Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers verpflichten Veteran Janoris Jenkins für die Practice Squad

5 min read
0
(0)

Nach dem Erfolg gegen die New Orleans Saints gaben die San Francisco 49ers eine Neuverpflichtung für die Practice Squad bekannt. Das Team bringt mit Cornerback Janoris Jenkins viel Erfahrung aufs Roster und die jungen Cornerbacks können viel vom Veteran, der in zehn Spielzeiten für verschiedene Teams spielte, lernen. Nach der Beförderung von T.Y. McGill aufs aktive 53er Roster vor der Begegnung gegen die Saints hatten die Niners einen freien Platz auf der Practice Squad.

„Weil er bereit war es zu tun!“

Die San Francisco 49ers haben einen erfahrenen Pro-Bowl-Cornerback für die Practice Squad verpflichtet. Das Team nahm den ehemaligen Zweitrunden-Draft-Pick Janoris Jenkins unter Vertrag. Head Coach Kyle Shanahan sprach in einem Conference Call über die Verpflichtung mit Medienvertretern. Insbesondere der Zeitpunkt der Verpflichtung ist interessant, denn Jenkins war in der ganzen Saison 2022 ein Free Agent und verfügbar.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Weil er bereit war, es zu tun", antwortete Kyle Shanahan auf die Frage nach dem Zeitpunkt. „Ich glaube nicht, dass das das ganze Jahr über der Fall war. Wir sind seit einiger Zeit mit ihm in Kontakt, und er war bereit, es zu tun. Ich bin immer ein Fan von Janoris gewesen. Ich weiß, dass das die meisten Leute sind. Er hat in dieser Liga auf einem sehr hohen Niveau gespielt. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir einen Spieler, der in seiner gesamten Karriere so gut war, in unsere Practice Squad aufnehmen konnten. Ich denke, er kommt heute, vielleicht schon morgen. Wir werden ihn am Mittwoch [beim Training] draußen sehen und ihn uns ansehen."

Tiefe für das Cornerback Corps

Kyle Shanahan merkte an, dass Janoris Jenkins dem Cornerback Corps der 49ers Tiefe verleiht. Nach den Verletzungen von Emmanuel Moseley und Jason Verrett fehlt den Niners Tiefe und auch Erfahrung auf der wichtigen Position. Außerdem ist Jenkins ein Spieler, der bei Bedarf kurzfristig einsatzbereit sein könnte.

„Eine Reihe von Defensive Backs haben gespielt", sagte Shanahan. „Wir hatten dieses Jahr ein paar Verletzte. Wir haben Außenspieler. Wir haben Innenspieler. Wenn wir also einen Veteranen haben, der spielen kann, und ihn in unsere Practice Squad aufnehmen können, ist das toll."

Shanahan fügte hinzu: "Wenn er es früher getan hätte, hätten wir es [früher] getan."

 

„Jackrabbit“ nun bei seinem fünften NFL-Team

Janoris Jermain Jenkins (29. Oktober 1988) wurde von den damaligen St. Louis Rams gedraftet. Die Rams holten Jenkins, der auf den Spitznamen „Jackrabbit“ hört, mit dem 39. Pick Overall in der zweiten Runde des Drafts von 2012 von der University of North Alabama. Mike Mayock hatte Jenkins seinerzeit vor dem Draft als zweitbesten Cornerback der Draftklasse eingeschätzt.

Jenkins spielte von 2012 bis 2015 für die Rams und anschließend zog es ihn an die Ostküste zu den New York Giants. Beim Team aus dem Big Apple verbrachte er die Spielzeiten 2016 bis 2019, bevor er sich für zwei Spielzeiten den New Orleans Saints anschloss. In der letzten Saison trug er schließlich das Trikot der Tennessee Titans und fing gegen die 49ers sogar eine Interception.

Jenkins geht in seine elfte Spielzeit in der NFL

In bisher zehn Spielzeiten machte der Cornerback 142 Spiele mit 138 Starts in der Regular Season. Dabei sammelte er 576 Combined Tackle (491 Solo, 85 Assisted) und 14 Tackle for Loss. Im Pass Rush kommt er über die Jahre auf 2,0 Sacks und zwei QB Hits. Jenkins fing 27 Interceptions und wehrte 124 Pässe ab. Dazu verbuchte er sieben Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries und einen defensiven Touchdown.

Mit den New York Giants, New Orleans Saints und Tennessee Titans erreichte Janoris Jenkins viermal die Postseason und kam dort zu weiteren fünf Einsätzen. 20 Combined Tackles (12 Solo, acht Assisted), zwei Pass Breakups, ein Forced Fumble sowie 0,5 Sacks stehen in den Playoffs für den Cornerback zu Buche.

In der vergangenen Saison 2021 kam Jenkins in 14 Spielen (13 Starts) für die Titans zum Einsatz und erzielte 54 Tackles, sechs abgefangene Pässe, eine Interception und einen Forced Fumble. Er erzielte außerdem zwei Tackles und einen abgewehrten Pass in einem Postseason Spiel und wurde später am 15. März 2022 entlassen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Von Florida zu North Alabama

Der 34-jährige Jenkins stammt aus Pahokee in Florida. Er und besuchte die University of North Alabama (2011), nachdem er von der University of Florida (2008 bis 2010) dorthin transferiert war. Im Laufe seiner College-Karriere kam Jenkins in 52 Spielen zum Einsatz und erzielte 174 Tackles, 29 abgewehrte Pässe, 10 Interceptions, zwei Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries und 2,0 Sacks.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author