Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Texans holen Bobby Slowik als Offensive Coordinator

5 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers verlieren nach DeMeco Ryans nun auch Bobby Slowik an die Houston Texans. Slowik, der in der vergangenen Saison als Offensive Passing Game Coordinator bei unter Kyle Shanahan gearbeitet hat, wurde von den Texans als Offensive Coordinator im ersten Coaching Staff des neuen Head Coachs DeMeco Ryans vorgestellt. Slowik war seit 2017 bei den 49ers und arbeitete sich vom Defensive Quality Coach zum Top-Assistant von Shanahan hoch.

49ers verlieren erneut eine „Doppelspitze“

Geschichte wiederholt sich: Zur Saison 2021 verloren die San Francisco 49ers ihren Defensive Coordinator Robert Saleh an die New York Jets. Saleh nahm in seinen ersten Coaching Staff mit Offensive Passing Game Coordinator Mike LaFleur einen der beiden Top-Assistant Coaches von Kyle Shanahan mit nach New York. Bei den 49ers rückten intern DeMeco Ryans als Defensive Coordinator und Mike McDaniel (seit 2022 Head Coach der Miami Dolphins) und Bobby Slowik als Top-Assistant Coaches in der Offensive nach.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Nach seiner zweiten starken Saison als Defensive Coordinator bei den Niners entschied sich DeMeco Ryans zu den Houston Texans zurückzukehren und dort den Neuaufbau voranzutreiben. Für seinen ersten Coaching Staff rekrutierte wie Saleh 2021 mit Bobby Slowik einen der Top-Assistenten von Kyle Shanahan als Offensive Coordinator. Mit dieser Verpflichtung könnten nun auch Offensive Free Agents der 49ers wie Quarterback Jimmy Garoppolo oder die Offensive Liner Jake Brendel und Mike McGlinchey für die Texans interessant werden.

Ryans hat mit der Zusammenstellung seines Teams begonnen und Berichten zufolge am Matt Burke als Defensive Coordinator der Texaner eingestellt. Die Verpflichtung von Slowik erfolgt zwei Tage, nachdem sich der ehemalige Head Coach der Arizona Cardinals, Kliff Kingsbury, Berichten zufolge mit Houston bezüglich der freien Stelle des Offensive Coordinators getroffen hatte.

Slowik mit kometenhaftem Aufstieg im Staff von Kyle Shanahan

Bobb Slowik, 35, hat gerade seine zehnte Saison in der NFL abgeschlossen und arbeitete seit Beginn der letzten Spielzeit als Passing Game Coordinator der Niners. Er begann bei den 49ers im Jahr 2017 als Defensive Quality Control Coach, bevor er zum Offensive Assistant und dann zum Offensive Passing Game Specialist befördert wurde. Slowik hat in der NFL auch für Washington als Defensiv Assistant (2011-13) und Videoassistent (2010) gearbeitet.

San Francisco erreichte in diesem Jahr das NFC Conference Championship Game, in welchem sie gegen die Philadelphia Eagles verloren. Die 49ers beendeten die Saison mit einer Bilanz von 13:4 und dem ersten Platz in der NFC West, während die Texans mit die Saison 2022 mit drei Siegen, 13 Niederlagen und einem Remis als das Schlusslicht in der AFC South abschlossen.

Persönliche Verbindung seit gemeinsamen Zeiten in Washington

Slowik bekam seinen ersten Job in der NFL 2010 bei den ehemaligen Washington Redskins. Zu dieser Zeit war Mike Shanahan der Head Coach beim Team aus der US-Hauptstadt und sein Sohn Kyle arbeitete als Offensive Coordinator unter seinem Vater. Slowik arbeitete als Video Assistant und war verantwortlich für die Vorbereitung auf den nächsten Gegner. Anschließend wurde er zum Defensive Assistant befördert und arbeitete im Staff der Redskins von 2011 bis 2013 in dieser Position. In dieser Zeitspanne coachte er insbesondere die Outside Linebacker Rob Jackson und Ryan Kerrigan. Kerrigan schaffte seine erste Pro Bowl Berufung nach einer Saison mit 8,5 Sacks (Karrierebestleistung) unter der Betreuung von Slowik. Die Defense der Hauptstädter ließ in der Spielzeit 2011 lediglich 339,8 Yards per Game zu und belegte damit den fünften Rang in der NFC. Einen Platz weiter vorn im Ranking lagen die Redskins mit zugelassenen 221,1 Passing Yards pro Spiel.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wide Receiver am College – Bruder Steve ist ein Area Scout für die Niners

Gebürtig stammt Bobby Slowik aus Green Bay in Wisconsin. Er besuchte die Michigan Tech University (Great Lakes Intercollegiate Athletic Conference, Division II) und spielte Wide Receiver. 2008 wurde er für die Huskies ins ALL-GLIAC Team berufen. Er machte einen Abschluss in Biomedizinischer Technik an der MTU. Sein Vater ist Bob Slowik, der in der NFL als Defensive Coordinator für die Chicago Bears (1993 bis 1998), Cleveland Browns (1999), Green Bay Packers (2004) und Denver Broncos (2007 bis 2008) arbeitete und aktuell bei den Montreal Alouettes als Defensive Assistant fungiert. Bob Slowik arbeitete von 2010 bis 2013 im Coaching Staff von Mike Shanahan in Washington als Defensive Backs Coach und anschließend als Linebackers Coach. Steve Slowik, der Bruder von Bobby, ist ebenfalls den 49ers angestellt. Er ist ein Area Scout im Scouting Department des Teams. 

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author