Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Mychal Kendricks stößt zum LB Corps

5 min read

Am Rande des ersten Preseason Games der San Francisco 49ers gegen die Kansas City Chiefs wurde bekannt, dass die 49ers einen weiteren Linebacker unter Vertrag nehmen werden. Das Team einigte sich mit Veteran Mychal Kendricks nach einem Visit in der vergangenen Woche. Der ehemalige Second Round Pick der Philadelphia Eagles ist seit 2019 in der NFL und spielte neben den Eagles für die Seattle Seahawks und das Washington Football Team.

Weiter Bewegung im Linebacker Corps

Die San Francisco 49ers suchen weiter nach Verstärkungen für das Linebacker Corps. Nach All-Pro Fred Warner und Dre Greenlaw ist in der Tiefe des Kaders weiterhin viel Bewegung. Azeez Al-Shaair und Demetrius Flannigan-Fowles sind weiter im Team, aber beide kämpfen mit Verletzungen bzw. Flannigan-Fowles befindet sich im Concussion Protocol. Die Option bei Mark Nzeocha zog das Team nicht und auch Joe Walker entließ man in die Free Agency. In der Free Agency brachte das Team James Burgess nach San Francisco. Nathan Gerry, den man von den Philadelphia Eagles holte, hat man inzwischen schon wieder entlassen.

Im Draft adressierte man die Position des Linebacker nicht. Aber man holte zwei Undrafted Rookie Agents mit Justin Hilliard (Ohio State) und Elijah Sullivan (Kansas State) zum Team. Aus der UDFA Klasse von 2020 befindet auch noch Jonas Griffith übriggeblieben, der bei der Preseason Niederlage gegen die Kansas City Chiefs Fred Warner als Mike Linebacker vertrat. Dazu setzt das Team Strong Safety Marcell Harris vermehrt im Camp als Linebacker ein. Dies kommt den Stärken von Harris, die eher in Richtung der Line of Scrimmage als in der Deep Coverage liegen, entgegen. Nun kommt also neben Burgess mit Mychal Kendricks ein weiterer Veteran hinzu.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Ehemaliger Zweitrundenpick der Eagles

Marvin Mychal-Christopher Kendricks (28. September 1990 / 1,80 m / 109 kg) wurde von den Philadelphia Eagles im Draft 2012 mit 46. Pick Overall in der zweiten Runde ausgewählt. Kendricks war der sechste Linebacker in einer starken und tief besetzten Klasse. In diesem Draft wurden unter anderem Luke Kuechly (Carolina Panthers), Dont’a Hightower (New England Patriots), Bobby Wagner (Seattle Seahawks), Lavonte David (Tampa Bay Buccaneers) sowie Demario Davis (New York Jets) gedrafted.

Seiner ersten sechs Spielzeiten verbrachte Mychal Kendricks im Trikot der Philadelphia Eagles. In seiner Zeit bei den Eagles startete er unter verschiedenen Defensive Coordinators in 74 von 85 Begegnungen. Mit den Eagles gewann er in der Saison 2017 Super Bowl LII gegen die New England Patriots. Nach der Saison forderte Kendricks zum zweiten Mal einen Trade und wurde am 22. Mai 2018 entlassen. Die Cleveland Browns nahmen ihn unter Vertrag, aber er wurde bereits 29. August 2018 entlassen, nachdem er wegen Insiderhandels angeklagt worden war.

Letzte Stationen waren Seattle und Washington

Die Seattle Seahawks nahmen den Linebacker unter Vertrag und Kendricks spielte 2018 und 2019 für das Team für Pete Carroll. Im letzten Spiel der Regular Season 2019 zog er sich einen Kreuzbandriss zu und verpasste die Playoffs. Die Seahawks brachten ihn am 21.Oktober 2021 für ihre Practice Squad zurück. Seinen einzigen Einsatz in der Saison 2020 machte Mychal Kendricks allerdings für das Washington Football Team, welches ihn von der Practice Squad der Hawks verpflichtete.   

In seiner neunjährigen NFL Karriere stand Mychal Kendricks für drei Teams in 104 Regular Season Games auf dem Feld. Davon startete der Linebacker in 91 Partien. 548 Combined Tackle (404 Solo, 144 Assisted) und 52 Tackle for Loss stehen für ihn zu Buche. Dazu produzierte er sieben Forced Fumbles und fünf Fumble Recoveries. Als Pass Rusher sammelte er 19,0 Sacks und 38 Quarterback Hits. Kendricks fing vier Interceptions und wehrte sieben Pässe ab. Darüber hinaus startete er in fünf Begegnungen der Postseason und schaffte dort 29 Combined Tackle und einen abgewehrten Pass.

Defense

Snap Count

Kendricks stammt aus Fresno

Gebürtig stammt Mychal Kendricks aus Fresno in Kalifornien. Sein Vater Marvin Kendricks ist ein ehemaliger Running Back von UCLA und spielte anschließend in der Canadian Football League (CFL). Mychal wuchs gemeinsam mit seinem jüngeren Brüder Eric (Linebacker bei den Minnesota Vikings) und Schwester Danielle bei seiner Mutter Yvonne Thagon auf. Sein Vater Marvin war Crack abhängig und die Eltern trennten sich. Marvin Kendricks wurde clean und vereinbarte mit Yvonne Thagon, dass er in das Leben seiner Kinder involviert ist.

Nach der Herbert Hoover High-School besuchte Kendricks die University of California in Berkeley. Für die California Golden Bears spielte er von 2008 bis 2011. Er startete in 29 von Begegnungen und machte 259 Total Tackle. Dazu kommen 13,5 Sacks, vier Interceptions und ein Touchdown. Als Senior wurde er zum Pac-12 Defensive Player of the Year ausgezeichnet. In seiner Senior Spielzeit produzierte er 106 Total Tackles, drei Sacks und zwei Interceptions.

Insiderhandel

Im August 2018 wurde Mychal Kendricks wegen Insiderhandels angeklagt. Er soll 2014 angeblich $ 1.200.000 aus Investitionen verdient hatte. Damilare Sonoiki wurde ebenfalls wegen seiner Beteiligung angeklagt. Kendricks soll Sonoiki $ 10.000 gezahlt und ihm Freikarten für Spiele der Eagles geschenkt haben. Kendricks bekannte sich am 6. September 2018 schuldig und musste mit einer möglichen Strafe von bis zu 25 Jahren Gefängnis rechnen. Ursprünglich sollte er am 24. Januar 2019 verurteilt werden, aber der Termin wurde in den Jahren 2019 und 2020 mehrfach verschoben. Am 22. Juli 2021 wurde Kendricks aufgrund seines Schuldbekenntnisses zu einem Tag Gefängnis, drei Jahren Bewährung und 300 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.