Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

13. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Joe Walker unterschreibt in Washington

4 min read

Nach nur einer Saison zieht es Joe Walker von der West- an die Ostküste. Die San Francisco 49ers entließen den Linebacker in die Free Agency und Walker unterschreibt nun beim Washington Football Team für die Saison 2021. Walker machte für die 49ers in der vergangenen Saison zwölf Partien und kam zumeist in den Special Team zum Einsatz. Mit Nathan Gerry, der von Philadelphia Eagles in die Bay kommt, hatten die Niners bereits einen Nachfolger für die Rolle von Walker und auch Mark Nzeocha verpflichtet.

Zurück an die Ostküste

Nach nur einer Spielzeit ist das Kapitel Joe Walker bei den San Francisco 49ers schon wieder erledigt. Vor der Spielzeit 2020 verpflichteten die 49ers den Linebacker von den Arizona Cardinals. Aber Walker schaffte schon den Cut zum 53er Roster nicht und wurde für die Practice Squad anschließend zurückgebracht. Die 49ers aktivierten ihn mehrfach von der PS und brachten ihn nach zahlreichen Verletzungen auch aufs aktive Roster. Walker wurde in zwölf Begegnungen ohne Start zumeist in den Special Teams eingesetzt. Walker spielte in 61% der Special Teams Snaps und machte dort sechs Tackles. In der Defense sammelte er sechs Combined Tackle (fünf Solo, einen Assisted).

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Siebtrundenpick der Philadelphia Eagles 2016

Joe Walker (11. Dezember 1992 / 107 kg / 1,88 m) wurde von den Philadelphia Eagles in der siebten Runde mit dem 251. Pick um Draft von 2016 ausgewählt. Seine Rookie Season endete bereits in der Preseason mit einem Kreuzbandriss gegen die Pittsburgh Steelers. Die Eagles setzen ihn noch vor Beginn der Regular Season auf die Injured Reserve List, auf der er seine komplette Rookie Saison verbrachte. In seiner zweiten Spielzeit für die Eagles wurde er in zwölf Partien mit drei Starts eingesetzt. Walker beendete auch diese Saison mit einer Nackenverletzung auf der Injured Reserve List. Mit den Eagles gewann er Super Bowl LII gegen die New England Patriots mit 41:33.

Bei den finalen Roster Cuts zur Saison 2018 wurde Walker von den Eagles entlassen und für die Practice Squad zurückgeholt. Die Arizona Cardinals verpflichteten den Linebacker am 19. September 2018 von der Practice Squad der Eagles. Für die Cardinals absolvierte er 2018 vierzehn Partien und kam fast ausschließlich in den Special Teams zum Einsatz. Dagegen startete er 2019 in elf von 16 Partien und die letzten zehn Begegnungen in Folge. Walker schaffte 2019 insgesamt 65 Combined Tackles (41 Solo, 24 Assists), fünf Tackle für Raumverlust, einen QB Hit und ein Forced Fumble. Bisher bestritt er in der NFL 42 Spiele mit 14 Starts und erreichte dabei insgesamt 85 Combined Tackle (52 Solo, 30 Assists), fünf Tackle für Raumverlust, ein QB Hit, einen abgewehrten Pass und ein Forced Fumble.

Defense & Fumbles

Snap Count

Walker besuchte die University of Oregon

Der aus Palos Verdes in Kalifornien stammende Walker besuchte vor seiner NFL Karriere die University of Oregon. Walker führte die Ducks im Jahr 2015 in Tackles an, nachdem er seit dem Alamo Bowl 2013 alle Spiele bis auf fünf gestartet hat. In drei Spielzeiten in Oregon sammelte er 203 Tackles in seiner Karriere und zuvor 102 weitere Tackles während einer Saison am Junior College. Er hatte viele dynamische Plays in der rasanten Defense der Ducks, darunter zwei Fumbles, die er für Touchdowns zurücktrug. Einer davon war der berüchtigte Drop an der 1-Yard-Linie durch Utah Wide Receiver Kaelin Clay im Spiel Utah vs. Oregon am 8. November 2014. Walker trug den Fumble für einen Touchdown von Oregon über 100 Yards quer über das gesamte Spielfeld.