute Nachricht ist: Alle anderen Test von Spielern, Coaches und Staff Members kamen negativ zurück. Auch die Green Bay Packers haben mit Running Back D.J. Dillon einen positiv getesteten Spieler. Das Thursday Night Game wird nach aktuellem Stand wie geplant stattfinden.

Team Facilities geschlossen nach positivem Test bei Kendrick Bourne

Die San Francisco 49ers haben Kendrick Bourne nun auf die Reserve/COVID-19 gesetzt. Er ist nun der vierte Spieler der 49ers, der in dieser Saison auf die Reserve/COVID-19 gesetzt werden musste. Zuletzt stand Linebacker Fred Warner vom 31 August bis 9. September 2020 auf der Liste. Zuvor hatte es während des Training Camps Wide Receiver Richie James und Running Back Jeff Wilson (beide kehrten am 4. August zurück) erwischt.

Kendrick Bourne befindet sich in häuslicher Quarantäne und zeigte laut seinem Agenten Henry Organ keinerlei Symptome. „Ich habe erst heute Morgen mit Kendrick telefoniert,“ kommentierte Organ die Erkrankung seines Schützlings. „Er ist sehr traurig, aber er nimmt dies sehr ernst und isoliert sich im Haus.“ Die 49ers haben nach Bekanntwerden des positiven Testresultats die Team Facilities umgehend geschlossen. Außerdem gab das Team das folgende Statement ab:

„Die San Francisco 49ers wurden heute darüber informiert, dass ein Spieler positiv auf COVID-19 getestet wurde und die Person sofort in Selbstquarantäne ging. Unsere Organisation ist dem intensiven Protokoll der NFL beigetreten, und wir arbeiten mit der Liga bei der Ermittlung von Kontaktpersonen zusammen, um Personen mit hohem Risiko zu identifizieren. Alle Teamaktivitäten werden heute virtuell durchgeführt.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler, Mitarbeiter und der Gemeinschaft haben für die Organisation höchste Priorität. Wir werden weiterhin eng mit der NFL und den medizinischen Fachkräften zusammenarbeiten und ihre Anweisungen befolgen.“

Statement der San Francisco 49ers

Intensivkontakte werden nun mit Hilfe des Contract Tracings ermittelt

Mit Hilfe des Contact Tracings wird nun ermittelt, wer in engem Kontakt mit Bourne gekommen ist und ob er auf die Reserve/COVID-19 List aufgenommen werden muss. Die 49ers kehrten am Sonntag aus Seattle zurück und trainierten weder am Montag noch am Dienstag, so dass es möglich ist, dass Bourne sich in diesem Fenster mit dem Virus infiziert hat und weniger eingeschränkten Kontakt hatte, als dies normalerweise der Fall wäre. Sollten Intensivkontakte festgestellt werden, müsste das Team die Spieler auf die Reserve/COVID-19 List setzen und diese würden das Thursday Night Game verpassen.

Auch Packers mit COVID-19 Fall

Dies bringt das Spiel in der Nacht zu Freitag in unmittelbare Gefahr. Doch zum jetzigen Zeitpunkt plant die NFL nach mehreren Berichten, dass das Spiel wie geplant stattfinden wird. Natürlich beobachtet die NFL die weitere Entwicklung genau und eine Spielabsage bzw. Verschiebung könnte kurzfristig erfolgen. Denn auch beim Gegnern, den Green Bay Packers, gibt es einen positiven getesteten Spieler. Running Back A.J. Dillon steht nun wie seine Intensivkontakte auf der Reserve/COVID-19 List. Hierbei handelt es sich um Linebacker Kamal Martin und Running Back Jamaal Williams.

2 thoughts on “49ers setzen Bourne auf die Reserve/COVID-19 List

Comments are closed.