Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Lynch erneut unter den Hall Of Fame Finalisten

5 min read

Die Pro Football Hall of Fame hat die Finalisten für die Klasse von 2021 bekannt gegeben. Von den San Francisco 49ers hat es nur General Manager John Lynch unter die 15 Finalisten geschafft. Die beiden Franchise Player Bryant Young und Patrick Willis schafften es nicht unter die letzten 15. Die Liste der 15 Finalisten wird von Peyton Manning und Charles Woodson angeführt.

Lynch zum achten Mal in Folge unter den Finalisten

130 Kandidaten für die Hall of Fame Klasse von 2021 waren an den Start gegangen. Das Komitee der Pro Football Hall Of Fame hat nun aus den 25 Halbfinalisten die 15 Finalisten ausgewählt. Von den San Francisco 49ers schaffte es nur General Manager John Lynch in die finale Runde. Der ehemalige „hard-hitting“ Safety spielte für die Tampa Bay Buccaneers und Denver Broncos. Mit den Buccaneers gewann er unter Head Coach Jon Gruden einen Super Bowl. In den vergangenen sieben Jahren war Lynch jeweils unter den Finalisten. Vielleicht schafft er es im achten Anlauf.

Die beiden Franchise Ikonen Patrick Willis und Bryant Young dabei schieden im Halbfinale aus. Die restlichen Kandidaten aus den Reihen der Niners wie Jeff Garcia, Merton Hanks, Brent Jones oder Justin Smith kamen schon nicht unter die 25 Halbfinalisten und müssen sich ein weiteres Jahr gedulden.  

Vier First Ballot Hall of Famer?

Es waren 14 Spieler unter den 130 Kandidaten zum ersten Mal für die Aufnahme in die Pro Football Hall of Fame berechtigt. Mit Peyton Manning, Charles Woodson, Calvin Johnson, Jared Allen, Eric Allen, Willie Anderson, Cornelius Bennett und Rodney Harrison haben es direkt sieben unter die Halbfinalisten geschafft. Unter den 15 Finalisten sind mit Quarterback Peyton Manning, Defensive Back Charles Woodson, Wide Receiver Calvin Johnson und Defensive End Jared Allen gleich vier Spieler im ersten Jahr ihrer Aufnahmeberechtigung.

Class of 2021 wird im Rahmen der Super Bowl Woche bekannt gegeben

Die 15 Finalisten der Modern-Era-Spieler werden für die Wahl in die Hall of Fame in Betracht gezogen, wenn das Auswahlkomitee der Hall am 19. Januar 2021 zusammentritt. Das gesamte Komitee wird bis zu fünf Modern-Era-Spieler wählen, die für die Wahl eine Mindestanzahl an positiven Stimmen von 80 Prozent erhalten müssen. Drei weitere - Tom Flores, Bill Nunn und Drew Pearson, die Finalisten in den Kategorien Coach, Contributor bzw. Senior - sind ebenfalls Kandidaten für die Class of 2021. Die Abstimmung über jeden einzelnen wird in Verbindung mit der Sitzung zur Entscheidung über die Modern-Era-Player-Finalisten abgehalten.

Die Klasse der Pro Football Hall of Fame 2021 wird in der Woche vor dem Super Bowl LV in Tampa, Florida, bekannt gegeben.

Die Finalisten der Hall of Fame Klasse von 2021:

SpielerPositionTeamFinalteilnahmen
Jared AllenDefensive End2004-07 Kansas City Chiefs,
2008-2013 Minnesota Vikings,
2014-15 Chicago Bears,
2015 Carolina Panthers
1
Ronde BarberCornerback/Safety1997-2012 Tampa Bay Buccaneers1
Tony BoselliOffensive Tackle1995-2001 Jacksonville Jaguars,
2002 Houston Texans (Injured Reserve)
5
LeRoy ButlerSafety1990-2001 Green Bay Packers2
Alan FanecaGuard1998-2007 Pittsburgh Steelers,
2008-09 New York Jets,
2010 Arizona Cardinals
6
Torry HoltWide Receiver1999-2008 St. Louis Rams,
2009 Jacksonville Jaguars
2
Calvin JohnsonWide Receiver2007-2015 Detroit Lions1
John LynchSafety1993-2003 Tampa Bay Buccaneers,
2004-07 Denver Broncos
8
Peyton ManningQuarterback1998-2011 Indianapolis Colts (Injured Reserved 2011),
2012-15 Denver Broncos
1
Clay MatthewsLinebacker1978-1993 Cleveland Browns,
1994-96 Atlanta Falcons
1
Sam MillsLinebacker1986-1994 New Orleans Saints,
1995-97 Carolina Panthers
2
Richard SeymourDefensive End/
Defensive Tackle
2001-08 New England Patriots,
2009-2012 Oakland Raiders
3
Zach ThomasLinebacker1996-2007 Miami Dolphins,
2008 Dallas Cowboys
2
Reggie WayneWide Receiver2001-2014 Indianapolis Colts2
Charles WoodsonCornerback/
Safety
1998-2005, 2013-15 Oakland Raiders,
2006-2012 Green Bay Packers
1

49ers Germany Defensive Player of the Year: LB Fred Warner

Nach einer extrem dominanten Saison gab es bei der Wahl zum 49ers Germany Defensive Player of the Year kein vorbei an Fred Warner! „All-Pro Fred“ spielte eine ähnlich fulminante Spielzeit wie sein Vorgänger Nick Bosa in der Saison 2019. Im Voting setzte sich Fred Warner…
Weiterlesen

49ers Germany Offensive Rookie of the Year: WR Brandon Aiyuk

In seiner Rookie Saison wanderte First Round Pick Brandon Aiyuk auf den Spuren von Jerry Rice. Der ehemalige Arizona State Dun Devil war bei zahlreichen Rookie Franchise Rekorden nur knapp hinter Rice, der San Francisco 49ers Wide Receiver Legende. Als 49ers Germany Offensive Rookie of…
Weiterlesen

Javon Kinlaw im PFWA All-Rookie Team

Die San Francisco 49ers sind auch im All-Rookie Team der Pro Football Writers of America (PFWA) vertreten. Fred Warner schaffte es ins All-NFL Team sowie gemeinsam mit Trent Williams ins All-NFC Team. First Round Pick Javon Kinlaw wurde von PFWA neben Chase Young, Derrick Brown…
Weiterlesen

Trent Williams und Fred Warner im PFWA All-NFC Team

Trent Williams und Fred Warner haben es ins All-NFC Team von den Pro Football Writers of America (PFWA) geschafft. Der Left Tackle der San Francisco 49ers spielte nach einem Jahr Pause und dem Wechsel vom Washington Football Team nach Kalifornien eine bärenstarke Saison. Für Warner,…
Weiterlesen

Fred Warner im PFWA All-NFL TEAM

Die Professional Football Writers of America (PFWA) haben ihr All-NFL Team für die Saison 2020 gewählt und bekannt gegeben. Von den San Francisco 49ers schaffte es einzig Linebacker Fred Warner ins PFWA All-NFL Team. Die Green Bay Packers entsenden gleich vier Spieler ins All-NFL Team…
Weiterlesen