Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers sind NFC West Champions 2022

4 min read

In Thursday Night Football siegten die San Francisco 49ers mit 21:13 bei den Seattle Seahawks. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan fuhr damit nicht nur den siebten Saisonerfolg in Serie ein, sondern man gewann auch an Week 15 die NFC West. Damit sind die Niners das erste Team in dieser Saison, dass einen Divisionsieg feiert und das Team wird zumindest als Nr. 3 in der NFC abschließen. Infolgedessen werden die 49ers zumindest eine Playoff Begegnung im Levi´s Stadium austragen.

Zweiter NFC West Titel unter Head Coach Kyle Shanahan

Nach dem 21:13-Auswärtssieg gegen die Seattle Seahawks im Lumen Field haben die San Francisco 49ers ihre Division gewonnen und sind nun NFC West Champions 2022. Mit einer Bilanz von 10-4 hat San Francisco sieben Spiele in Folge gewonnen und bleibt damit gegen Divisionsgegner ungeschlagen. Mit dem Gewinn des Titels in der NFC West haben die 49ers ihren ersten Divisionssieg seit 2019 errungen. Für Head Coach Kyle Shanahan ist es die dritte Playoff-Teilnahme in den letzten vier Jahren.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Im Moment liegen die 49ers hinter den Philadelphia Eagles (12-1) und den Minnesota Vikings (10-3) auf dem dritten Platz der NFC-Playoffs. Sowohl Eagles als auch Vikings hatten sich zuvor bereits die Teilnahme an den Playoffs gesichert, aber beide Teams könnten noch vom ersten Platz durch die Dallas Cowboys bzw. Detroit Lions verdrängt werden. Die Vikings können mit einem Erfolg gegen die Indianapolis Colts die NFC North für sich entscheiden.

In der AFC können die Kansas City Chiefs als erstes Team ihre Division gewinnen. Die Chiefs entscheiden erneut die AFC West mit einem Erfolg bei den Houston Texans für sich. Gleichzeitig würde den Chiefs auch eine Niederlage der Los Angeles Chargers zum wiederholten Gewinn der AFC West reichen. Die Buffalo Bills können zwar ihre Division noch nicht für sich sichern, aber mit einem Sieg gegen die Miami Dolphins qualifiziert sich das Team um Josh Allen schon einmal sicher für die Playoffs.

49ers noch nicht am Ziel

„Im Moment freue ich mich sehr darauf, ein paar Tage Zeit zum Nachdenken zu haben", sagte Head Coach Kyle Shanahan. „Das ist das Tolle an Spielen am Donnerstag. Wir haben am Sonntag einen wirklich guten Sieg eingefahren. Man hat keine Zeit, darüber zu reden oder nachzudenken, während man sich auf dieses Spiel vorbereitet. Ein wichtiger Sieg heute Abend, um die Division zu gewinnen und ein paar Tage Zeit zu haben, um sich ein wenig zu entspannen. Aber es besteht kein Zweifel daran, dass dies noch lange nicht unser letztes Ziel ist. Ich bin sehr stolz auf unser Team und darauf, was wir das ganze Jahr über geleistet haben, um so weit zu kommen. Unser Ziel ist es, ins Turnier zu kommen, und das haben wir heute erreicht, aber jetzt geht es darum, die bestmögliche Ausgangssituation zu schaffen und dabei hoffentlich einige unserer Jungs zurückzubekommen."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die 49ers haben noch drei Begegnungen in der Regular Season vor sich. Am 24. Dezember 2022 empfangen die San Francisco 49ers die Washington Commanders im Levi`s Stadium. Anschließend tritt man noch bei den Las Vegas Raiders an, bevor es zum Regular Season Finale gegen die Arizona Cardinals in der Bay Area kommt. Aktuell haben die Niners eine Niederlage mehr auf dem Konto als die Minnesota Vikings, die in der NFC-Setzliste nach den Eagles derzeit den zweiten Rang belegen. Die Vikings treten noch daheim gegen die Indianapolis Colts und New York Giants an und müssen noch nach Green Bay und Chicago.

Divisionssieg perfekt gemacht wie 2019

Genau wie in der Saison 2019 haben die San Francisco 49ers den Divisionssieg im Stadion des größten Rivalen perfekt gemacht. 2019 machten die Niners am letzten Spieltag der Regular Season mit dem Erfolg in Seattle nicht nur den Divisionssieg perfekt, sondern man sicherte sich auch den 1st Seed in der NFC. Damals wie auch heute hatte Dre Greenlaw großen Anteil am Erfolg. 2019 siegten die Niners dank seinem starken Tackle an der Goal Line und in Thursday Night Football erzwang er einen Fumble. Vielleicht ist es nicht zufällig auch das erste Mal, dass San Francisco die Seahawks seit der Saison 2011 zweimal in der Regular Season besiegt hat.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

About Post Author