Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Patrick Willis und John Lynch für die Hall of Fame Klasse 2020 nominiert

4 min read

Die Pro Football Hall of Fame hat die 122 nominierten Spieler der Modern-Era bekannt gegeben, aus denen im kommenden Jahr die Klasse von 2020 bestehen wird. Unter den 122 nominierten Spielern sind acht Spieler, die im ersten Jahr der ihrer Aufnahmemöglichkeit zur Wahl stehen. Unter den Nominierten sind 63 Offensive Players, 43 Defensive Players und 163 Special Teams Player. Die Kandidatenliste der Modern-Era wird im November auf 25 Halbfinalisten reduziert, bevor die 15 Finalisten im frühen Januar 2020 bekannt gegeben werden.

Unter den nominierten Spielern der Klasse von 2020 sind insgesamt 16 49ers:

Quarterback Jeff Garcia:

Der dreimalige Pro Bowler startete seine NFL Karriere bei den 49ers und spielte für das Team von 1999 bis 2003. Der Quarterback startete in 71 Spielen für die Niners und sammelte 16.408 Yards, 113 Touchdowns und 21 Rushing Touchdowns.

Running Back Ricky Watters:

Ricky Watters schaffte es als 49er drei Mal in den Pro Bowl. In seiner dreijährigen Zeit in San Francisco erlief der Running Back 2.840 Yards und 25 Touchdowns. Dazu fing er 140 Pässe für 1.450 Yards und acht Touchdowns. Ricky Watters war ein Mitglied des Super Bowl XXIX Championship Teams.

Wide Receiver Isaac Bruce:

Der Wide Receiver beendete seine 16jährige NFL Karriere mit zwei Spielzeiten bei den 49ers. Er fing 82 Pässe für 1.099 Yards und sieben Touchdowns in zwei Seasons.

Offensive Liner Kevin Gogan:

Gogan spielte in San Francisco für zwei Spielzeiten und startete in allen 32 Spielen für das Team. In beiden Spielzeiten wurde er für den Pro Bowl nominiert.

Tight End Brent Jones:

Der dreimalige Super Bowl Champion verbrachte seine komplette Karriere bei den 49ers und lief in elf Spielzeiten für das Team auf. Er beendete seine NFL Laufbahn mit 417 Receptions für 5.195 Yards und 33 Touchdowns. Außerdem schaffte er es viermal in den Pro Bowl.

Tight End Wesley Walls:

Der Zweitrundenpick der Niners aus dem Draft 2015 spiele 15 Spielzeiten in der NFL und fünf davon in San Francisco. Walls war ein Mitglied des 49ers Super Bowl XXIV Teams und wurde fünfmal in den Pro Bowl berufen und ein dreimaliger All-Pro.

Defensive End Justin Smith:

Justin Smith wurde zwischen 2009 und 2013 fünfmal in Serie in den Pro Bowl gewählt und wurde zweimal als Defensive End und Defensive Tackle ins All-Pro Team 2011 und 2012 aufgenommen. Smith spielte im Super Bowl XLVII.

Defensive Tackle Bryant Young:

Der ehemalige First Round Pick (Nr. 7 Overall) aus dem Draft 1994 verdiente sich vier Nominierungen in den Pro Bowl und wurde 1996, 1998, 1999 und 2001 zum All-Pro ernannt. Bryant Young war ein Mitglied des 49ers Super Bowl XXIX Championship Teams.

Linebacker Takeo Spikes:

Der Linebacker spielte von 2008 bis 2010 für die 49ers und wurde einer von nur sieben Linebackern in der NFL, die mehr als 200 Karriere Starts sammelten.

Linebacker Patrick Willis:

Der First Round Pick aus dem Draft 2007 spielte seine komplette Karriere für die 49ers. In acht Spielzeiten wurde er siebenmal in den Pro Bowl gewählt, war sechsmal ein All-Pro, 2007 AP Defensive Rookie of the Year und im PFWA All-Rookie-Team 2007.

Safety John Lynch:

Der General Manager der 49ers spielte von 1993 bis 2003 für die Tampa Bay Buccaneers und von 2004 bis 2007 bei den Denver Broncos. Lynch, der als einer der härtesten Hitter in der Geschichte der NFL gilt, ist ein viermaliger All-Pro und wurde neunmal in den Pro Bowl berufen. Er spielte in 224 Spielen (191 Starts) und sammelte 1.054 Tackles, 13,0 Sacks, 26 Interceptions, 16 Forced Fumbles, acht Fumble Recoveries und 100 abgewehrte Pässe. Mit den Buccaneers gewann er unter Head Coach Jon Gruden Super Bowl XXXVII.

Safety Merton Hanks:

Hanks verbrachte neun Spielzeiten in der NFL und acht davon mit den 49ers. Der Safety erreichte vier Pro Bowls und wurde vier Mal zum All-Pro gewählt. Er gewann mit den 49ers Super Bowl XXIX.

Safety Tim McDonald:

Der frühere Strong Safety spielte stattliche 13 Spielzeiten in der NFL und sieben davon bei den 49ers. In der Saison 1994 sammelte McDonald 78 Total Tackles, vier Sacks, vier Interceptions, 15 abgewehrte Pässe und zwei Fumble Recoveries auf dem Weg zum Super Bowl Erfolg über die San Diego Chargers. McDonald wurde in seiner Karriere sechsmal in den Pro Bowl gewählt, dreimal als 49er.

Kicker David Akers:

Der ehemalige Kicker wurde sechsmal in den Pro Bowl gewählt. Akers hatte einmal den Rekord für das längste Field Goal in der NFL Geschichte mit einem 63-Yard Field Goal gegen die Green Bay Packers in der Saison 2012 aufgestellt.

Kicker Gary Anderson:

Anderson spielte für 23 Spielzeiten für fünf verschiedene Teams in der NFL. 1997 kickte er für die 49ers. Der Kicker wurde viermal in den Pro Bowl gewählt und war zweimal ein All-Pro.

Punter Reggie Roby:

Der dreimalige Pro Bowler und dreimalige All-Pro spielte in der NFL für 16 Spielzeiten. Er beendete seine Karriere mit den 49ers in der Saison 1998.