Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

7. Oktober 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report nach dem Packers Spiel: Jackson erlitt Schulterprellung

4 min read

Die San Francisco 49ers besiegten zum Auftakt der Preseason die Green Bay Packers mit 28:21. Dabei musste bereits in der ersten Spielhälfte Defensive End Drake Jackson mit einer Schulterverletzung vom Feld. Bei der Verletzung handelt es aber nur um eine Prellung. Die Offensive Liner Daniel Brunskill und Mike McGlinchey wurden nach dem Spiel auf die Postgame Injury List gesetzt. Außerdem erlitt Danny Gray eine Hüftverletzung und Dontae Johnson eine Rippenverletzung.

Drake Jackson erlitt keine strukturelle Beschädigung der Schulter

Im ersten Preseason Game fuhren die San Francisco 49ers gegen die Green Bay Packers einen 28:21-Auftaktsieg ein. Im heimischen Levi’s Stadium glänzten dabei vor allem die Rookies Danny Gray mit einem 79-Yard-Touchdown und Samuel Womack III mit gleich zwei Interceptions. Der Top Pick der 49ers aus dem Draft, Second Round Pick Drake Jackson, musste dagegen die Partie frühzeitig in der ersten Spielhälfte verlassen. Jackson verließ das Spielfeld mit einer Schulterverletzung, die schlimmer aussah, als Untersuchungen dies nun verifizierten: Jackson erlitt keine strukturelle Beschädigung der Schulter und trug nur eine Prellung davon.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Damit dürfte Jackson blad wieder im Training sein und gesellt sich nicht zur schon langen Ausfallliste unter den Defensive Linern. Maurice Hurst fällt bereits mit einem Riss des Bizeps vermutlich die komplette Spielzeit aus. Während Arik Armstead (Knie) noch pausier, wird aber Hassan Ridgeway (Quadrizeps) zu den Joint Practices mit den Minnesota Vikings in dieser Woche zurückerwartet. Bei Armstead geht man davon aus, dass der vielseitig einsetzbare Defensive Liner nach dem zweiten Preseason Game bei den Vikings das Training wieder aufnimmt.

Brunskill und McGlinchey mit Blessuren

Am Samstag teilte Head Coach Kyle Shanahan mit, dass Right Tackle Mike McGlinchey und der vielseitige einsetzbare Lineman Daniel Brunskill, der in den vergangenen beiden Spielzeiten als Right Guard startete, auf die Postgame Injury List gesetzt werden mussten. McGlinchey, der am Freitag in seinem ersten Spiel seit der Operation seines gerissenen Quadrizeps im November bei acht Snaps zum Einsatz kam, hat mit einer Kniereizung zu kämpfen. Diese wird den Right Tackle wahrscheinlich für mindestens eine Woche außer Gefecht setzen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Brunskill, der mit Jake Brendel um den Job als Starting Center konkurriert, erlitt eine Kniesehnenverletzung (Hamstring) und wird "einige Wochen" ausfallen. Shanahan sagte, dass McGlinchey, dessen Workload während der ersten 12 Trainingseinheiten des Trainingslagers überwacht wurde, Beschwerden an der Innenseite seines Knies hatte. McGlincheys Quadrizeps Muskel war dort gerissen, wo die Sehne an der Kniescheibe ansetzt. „Die gute Nachricht war, dass seine chirurgische Reparatur und all die Dinge, die er in dieser Offseason gemacht hat, gut waren", sagte Shanahan. „Aber er hatte eine leichte Reizung in seinem Knie, also werden wir diese Woche klug mit ihm umgehen müssen."     

Die Verletzung von Brunskill erhöht wahrscheinlich die Chancen, dass Jake Brendel, 29, ein Veteran im sechsten Jahr in der NFL, die Saison für die 49ers bei den Chicago Bears als Starting Center beginnen wird. Brendel kommt bisher auf 37 Einsätze in der NFL, aber seine bisher einzigen drei Starts kommen aus der Saison 2018 bei den Miami Dolphins. Brendel und Brunskill haben sich während des Trainingslagers in der First Team Offense die Reps geteilt, wobei Brendel am Freitag den Vorzug als Starter gegen die Packers erhielt.

Gray mit Schmerzen in der Hüfte und Rücken

Wide Receiver Danny Gray machte bei seinem Debüt gegen die Packers mit seiner Schnelligkeit und einem 79-Yard-Touchdown auf sich aufmerksam. Der Viertrundenpick der Niners aus dem diesjährigen Draft klage nach der Partie über Schmerzen in der Hüfte und im Rücken. Es klingt danach, dass Gray für ein, zwei Tage mit dem Training aussetzen muss und zu den Joint Practices mit den Vikings zurückkehrt.

Cornerback Dontae Johnson hat ein Rippenverletzung davon getragen. Beim Veteran Cornerback wurde ein gebrochener Rippenknorpel diagnostiziert und er wird als „Week-to-Week“ eingestuft. Linebacker Curtis Robinson hat Leistenprobleme und fällt womöglich kommende Woche für die Trainingseinheiten aus.   

About Post Author