Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers trennen sich von Steve Wilks

5 min read
0
(0)

Nach nur einer Spielzeit ist der gemeinsame Weg von den San Francisco 49ers und Steve Wilks beendet. Der Defensive Coordinator wurde von Head Coach Kyle Shanahan von seinen Aufgaben entbunden. Steve Wilks ersetzte vor der Spielzeit DeMeco Ryans, der als Head Coach zu den Houston Texans abgewandert war. Bei der Nachfolgeregelung werden die Niners laut Shanahan sowohl intern als auch extern suchen. Damit verändert sich der Coaching Staff mit der Entlassung von Wilks schon auf fünf Positionen. Zuvor wurden bereits die Abgänge von Klint Kubiak (Offensive Coordinator bei den New Orleans Saints), James Cregg (Offensive Line Coach bei den Las Vegas Raiders) sowie Anthony Lynn und Darryl Tapp (Run Game Coordinator bzw. Defensive Line Coach bei den Washington Commanders) bekannt.

Shanahan sieht Handlungsbedarf und entbindet Wilks von seinen Aufgaben

Der Head Coach der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, hielt am Mittwoch überraschend eine Telefonkonferenz mit Reportern ab. Er hatte bereits am Dienstag im Rahmen der Saisonabschluss mit den Medien gesprochen. Entgegen seiner vorherigen Aussage, dass keine großen Veränderungen im Coaching Staff zu erwarten seien, kündigte Shanahan offiziell die Entlassung von Defensive Coordinator Steve Wilks an.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

"Ich habe ein paar Nächte darüber geschlafen und versucht, ein paar schwierige Entscheidungen zu treffen, aber heute Morgen habe ich Steve Wilkes von seinen Aufgaben entbunden", sagte Shanahan. "Ich werde hier einen Wechsel als Defensive Coordinator vornehmen. Eine wirklich schwierige Entscheidung, denn sie sagt nichts über Steve als Mensch oder als Footballtrainer aus. Er ist genau das, was wir als Mann wollten. Er ist ein großartiger Footballtrainer. Aber wenn ich mir anschaue, wohin wir gehen und wo wir mit unserem Team stehen, was das Konzept und solche Dinge angeht, habe ich im Laufe des Jahres und in den letzten Tagen das starke Gefühl gehabt, dass dies die beste Entscheidung für unsere Organisation ist“

"Und auch wenn es eine Entscheidung war, die ich nicht treffen wollte, war es etwas, das ich tun musste, als ich erkannte, dass eine andere Richtung das Beste für unsere Organisation ist. Also habe ich ihm heute Morgen Bescheid gesagt, und ich weiß, dass ich es euch gestern nicht sagen konnte, weil ich mir gestern nicht sicher war. Aber jetzt bin ich mir sicher, und das ist der Fall, und ich wollte es euch aus erster Hand mitteilen."

Niners planten keine Systemumstellung – Probleme bereits während der Saison

Shanahan räumte ein, dass die ursprüngliche Absicht des Teams, Wilks zu holen, ohne das Defensivschema oder das Personal zu ändern, seine Amtszeit bei den 49ers erschwerte. Er lobte Wilks für seine Bereitschaft, sich innerhalb dieser Beschränkungen anzupassen. Wilks startete die Saison nicht an der Seitenlinie, sondern callte die Plays aus der Coaching Booth. Nach Intervention von Shanahan und General Manager John Lynch verlegte Wilks seinen Arbeitsplatz an die Seitenlinie. Dort hatten zuvor DeMeco Ryans als auch Robert Saleh als „Emotional-Leader“ die Spieler begeistert und mitgerissen. Wilks wirkte kalt, emotionslos und teilweise wie ein Fremdkörper.  

"Am Ende hat es einfach nicht gepasst", so Shanahan weiter. "Und es tat mir weh, das zu tun, aber genau deshalb musste ich es tun. ... Aber aufgrund seines Hintergrunds und der Art und Weise, wie es bei uns endete, war es schwieriger, als es sein musste, und ich hatte das Gefühl, dass es für uns besser wäre, eine andere Richtung einzuschlagen."

Die 49ers werden nach einem Ersatz suchen und dabei sowohl interne als auch externe Kandidaten in Betracht ziehen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Defense blieb hinter den Erwartungen zurück

Wilks' Defense beendete die reguläre Saison auf Platz acht bei den zugelassenen Yards, auf Platz drei bei den zugelassenen Punkten, auf Platz drei bei den zugelassenen Rushing Yards und auf Platz 14 bei den zugelassenen Passing Yards. In den Playoff-Spielen der 49ers hatte die Defense jedoch Probleme, den Lauf zu verteidigen.

Shanahan fügte hinzu: "In der Situation, in der wir uns befinden, versuche ich, das zu finden, was den Niners im Jahr 2024 die besten Chancen bietet. Und wenn man eine Gruppe von Spielern hat, die eine Zeit lang auf hohem Niveau gespielt haben und bestimmte Dinge auf eine bestimmte Art und Weise gemacht haben, dann denke ich, dass es das Beste für sie ist, das System beizubehalten. Aber wenn ich etwas finde, an das ich glaube und von dem ich überzeugt bin, und dass ein besserer Weg sein könnte, dann würde ich nie zögern, das zu tun. Ich bin also in keiner Weise verschlossen. Ich werde jede Möglichkeit in Betracht ziehen."

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author