Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Practice Squad: 49ers bringen Harris zurück

5 min read

Davontae Harris ist in dieser Woche beinahe in jedem Roster Move involviert. Erst wurde er von der Injured Reserve List aktiviert, dann gemeinsam mit Running Back Jacques Patrick entlassen und nun wird er von den San Francisco 49ers erneut unter Vertrag genommen. Der Cornerback ist nun auf der Practice Squad des Teams. Das Team schützt Quarterback Nate Sudfeld, Offensive Liner Colton McKivitz und Tight End Tanner Hudson vor der Verpflichtung von anderen Teams.  

Harris nun auf der Practice Squad

Die San Francisco 49ers haben in Davontae Harris anscheinend den neuen Alex Barrett gefunden. In der vergangenen Saison gab es bereits zahlreiche Roster Moves rund um Alex Barrett. Nun hat es Davontae Harris allein in dieser Woche geschafft in drei Roster Moves vertreten zu sein. Am Dienstag aktivierten die 49ers den Cornerback von der Injured Reserve List (das Practice Window war bereits vor der Begegnung gegen die Seahawks geöffnet worden). Mittwoch wurde Harris, den das Team im August vom Waiver der Baltimore Ravens verpflichtet hatte, gemeinsam mit Running Back Jacques Patrick entlassen. Gestern gab das Team dann bekannt (nachdem Harris den Waiver passiert hatte), dass man ihn für die Practice Squad zurückbringt.

Zahlreiche Veränderungen auf der Practice Squad seit Saisonbeginn

Die Practice Squad der 49ers war zu Beginn der Saison ein ziemliches Durcheinander. Eine Reihe von Verletzungen in den Bereichen Cornerback, Running Back und Linebacker zwangen die Niners zu einer Reihe von Änderungen in ihrem ursprünglich 16-köpfigen Trainingskader, um die offenen Positionen auf dem aktiven Kader zu lindern. Mit der Rückkehr von Harris und dem Wechsel von Offensive Liner Senio Kelemete zu den Los Angeles Chargers sieht die Practice Squad in der Bye Week nun folgendermaßen aus:

* Alfredo Gutierrez (International Pathway Program) zählt nicht gegen die 16 möglichen Roster Spots auf der Practice Squad. Aktuell haben die 49ers noch einen freien Platz auf der Practice Squad.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

49ers schützen drei Spieler der Practice Squad

Auch wenn die 49ers am kommenden Wochenende aufgrund der Bye Week kein Spiel austragen werden, schützte das Team drei Spieler von der Practice Squad vor einer Verpflichtung von anderen Teams. Hierbei handelt es sich um Quarterback Nate Sudfeld, der bereits gegen die Arizona Cardinals als Backup von Trey Lance fungierte, Offensive Liner Colton McKivitz und Tight End Tanner Hudson. Hudson wurde für die Partie bei den Cardinals erstmals aktiviert und kam in einem Offensive Snap und acht Special Team Plays zum Einsatz.

NFL Teams können bis zu vier Practice Squad Spieler pro Woche vor der Verpflichtung durch andere Teams schützen. Außerdem können die Teams bis zu zwei Spieler aus dem Übungskader am Tag vor einem Spiel bis 13 Uhr PT in den aktiven Kader aufnehmen. Dazu müssen die anderen Spieler nicht aus dem aktiven Kader gestrichen werden, und die Spieler werden nach dem Spiel wieder in den Trainingskader zurückversetzt.

Fünftrundenpick der Cincinnati Bengals 2018

Der 26-jährige Cornerback Davontae Harris (21. Januar 1995 / 1,80 m / 91 kg) wurde im Draft 2018 von den Cincinnati Bengals in der fünften Runde ausgewählt. Der 151. Pick Overall verbracht zwei Offseasons und eine Spielzeit auf dem Roster der Bengals. In seiner Rookie Saison kam er verletzungsbedingt nur zu drei Einsätzen. Die Roster Cuts zur Saison 2019 überstand Harris nicht.

Davontae Harris wurde dann aber direkt von den Denver Broncos unter Vertrag genommen. Der Cornerback kam 2019 in allen 16 Partien für die Broncos zum Einsatz und startet in sechs Partien. Dabei sammelte er 35 Tackles und wehrte drei Pässe ab. Harris ging in die Spielzeit 2020 als vierter Cornerback der Broncos. Nach sieben Einsätzen mit einem Start wurde er am 17. November 2020 entlassen. Vom Waiver der Bengals claimten ihn die Baltimore Ravens. Für das Team von John Harbaugh machte er weitere vier Begegnungen.

Die 49ers claimten Harris im August vom Waiver der Baltimore Ravens. Man musste ihn nach den Roster Cuts auf die Injured Reserve List setzen. Vor zwei Wochen öffnete man das Practice Window, aber erst am Montag wurde er von der Injured Reserve List aktiviert. Bisher kam Harris in drei Spielzeiten in der NFL für drei Teams zum Einsatz. Von 30 Einsätzen startete er in acht Begegnungen. Er sammelte bisher 50 Combined Tackle (44 Solo, sechs Assisted), vier abgewehrte Pässe und einen Forced Fumble.

College: Illinois State in der Missouri Valley Football Conference

Harris stammt aus Wichita in Kansas und besuchte die Wichita South High-School. An der Illinois State University in Normal. Für die Illinois State Redbirds kam er in fünf Spielzeiten (2013 bis 2017, Redshirt 2013) in 49 Begegnungen zum Einsatz. Er beendete seine College Laufbahn mit 208 Total Tackles (152 Solo, 56 Assisted) und zehn Tackles für Loss sowie drei Sacks. Harris fing vier Interceptions und wehrte 38 Pässe ab.