Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week (10): DE Nick Bosa

4 min read

Die San Francisco 49ers besiegten die Los Angeles Chargers in Sunday Night Football aufgrund einer sehr starken Defensivleistung in der zweiten Spielhälfte. Die komplette Unit von Defensive Coordinator DeMeco Ryans spielte sehr gut, aber Defensive End Nick Bosa stach mit neun Total Pressures ein wenig mehr heraus als andere. Damit ist Nick Bosa der 49ers Germany Defensive Player of Week (11): Congratulations Smaller Bear!

Neun Total Pressures plus einen Meilenstein

Fred Warner und Nick Bosa lieferten sich beim 22:16-Heimerfolg der San Francisco 49ers gegen die Los Angeles Chargers ein enges Rennen um die Auszeichnung zum 49ers Germany Defensive Player of the Week Award. Linebacker Warner wurde von der Grading Plattform Pro Football Focus mit dem höchsten Grade für einen Spieler der Niners (90,2) ausgezeichnet, aber Nick Bosa folgte mit 89,5. Der Defensive End sammelte nach den Metriken von PFF neun Total Pressures (ein Sack, drei Hits und fünf Hurries) und vier Tackles.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Damit verbesserte er seine Saisonausbeute auf 9,5 Sacks und kommt nun auf 34.0 in seiner Karriere. Bosa hat nun sieben von acht Begegnungen in dieser Saison mindestens 1,0 Sacks erzielt. Außerdem hat er mit seinem Bruder Joey und seinem Vater John nun die 100 Sacks Marke als Familie durchbrochen. Damit sind die Bosas die siebte Familie, die in der NFL 100 oder mehr Sacks erzielt hat, seitdem Sacks 1982 eine offizielle Statistik in der Liga geworden sind.

Im zweiten Jahr nach dem Kreuzbandriss noch stärker

Nick Bosa legte nach seinem Kreuzbandriss zu Beginn der 2020er Spielzeit eine grandiose Comeback Spielzeit 201 hin. Bosa kam in allen 17 Partien für die San Francisco 49ers zum Einsatz. Dabei sammelte der Defensive End 52 Combined Tackle (40 Solo, 12 Assists) und 21 Tackle for Loss. Außerdem schaffte er eine Karrierebestleistung von 15,5 Sacks, 32 QB Hits sowie vier Forced Fumbles. Pro Football Focus bewertet ihn mit einem Defense Overall Grade von 89,2 und einem Pass Rush Grade von 89,8. Insgesamt sammelte die Nummer 97 nach PFF 75 Total Pressures (16 Sacks, 17 Hits und 42 Hurries).   

In der laufenden Spielzeit macht Bosa dort weiter, wo er 2021 aufgehört hat, und legt womöglich noch eine Schippe drauf. Bosa stand bisher in 368 Snaps in acht Partien auf dem Feld und kommt bereits auf 45 Total Pressures (neun Sacks, 15 Hits und 21 Hurries) nach Pro Football Focus. Aktuell wird seine Saison 2022 mit einem Overall Grade von 90,6 bewertet, was sogar noch ein kleines Stück über dem Wert (89,4) der sensationellen Vorsaison liegt. Die Spielzeit 2021 schloss Bosa mit 88 Total Pressures ab.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Kreuzbandriss stoppte Bosa 2020

Nick Bosa konnte nach seiner imposanten Rookie Saison nur eine Verletzung stoppen. In der zweiten Begegnung bei den New York Jets verloren die 49ers innerhalb von nur wenigen Snaps Nick Bosa als auch Solomon Thomas mit Kreuzbandrissen. Nach 80 Total Pressures und sagenhaften zwölf Total Pressures im Super Bowl gegen die Kansas City Chiefs war die Saison von Bosa bereits am zweiten Spieltag 2020 beendet. Insgesamt machte Bosa bis jetzt 43 Spiele (41 Starts) in der Regular Season für die 49ers. Dabei sammelte er 132 Combined Tackle (97 Solo, 35 Assisted) und 48 Tackle for Loss. Dazu schaffte er 34,0 Sacks und 82 QB Hits. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

49ers Germany Player of the Week 10

Week 10SpielerPosition
Offensive Player of the WeekElijah MitchellRunning Back
Defensive Player of the WeekNick BosaDefensive End
Honorable Mention Jauan JenningsWide Receiver

About Post Author