Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

22. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Drake Jackson kehrt in der Offseason zurück

5 min read
0
(0)

Für den ehemaligen Zweitrundenpick Drake Jackson ist nach Operation am linken Quadrizeps eine Rückkehr im Training Camp angedacht. Nach zwei durchwachsenen ersten Spielzeiten in der NFL wächst der Druck auf den Defensive End. Die San Francisco 49ers haben sechs Unrestricted Free Agents in der Defensive Line Unit. Dies ist erneut eine Chance für Jackson – 2023 konnte er diese nicht nutzen und die Niners besserten im Laufe der Saison mit den Trades für Randy Gregory (Denver Broncos) und Chase Young (Washington Commanders) nach.

Defensive Line mit vielen Free Agens

Die San Francisco 49ers haben in dieser Offseason auch bei der Roster Planung mit der Defensive Line viel tun. Gleich sechs Spieler werden zum Start des neuen Ligajahres zu Free Agents. Es handelt sich um die Defensive Ends Chase Young, Clelin Ferrell und Randy Gregory. Außerdem laufen auch die Verträge der Defensive Tackles Javon Kinlaw, Kevin Givens und Sebastian Joseph-Day aus. Unter Vertrag für die Saison 2024 stehen für die Defensive Line Arik Armstead, Nick Bosa, Javon Hargrave, Kalia Davis und Robert Beal Jr. – dazu kehrt Drake Jackson von der Injured Reserve List zurück.

Auf den Schultern von Drake Jackson ruhen erneut große Hoffnungen. Der Defensive End kam in der vergangenen Saison nur in acht Spielen zum Einsatz, bevor er sich einer Operation am linken Quadrizeps unterzog, welche seine Saison beendete. Jackson sagte gegenüber amerikanischen Medienvertretern, dass er irgendwann im Laufe des Offseason-Programms der 49ers wieder voll einsatzfähig sein sollte.

"Ich werde in diesem Frühjahr irgendwann wieder dabei sein. Ich kann es kaum erwarten", sagte Jackson gegenüber NBC Sports Bay Area. "Ich werde bis zum Trainingslager auf jeden Fall bereit sein."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Zweitrundenpick Jackson steht unter Druck

Drake Jackson geht in seine dritte NFL-Saison, nachdem die 49ers ihn in der zweiten Runde mit dem 61. Pick Overall des Drafts 2022 von USC ausgewählt hatten. Als er die Saison 2023 mit drei Sacks beim Sieg der 49ers an Week 1 gegen die Pittsburgh Steelers eröffnete, schienen die Niners den erhofften Bookend gegenüber von Nick Bosa gefunden zu haben. Aber leider machte sich schnell Ernüchterung breit und der ehemalige Zweitrundenpick tauchte von Spiel zu Spiel mehr ab.

Am Ende der Saison 2023 steht für Jackson die gleiche Anzahl von Sacks zu Buche, die auch nach dem ersten Spieltag für ihn zu Buche standen: Drei. Damit erreichte er 2023 die gleiche Anzahl an Sacks wie in seiner gesamten Rookie-Saison. In seiner Rookie Saison sammelte Jackson 14 Combined Tackle, drei Sacks und eine Interception in 15 Partien. 2024 waren es nur sieben Combined Tackle und drei Sacks. Auch bei den Total Pressures sieht es ähnlich aus.

Nach Pro Football Focus verbuchte Jackson 2022 16 Total Pressures und 2023 waren es 14. Im Laufe der Saison 2023 verschlechterten sich Jacksons Pro Football Focus-Noten stetig, was möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass der Verteidiger mit Verletzungen zu kämpfen hatte. In seinen letzten fünf Einsätzen erreichte er nie eine höhere Note als 57,8. Die mangelnde Produktion zwang die 49ers mit Randy Gregory und Chase Young im Laufe der Saison nachzubessern.

2023 eine Saison mit zahlreichen Verletzungen

Doch Jackson kämpfte mit einem Beinproblem, bevor er in der Mitte der Saison auf die Injured Reserve List gesetzt wurde. Anfang Januar unterzog er sich einer Operation am linken Quadrizeps, die die Saison beendete. Jackson war in den Playoffs nicht oft bei den 49ers, weil er sich einer Physiotherapie unterzog. Jackson, der bei den 49ers noch bis zur Saison 2025 unter Vertrag steht, wird um wichtige Snaps kämpfen müssen, nachdem er in der letzten Saison als Top-Nickel-Pass-Rusher des Teams von der Seitenlinie aus agierte.

"Ich kann es kaum erwarten, auf dem Feld zu stehen und bei meinen Jungs zu sein", sagte Jackson. "In den letzten vier Wochen war ich überhaupt nicht mit dem Team zusammen. Ich habe es vermisst, mit meinen Jungs zusammen zu sein, in der Umkleidekabine zu sitzen und zu lachen. Ich werde in diesem Frühjahr irgendwann da draußen sein. Ich kann es kaum erwarten. Für das Trainingslager werde ich bereit sein, ganz sicher."

"Ich denke, er macht einige Kämpfe durch, die jeder Spieler durchmacht", sagte General Manager John Lynch im November, als er auf Jacksons Leistung angesprochen wurde. "Ich würde sagen, dass auch Drake ein wenig angeschlagen ist. Er hatte mit einigen Dingen zu kämpfen, die dazu führten, dass er sich nicht die ganze Zeit in voller Stärke fühlte.

Jetzt freut sich Jackson auf das Wiedersehen mit seinen Mannschaftskameraden.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author