Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (4): WR Deebo Samuel

4 min read

Die San Francisco 49ers unterlagen am vierten Spieltag im heimischen Levi’s Stadium den Seattle Seahawks mit 21:28. Wide Receiver Deebo Samuel stemmte sich mit zwei Receiving Touchdowns und 156 Receiving Yards gegen die Niederlage. Samuel befindet sich in Bestform und führt die Liga nach dem vierten Spieltag mit 490 Receiving Yards an. Herzlichen Glückwunsch zum 49ers Germany Offensive Player of the Week (4) Award!

Samuel auf Rekordjagd

Nach einer durchwachsenen Saison 2020, die für Deebo Samuel von Verletzungen durchzogen war, startet der Wide Receiver in 2021 richtig durch. Bei der Niederlage gegen die Seattle Seahawks produzierte Samuel mit acht Receptions 156 Receiving Yards und zwei Touchdowns. Leider konnte er die Niederlage nicht verhindern, aber grundsätzlich liegen ihm die Seahawks. Gegen die Mannschaft von Head Coach Pete Carroll hat er nun in jedem seiner drei Karrierespiele mehr als 100 Receiving Yard erzielt. Die Partie gegen die Seahawks war seine erste Partie in der NFL, in welcher er zwei Receiving Touchdowns erzielen konnte.

Nach vier Spieltagen führt Deebo Samuel die NFL mit 490 Receiving Yards an. Dies sind die zweitmeisten Receiving Yards in der Teamgeschichte in den ersten vier Begegnungen nach Jerry Rice. In der Saison 1995 machte Rice 522 Receiving Yards bis einschließlich Week 4 und beendete die Saison mit 1.848 Receiving Yards. Außerdem sind es die meisten Receiving Yards in den ersten vier Begegnungen seit Julio Jones 2018 mit 502 Receiving Yards begann. Mit 271 Yards after Catch führt Samuel die NFL ebenfalls an.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Starke Rookie Saison an der Seite von Emmanuel Sanders

Deebo Samuel absolvierte in seiner Rookie Saison 2019 15 von 16 Regular Season Games und startete in elf Partien. Mit 57 Receptions bei 81 Targets (Quote: 70,4) erreichte er 802 Receiving Yards, was 14,1 Yards pro Reception entspricht, und drei Touchdowns. Aber Samuel war nicht nur im Passspiel eine gefährliche Waffe, sondern wurde von Head Coach Kyle Shanahan auch im Rushing Game eingesetzt. Neben den drei Receiving Touchdowns erzielte der Wide Receiver auch drei Rushing Touchdowns. Jedoch erlief er diese Touchdowns nicht aus Short Yardage Situationen an der Goal Line. Vielmehr brauchte Samuel „Anlauf“ wie gegen die Seattle Seahawks am 17. Spieltag. Insgesamt erlief er mit 14 Carries 159 Rushing Yards in der Regular Season.

Im Laufe der Regular Season 2019 und insbesondere nach dem Trade für Emmanuel Sanders wurde Samuel immer sicherer und erarbeitete sich das Vertrauen von Head Coach Kyle Shanahan. In den drei Begegnungen in der Postseason gegen die Minnesota Vikings, Green Bay Packers und Kansas City Chiefs kamen weitere 127 Receiving Yards und 102 Rushing Yards hinzu. Infolgedessen beendete der ehemalige Gamecook seine erste NFL Spielzeit mit 929 Receiving Yards, 261 Rushing Yards und insgesamt sechs Touchdowns. Mit Plays über Samuel produzierten die 49ers 40 First Downs. Er forcierte in dieser Saison 18 Missed Tackles und führt damit gemeinsam mit Diontae Johnson von den Pittsburgh Steelers alle Wide Receiver der Liga laut Pro Football Focus an. Samuel erzielte durchschnittlich 8,5 Yards pro Reception nach dem Catch. Damit liegt nach Abschluss der Regular Season hinter A.J. Brown (Tennessee Titans) unter den Wide Receivern mit mehr als 25 Receptions auf dem zweiten Platz.

Saison 2020 ein Rückschritt zum Rookiejahr

Die Saison 2020 verlief weder für die San Francisco 49ers noch für Deebo Samuel wie erhofft. Der Wide Receiver zog sich in einem privaten Workout einen Mittelfußbruch zu und verpasste anschließend aufgrund von Oberschenkelproblemen zahlreiche Begegnungen. Der Zweitrundenpick von 2019 konnte in der letzten Saison nur sieben Spiele (fünf Starts) absolvieren. Er beendete die Saison mit lediglich 33 Receptions und 391 Yards. Insgesamt kam er für die 49ers bisher in 26 Begegnungen mit 20 Starts zum Einsatz. Dabei fing er 118 Pässe für 1.683 Receiving Yards und sieben Touchdowns. Dazu schaffte er mit 27 Carries weitere 194 Rushing Yards und drei Touchdowns.

49ers Germany Offensive Player of the Week 2021

WeekSpielerPositionGegner
1Elijah MitchellRunning BackDetroit Lions
2Jimmy GaroppoloQuarterbackPhiladelphia Eagles
3Kyle JuszczykFullbackGreen Bay Packers
4Deebo SamuelWide ReceiverSeattle Seahawks
5Trey LanceQuarterbackArizona Cardinals
6Bye Week
7Indianapolis Colts
8Chicago Bears
9Arizona Cardinals
10Los Angeles Rams
11Jacksonville Jaguars
12Minnesota Vikings
13Seattle Seahawks
14Cincinnati Bengals
15Atlanta Falcons
16Tennessee Titans
17Houston Texans
18Los Angeles Rams

1 thought on “49ers Germany Offensive Player of the Week (4): WR Deebo Samuel

Comments are closed.