Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week (8): LB Fred Warner

4 min read

Während Running Back Christian McCaffrey auf der offensive Seite des Balls das Spiel dominierte, regelte in der Defense der Niners Linebacker Fred Warner den Verkehr. Der All-Pro war gefühlt überall auf dem Feld zu finden und führte sein Team in Tackles an und brachte auch einmal Rams Quarterback Matthew Stafford zu Boden. Beim Auswärtssieg der San Francisco 49ers bei den Los Angeles Rams verdiente sich Fred Warner die Auszeichnung zum 49ers Germany Defensive Player of the Week redlich. Herzlichen Glückwunsch, Fred!

Warner mit zwölf Combined Tackles gegen die Rams

Linebacker Fred Warner führte die Defense der San Francisco 49ers gegen die Los Angeles Rams in der zweiten Spielhälfte zu einem Shutout. Konnten die Rams in der ersten Spielhälfte noch 14 Punkte und 165 Total Yards erzielen, verhinderte die Niners Defense im zweiten Durchgang jegliche Punkte und man ließ auch nur noch 58 Total Yards der Gastgeber zu. Einer der wichtigsten Faktoren war Linebacker Fred Warner.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der All-Pro Mike Linebacker der 49ers sammelte in der Partie insgesamt zwölf Combined Tackles (fünf Solo und sieben Assisted) und einen Tackle for Loss. Dazu war auch als gefährliches Pass Rusher im Einsatz und sammelte einen Sack gegen Matthew Stafford und zwei weitere Hits. In der Pass Coverage ließ er zwar bei vier Targets drei Receptions zu, aber daraus resultierten lediglich 16 Yards und nur acht Yards after Catch. Daraus resultiert ein zugelassenes Passer Rating von 81,3.

Pro Football Focus bewertet die Nummer 54 der Niners mit einem Overall Defense Grade von 81,4 für die Begegnung gegen die Rams an Week 8. In der Run Defense wird er mit 76,9 und im Tackling mit 82,9 bewertet. In der Pass Coverage erhält er mit 87,0 ein ausgezeichnetes Rating. Von der Grading Plattform wird an Week 8 nur ein Spieler in Red & Gold besser bewertet als Warner. Hierbei handelt es sich um Defensive End Nick Bosa mit einem Overall Grade von 82,4.  

All-Pro Linebacker schon wieder bei über 60 Tackles

In dieser Saison kam Warner in allen acht Partien des Teams zum Einsatz und sammelte schon 62 Total Tackles (37 Solo, 25 Assisted). Dazu kommen zwei Tackles for Loss und 1,5 Sacks sowie drei abgewehrte Pässe. In der letzten Spielzeit verpasste Warner zum ersten Mal in seiner Karriere eine Begegnung in der NFL und startete „nur“ in 16 von 17 Partien. Der Mike Linebacker sammelte 137 Combined Tackles (79 Solo, 58 Assisted) und sieben Tackle for Loss. Dazu kommen vier abgewehrte Pässe, drei QB Hits, drei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble. Am Ende seiner vierten Saison in der NFL wurde er erstmals ins All-Pro Team berufen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In bisher fünf Spielzeiten in der NFL kam Warner in 72 Regular Season Games für die 49ers zum Einsatz und verpasste nur eine einzige Partie. Fred Warner startete von Beginn an in seiner NFL Karriere und gab den Platz als Middle Linebacker und würdiger Nachfolger von Patrick Willis als Herz der Defense der Niners nicht mehr ab. Der All-Pro sammelte bisher 566 Combines Tackles (369 Solo und 197 Assisted) und 24 Tackles for Loss. Als Pass Rusher kommt er auf 6,0 Sacks und 21 QB Hits. Außerdem forcierte er sechs Fumble und recoverte ebenfalls sechs. Auf sein Konto gehen neben 28 abgewehrten Pässen auch drei Interceptions, wovon er eine als Pick-Six in die Endzone returnieren konnte.  

Drittrundenpick von BYU

Die San Francisco 49ers wählten Fred Warner mit dem 70. Pick Overall in der dritten Runde des Drafts von der Brigham Young University aus. In vier Spielzeiten (2014 bis 2017) bestritt er für die Cougars 48 Begegnungen und sammelte 262 Total Tackle (158 Solo, 104 Assists), 32,5 Tackle für Raumverlust, 13 abgewehrte Pässe, sieben Interceptions, 6,5 Sacks, fünf Fumble Recoveries, drei Forced Fumbles und zwei Defensive Touchdowns. Der ehemalige Four Star Recruit startete ab seiner Sophomore Season in allen Begegnungen. Mit seinen sieben Karriere Interceptions belegt er in der Historie der Brigham Young University den zweiten Platz unter den Linebackern.  

About Post Author