Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Bosa vs. Bosa fällt aus, aber ein Meilenstein winkt

8 min read
5
(3)

Am zehnten Spieltag der NFL empfangen die San Francisco 49ers die Los Angeles Chargers im Levi`s Stadium. Bei dem Duell der beiden Teams sollte es eigentlich auch zum ersten Duell zwischen Nick und Joey Bosa kommen, aber der ältere der beiden Bruder befindet sich immer noch von einer Kernmuskeloperation und wird in Sunday Night Football nicht mitwirken können. Dennoch winkt der Familie ein weiterer Meilenstein in der NFL: Die Familie kann die Marke von 100 Sacks überschreiten!

Bruderduell als Headliner geplant

Die Brüder Nick und Joey Bosa werden sich am Sonntagabend im Rahmen von Sunday Night Football, wenn die San Francisco 49ers auf die Los Angeles Chargers treffen, kein Rennen zum Quarterback liefern. Als der Spielplan der NFL im letzten Frühjahr veröffentlicht wurde, sollte die Rivalität der Bosa-Geschwister die Hauptattraktion beim Aufeinandertreffen der 49ers gegen die Chargers sein. Jetzt kann nur noch Nick Bosa der dominierende Defensive End in dieser wegweisenden Begegnung werden.

Sein großer Bruder Joey wird sich die Spieltags Kleidung und das Chargers Jersey mit der Nummer 97 nicht überstreifen. Joey Bosa erholt sich immer noch von einer Kernmuskeloperation vom 30. September 2022. Sein kleiner Bruder Nick musste sich in seinem letzten College Jahr auch einem solchen Eingriff unterziehen und dieser beendete seine finale Saison bei den Ohio State Buckeyes 2018 vorzeitig.

„Ehrlich gesagt ist es ziemlich einfach, davon zurückzukommen", sagte Nick Bosa. „Es braucht Zeit, aber er wird besser sein als je zuvor, wenn er zurückkommt.“ Es handelt sich nicht um eine erbitterte Geschwisterrivalität. Die Bosa-Brüder trainieren in der Offseason gemeinsam in ihrer Heimatstadt Fort Lauderdale (Florida) und sie tauschen sich während der NFL Saison routinemäßig von ihren kalifornischen Wohnorten per SMS oder per FaceTime aus.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Bisher noch nie gegeneinander gespielt

Die Bosa-Brüder haben noch nie gegeneinander gespielt, obwohl sie in der gleichen Mannschaft der St. Thomas Aquinas High-School in Fort Lauderdale spielten, als Nick ein Freshman und Joey ein Senior war. Nick Bosa sieht in seiner vierten Saison bei den 49ers besser aus als je zuvor. Er hat 8,5 Sacks erzielt und kommt nach Pro Football Focus bereits auf 36 Total Pressures.

Auf die Ähnlichkeiten zwischen den Bosa-Brüdern angesprochen, sagte Chargers Head Coach Brandon Staley den Reportern aus Los Angeles: „Sie tragen die gleiche Nummer (97), sie haben den gleichen Namen, (und) sie sind beide dominante Spieler, komplette Spieler." Staley merkte an, dass die Bosa-Brüder unterschiedliche Spielstile haben, und er sah das aus nächster Nähe, als die Chargers die 49ers zu einem Joint Practice vor dem Finale der Preseason im August 2021 empfingen.

„Nick ist ein hervorragender, kompletter Edge-Spieler", fügte Staley hinzu. „Er ist sehr physisch. Er macht eine Menge großer Plays und spielt mit viel Elan. Ich denke, wenn man besondere Spieler hat, ist es manchmal nicht selbstverständlich, dass sie wirklich hart spielen. Nick spielt wirklich hart, genau wie Joey. Das ist eine Superkraft von ihnen beiden. Ich habe großen Respekt vor Nick, ich beobachte ihn schon seit Jahren. Er wird das Beste aus uns herausholen, ganz sicher.“

