Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

18. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Contract Details: Brayden Willis

4 min read
0
(0)

Nach Cameron Latu in der dritten Runde entschieden sich die San Francisco 49ers, dass man mit dem ersten von drei Siebtrundenpicks einen weiteren Tight End draftet. Die Niners wählten mit dem 30. Pick in der siebten Runde (247. Overall) Brayden Willis. Der Tight End besuchte zuvor die University of Oklahoma und unterzeichnete wie der Rest der Rookie-Klasse von 2023 sein Arbeitspapier. Willis kann in den kommenden vier Spielzeiten bis zu $ 3.919.000 verdienen.

Vier-Jahres-Vertrag über $ 3.919.000

Die San Francisco 49ers konnten noch vor dem Beginn des Rookie Mini Camps ihre komplette Draftklasse unter Vertrag nehmen. In dieser Draftklasse befinden sich gleich zwei Tight Ends. Cameron Latu von der University of Alabama machten die Niners zu einem ihrer Drittrundenpicks. In der siebten Runde entschied sich das Team mit einem der drei Picks für einen weiteren Tight End. Die Niners drafteten mit dem 247. Pick Overall Brayden Willis von der University of Oklahoma.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Vor dem Beginn des Camps für die Rookies unterzeichnete auch Willis seinen Rookie Contract über vier Spielzeiten. Ein Großteil der Vertragsmodalitäten ist ohnehin durch das Collective Bargaining Agreement (CBA) zwischen der NFLPA und der NFL geregelt. Zumeist geht es zwischen den Teams und den Spielern um die entsprechenden Auszahlungsmodalitäten und vor allem darum, wann das Geld fließt.

Auszahlungsbetrag von $ 829.900 für 2023

Mit der Unterzeichnung des Vier-Jahres-Vertrags über maximal $ 3.919.900 bekommt Willis einen Signing Bonus in Höhe von $ 79.900, der komplett garantiert ist. In seiner ersten NFL-Spielzeit bekommt Willis ein Grundgehalt in Höhe von $ 750.000. Ausbezahlt bekommt der ehemalige Oklahoma Sooner für 2023 sein Grundgehalt plus den kompletten Signing Bonus ($ 750.000 + $ 79.900 = $ 829.900). Er zählt mit $ 769.975 gegen den Salary Cap der Niners, weil der Signing Bonus zwar komplett im Jahr 2023 ausbezahlt wird, aber anteilig in jedem Vertragsjahr gegen die Salary Cap des Teams zählt.  

Das Grundgehalt von Willis wird in den folgenden vier Spielzeiten von $ 750.000 auf bis zu $ 1.145.000 ansteigen. Dementsprechend erhöht sich auch die Capbelastung durch den Vertrag von derzeit $ 769,975 auf $ 1.164.975. Durchschnittlich wird Brayden Willis, sofern er auf dem Roster des Teams bleibt, $ 979.975 verdienen. Sollten sich die 49ers von Willis trennen, fällt vor dem 1. Juni ein Dead Cap in Höhe von $ 79.900 an und man würde $ 690.075 gegen den Salary Cap einsparen. Bei einer Entlassung nach dem 1. Juni entsteht ein Dead Cap von $ 19.975 und das Team spart $ 750.000 gegen die Cap Obergrenze.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Tight End schaffte 2021 seinen Durchbruch

Brayden Willis war der am drittschlechtesten bewertete Recruit in der Rekrutierungsklasse der Sooners 2018. Willis kam 2018 als True Sophomore in dreizehn Spielen zum Einsatz und spielte zumeist in den Special Teams. Ihm gelang ein geblockter Punt, der von Curtis Bolton zum Touchdown in die Endzone getragen werden konnte. 2019 absolvierte er Einsätze in 14 Begegnungen und startete in zwei Partien. Mit elf Receptions kam er auf 168 Yards und erzielte drei Touchdowns. Die Saison 2020 verlief nach einer Beinverletzung und einer COVID-19-Erkrankung nicht nach seinen Vorstellungen. Willis kam lediglich in fünf Begegnungen (zwei Starts) zum Einsatz. Er beendete die Saison mit neun Catches für 110 Yards und einem Touchdown.

Seinen Durchbruch schaffte er bei den Sooners in der Saison 2021. Der Tight End startete in acht von dreizehn Spielen und fing 15 Pässe für 177 Yards und drei Touchdowns. Willis nutzte das zusätzliche Jahr der Spielberechtigung und kehrte 2022 für seine fünfte Saison nach Oklahoma zurück. Brayden Willis startete in allen 13 Begegnungen für Oklahoma und machte mit 39 Receptions 514 Yards und erzielte sieben Touchdowns. In seiner Abschlusssaison am College wurde er Team Captain, führte sein Team in Receiving Yards an und wurde ins Second-Team All-Big 12 gewählt.

NummerSpielerPositionCollege
27Ji'Ayir BrownSafetyPenn State
4Jake MoodyKickerMichigan
81Cameron LatuTight EndAlabama
28Darrell Luter Jr.CornerbackSouth Alabama
33Robert Beal Jr.Defensive EndGeorgia
53Dee WintersLinebackerTCU
9Brayden WillisTight EndOklahoma
10Ronnie BellWide ReceiverMichigan
50Jalen GrahamLinebackerPurdue

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author