Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (5): QB Trey Lance

5 min read

Beim ersten NFL Start musste Trey Lance einige harte Hits und eine 10:17-Niederlage bei den Arizona Cardinals hinnehmen. Aber der Rookie Quarterback „war“ die Offense der San Francisco 49ers und produzierte 281 von 338 Total Yards. Lance lieferte Blicke in die Zukunft, gute und schlechte Aktionen und ein großes Kämpferherz! Wenn schon nicht der Sieg gegen Cardinals dabei heraussprang, dann wenigstens der erste 49ers Germany Offense Player of the Week Award! Congratulations!

Viertjüngster Starting Quarterback in der Super Bowl Ära

Quarterback Trey Lance stand gegen die Arizona Cardinals zum ersten Mal als Starter in der NFL auf dem Feld. Mit 21 Jahren und 154 Tagen wurde Lance zum viertjüngsten Quarterback, der für sein Team in der Super Bowl Ära startete. Der Erstrundenpick der 49ers beendete die Partie mit 192 Passing Yards (15 von 29 angebrachten Pässen) und einer Interception. Dazu erlief er mit 16 Carries 89 Yards (durchschnittlich 5,6 Yards pro Carry). Dies sind die meisten Rushing Yards für einen Niners Quarterback seit der Saison 2016. Gegen die Miami Dolphins erlief Colin Kaepernick mit zehn Carries 113 Yards.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Bestmarken trotz gegrenzter Spielzeit

Trotz der bisher begrenzten Spielzeit konnte Lance schon die ein oder anderen Bestmarke aufstellen. Trey Lance erzielte direkt mit seinem ersten Pass in der NFL gegen die Detroit Lions seinen ersten Touchdown. Der Rookie komplettierte einen Pass über fünf Yards zu Trent Sherfield. Damit ist Lance der erste Rookie Quarterback seit Matt Ryan in der Saison 2008, der mit seinem ersten Pass am ersten Spieltag in der NFL auch direkt einen Touchdown erzielen konnte. Am dritten Spieltag konnte er gegen die Green Bay Packers kurz vor der Halbzeitpause seinen ersten Rushing Touchdown erzielen. Damit wurde er der erste Rookie in der Franchise Geschichte, der in den ersten drei Spielen einen Passing und einen Receiving Touchdown erzielen konnte.

Nach der Halbzeitpause gegen die Seattle Seahawks übernahm Lance für den verletzten Jimmy Garoppolo under Center. Der Rookie Quarterback komplettierte seinen ersten Pass gegen die Seahawks mit einem 76 Yard Touchdown auf Deebo Samuel. Damit sind die beiden ersten Completions für Lance in der NFL jeweils ein Touchdownpass geworden. Trent Sherfield fing die erste Completion in Detroit. In den vergangenen 40 Jahren gibt es außer Trey Lance keinen anderen Quarterback dem dieses Kunststück gelang. Insgesamt brachte Lance bisher 25 von 48 Pässen für 354 Yards und drei Touchdowns und drei Interceptions an seine Mitspieler. Dazu erlief er mit 27 Carries 133 Rushing Yards und einen Rushing Touchdown.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Lance stammt aus Minnesota

Trey Lance (12. Mai 2000 / 1,93 m / 103 kg) wurde in Marshall im US-Bundesstaat Minnesota geboren. Er wurde hauptsächlich von seinem Vater Carlton trainiert. Carlton Lance ist ein ehemaliger Cornerback von der Southwest Minnesota State. Er spielte unter anderem für die Saskatchewan Roughriders in der Canadian Football League und die London Monarchs in der World League of American Football spielte. Lance spielte Running Back im Jugend-Football und begann in der Middle School als Quarterback zu spielen. Später besuchte er die Marshall High-School, wo er als der beste Quarterback-Anwärter in Minnesota angesehen wurde.

Im Recruiting Prozess wurde Trey Lance allerdings unter anderem von seiner Wunsch Universität Minnesota als auch von anderen Power-Five-Schulen nicht als Quarterback Prospect angesehen. Stattdessen wollte man ihn umschulen auf Wide Receiver oder Defensive Back. Die einzigen Schulen, die ihm die Chance boten, als Quarterback zu spielen, waren Universitäten aus der Group of Five oder der Football Championship Subdivision. Lance entschied sich schließlich im Dezember 2017 an die North Dakota State University zu gehen.

College: North Dakota State

Seine erste Saison am College war für Lance ein Redshirt Season (2018). Aber der Quarterback spielte in zwei Spielen, in denen er zwei Rushing Touchdowns erzielte. Er wurde 2019 zum Starter ernannt und führte die Bison zum NCAA Division I Football Championship Game 2020. Beim 28:20-Sieg der Bison gegen die James Madison Dukes wurde Lance zum MVP der Begegnung ernannt. Er beendete die Saison mit 287 Completions für 28 Touchdowns und keine Interceptions. Damit stellte Lance einen NCAA Rekord für die meisten Passversuche in einer Saison ohne eine Interception auf. Außerdem lief er für 1.100 Yards und 14 Touchdowns.

Für seine Leistung in dieser Saison gewann er den Walter Payton Award als bester Offensivspieler der FCS und den Jerry Rice Award als bester Freshman der FCS. In 19 Partien (17 Starts) über drei Spielzeiten (Saison 2020 bestand Corona bedingt nur aus einer Partie) für die Bison kommt Lance auf 2.947 Passing Yards und 30 Passing Touchdowns bei einer Interception. Hinzu kommen 1.325 Rushing Yards sowie 18 Rushing Touchdowns.

49ers Germany Offensive Player of the Week 2021

WeekSpielerPositionGegner
1Elijah MitchellRunning BackDetroit Lions
2Jimmy GaroppoloQuarterbackPhiladelphia Eagles
3Kyle JuszczykFullbackGreen Bay Packers
4Deebo SamuelWide ReceiverSeattle Seahawks
5Trey LanceQuarterbackArizona Cardinals
6Bye Week
7Indianapolis Colts
8Chicago Bears
9Arizona Cardinals
10Los Angeles Rams
11Jacksonville Jaguars
12Minnesota Vikings
13Seattle Seahawks
14Cincinnati Bengals
15Atlanta Falcons
16Tennessee Titans
17Houston Texans
18Los Angeles Rams