Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

3. Dezember 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers entlassen Nathan Gerry

3 min read

Noch vor dem Start des Training Camps trennen sich die San Francisco 49ers von einer Verpflichtung aus der Free Agency. Das Team trennt sich von Linebacker Nathan Gerry, den man als Free Agent von den Philadelphia Eagles unter Vertrag genommen hatte. Gerry hatte bei den 49ers einen Vertrag für die Spielzeit 2021 unterschrieben. Durch die Entlassung entsteht kein Dead Money.

Bisher kein korrespondierender Roster Move veröffentlicht

Die San Francisco 49ers haben nach den Organized Team Activities Nathan Gerry entlassen. Der Linebacker kam von den Philadelphia Eagles und bekam einen Ein-Jahres-Vertrag. Dem ehemaligen Fünftrundenpick werden vier Credited Seasons angerechnet. Wie auch Jordan Willis unterschrieb er einen „Qualifying Contract“ zum Veteran Minimum. Durch den „Qualifying Contract“ hätte sich das Salär von Gerry in der kommenden Spielzeit auf $ 990.000 als Base Salary belaufen. Gerry hätte seinen Verdienst durch Playtime Incentives steigern können. Dadurch wären maximal weitere $ 137.500 auf sein Konto überwiesen worden. Es entsteht für die 49ers durch die Entlassen von Nathan Gerry kein Dead Money.   

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die vergangenen vier Spielzeiten lief er im Trikot der Philadelphia Eagles in 46 Partien mit 22 Starts auf. Mit dem Team gewann Gerry Super Bowl LII gegen die New England Patriots. In der vergangenen Saison kam er auf sieben Starts und beendete die Saison mit einer Knöchelverletzung auf der Injured Reserve List. Gerry sammelte 57 Total Tackles (32 Solo, 25 Assisted) und vier Tackles for Loss. Dazu kommen 1,0 Sacks und zwei Quarterback Hits. Die 49ers gaben bisher keinen korrespondieren Roster Move bekannt und haben nun einen freien Spot auf dem 90er Offseason Roster. Im Linebacker Room gibt es nun weiterhin hinter Fred Warner und Dre Greenlaw das ein oder andere Fragezeichen. Weiter im Kader stehen Demetrius Flannigan-Fowles, Azeez Al-Shaair, James Burgess, Jonas Griffith sowie die beiden UDFAs Justin Hilliard und Elijah Sullivan.

Fünftrundenpick der Eagles 2017

Nathan Gerry (23. Februar 1995 / 1,88 m / 104 kg) kam als Fünftrundenpick der Philadelphia Eagles in die NFL. Die Eagles wählten den Linebacker mit dem 184. Pick Overall in der fünften Runde im Draft 2017 aus. Für die Eagles kam er in vier Spielzeiten in 46 Partien mit 22 Starts in der Regular Season zum Einsatz. Dabei verzeichnete Gerry 163 Combined Tackle (101 Solo, 62 Assisted) und acht Tackle for Loss. Im Pass Rush kommt er auf 3,5 Sacks und sieben Quarterback Hits. Dazu wurde er von den Eagles in sechs Postseason Games (ein Start) eingesetzt.

Gerry war ein Nebraska Cornhusker

Vor seiner NFL Karriere besuchte der Linebacker die University of Nebraska. Für die Nebraska Cornhuskers machte er von 2013 bis 2016 insgesamt 48 Partien. Nathan Gerry beendete seine NCAA Laufbahn mit 273 Total Tackles (163 Solo, 110 Assisted) und 19,0 Tackle for Loss. Im Pass Rush kommen 2,0 Sacks hinzu. Im College gelangen ihm insgesamt 13 Interceptions. In seiner Senior Season wurde er ins Third-Team All-Big Ten gewählt.