Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem Seahawks Spiel: Banks und Greenlaw sind dabei!

3 min read

Die Verletztenliste der San Francisco 49ers für die erste Runde der Playoffs ist so kurz wie noch nie in dieser Saison. Vor dem erneuten Duell gegen den NFC West Rivalen Seattle Seahawks vermeldete Head Coach Kyle Shanahan nur Quarterback Jimmy Garoppolo als auch Cornerback Ambry Thomas als „out“. Der Rest des Teams ist „ready to go“ in der Wild Card Round. Dies bedeutet dann auch, dass Linebacker Dre Greenlaw und Left Guard Aaron Banks nach einer Partie Pause wieder in der Lineup stehen werden.

Greenlaw und Bank wieder einsatzbereit

Am Samstag, den 14. Januar 2023, beginnt am 22:30 Uhr deutscher die Wild Card Round der Playoffs in der National Football League. Gleich zum Auftakt steigt das dritte Duell zwischen den San Francisco 49ers und den Seattle Seahawks in dieser Spielzeit. Es wird das 50. Aufeinandertreffen der beiden Franchises sein und man spielt erst zum zweiten Mal in der Postseason aufeinander. In die Partie gegen den Divisionsrivalen aus Seattle gehen die Niners als Favorit und so „gesund“ wie in kaum eine andere Partie.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Head Coach Kyle Shanahan vermeldete im Vorfeld, dass auch Linebacker Dre Greenlaw und Left Guard Aaron Banks wieder voll einsatzfähig sein werden, wenn die 49ers am Samstag gegen die Seattle Seahawks im Levi's Stadium die Postseason eröffnen. Beide Spieler hatten sich an Week 17 verletzt und haben im Finale der Regular Season gegen die Arizona Cardinals ausgesetzt.

Greenlaw hatte sich den Rücken in der Partie bei den Las Vegas Raiders verstaucht, während Banks Verletzungen am Knie und dem Knöchel erlitt. Beide sind für das Spiel gegen die Seahawks am Samstag wieder voll einsatzfähig. Head Coach Kyle Shanahan sagte am Donnerstag, es sei eine Erleichterung, so gesund wie möglich in die Postseason zu gehen. „Auf jeden Fall", sagte er. "Wir wissen, wer spielen wird. Wir haben eine Reihe von Spielern zurück, also freuen wir uns darüber".

Injury Report so kurz wie zuvor in dieser Saison

Der finale Injury Report vor der Begegnung gegen die Seahawks war kurz: Quarterback Jimmy Garoppolo, der weiterhin im 53-Mann-Kader des Teams steht, fällt aufgrund eines Fußbruchs, den er sich am 4. Dezember zugezogen hat, aus. Backup Cornerback Ambry Thomas fiel mit einer Knöchelverstauchung aus, was bedeuten könnte, dass Veteran Janoris "Jackrabbit" Jenkins für den Playoff Auftakt von der Practice Squad hochgezogen werden könnte.

Alle anderen sind gesund genug, um zu spielen. Die 49ers halten sich die Tür offen, damit Jimmy Garoppolo irgendwann in der Postseason zurückkehren und die Rolle als Quarterback Nr. 2 hinter Brock Purdy übernehmen könnte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Vier Spieler fraglich bei den Seahawks

Der Seahawks Injury Report vor der dritten Begegnung gegen die Niners weist vier Spieler mit dem Status „questionable“ aus. Hierbei handelt es sich um Guard Phil Haynes (Knöchel), Running Back Dee Jay Dallas (Knöchel/Quadrizeps), Cornerback Xavier Crawford (Knie) und Defensive End Shelby Harris (Knie). Running Back Kenneth Walker konnte aufgrund einer Knöchelverletzung am Donnerstag nicht und am Freitag nur eingeschränkt trainieren. Er geht aber ohne Eintrag im Injury Report in die Partie gegen die Niners.   

About Post Author