Niner Bosa hat seine Hausaufgaben gemacht und beobachtet die Chargers genau

Der Defensive End hat seine Hausaufgaben über diese Woche hinaus gemacht. Nick Bosa beobachtet und drückt den Chargers die Daumen, seit sie seinen älteren Bruder 2016 mit der Third Pick Overall ausgewählt haben. Nick Bosa wurde 2019 als Nummer 2 nach Arizona Cardinals Quarterback Kyler Murray von den 49ers gedraftet. Beide Bosa-Brüder wurden zum NFL Defensive Rookie of the Year gekürt. Joey Bosa wurde vor der Saison 2020 mit einer lukrativen Vertragsverlängerung (fünf Jahre, $ 135.000.000) belohnt, die sein jüngerer Bruder vor der nächsten Saison noch toppen sollte.

Staley sagte über die Bosas: „Ich weiß, wie nahe sie sich stehen. Ich weiß, dass sie zusammen trainieren. Ich weiß, dass sie zusammen arbeiten und das sie zusammen studieren. Es ist schon erstaunlich, zwei Brüder zu haben, die so besonders sind und so gut spielen wie sie. Ich weiß, dass es wirklich cool war, sie auf dem gleichen Feld zu sehen, als sie letztes Jahr mit San Francisco trainierten. Ich wünschte wirklich, Joey könnte bei diesem Spiel dabei sein, denn das wäre ziemlich cool."

Nick Bosa stimmte dem zu und erklärte: "Ich beobachte (die Chargers) seit sieben, acht Jahren und ich habe sie lange Zeit angefeuert, für Joey. Es wird Spaß machen, gegen sie zu spielen. Ich wünschte, er wäre da draußen, aber ja, ich denke, ich habe eine gute Vorstellung von ihrer Offensive."

Nur Mutter Bosa im Levi´s Stadium

Nick Bosa kann sich auch gut vorstellen, wer am Sonntagabend sein größter Fan auf der Tribüne sein wird: seine Mutter Cheryl, die voraussichtlich ein geteiltes 49ers/Chargers-Trikot tragen wird. John Bosa, der Vater der Jungs und ehemaliger Defensive End der Miami Dolphins, wird nicht ins Levi's Stadium kommen, da er zu Hause in Florida ist und sich auf den Hurrikan Nicole vorbereitet.

Beide Eltern und auch Joey waren im Levi's Stadium, um Nick vor seinem Playoff Debüt im Januar 2020 zu begrüßen. Ein Sieg am Sonntagabend könnte bestätigen, dass die 49ers (4-4) auf dem Weg zu einer weiteren Playoff Runde sind.

„Wir sind ziemlich gut aufgestellt. Ich denke, alles liegt vor uns, was man sich zu diesem Zeitpunkt erhofft", sagte Nick Bosa. „Aber wir müssen auf jeden Fall einen Tag nach dem anderen nehmen, denn es sind noch viele Spiele zu spielen und im Laufe des Jahres werden noch viele Dinge passieren. Nur ein Tag nach dem anderen."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Familientreffen in der NFL an Week 10

Unter den für Week 10 angesetzten Begegnungen könnten in vier verschiedenen Spielen mehrere Mitglieder derselben Familien aufeinander treffen. Die Brüder Dalvin und James Cook werden in Buffalo zum ersten Mal in ihrer Karriere aufeinandertreffen. Außerdem spielen die Brüder Amon-Ra und Equanimeous St. Brown in Chicago und die Cousins Nick und Bradley in Miami gegeneinander.

In der Super Bowl Ära gab es bisher nur zwei Fälle, in denen zwei Brüder im selben Spiel einen Touchdown erzielten. Hierbei handelt es um Kevin und Andre Dyson am 22. September 2002 (Cleveland gegen Tennessee) und Willie und Terry Jackson am 5. November 2000 (San Francisco gegen New Orleans).

Knackt die Familie Bosa den Meilenstein 100 Sacks?

Leider werden bei Sunday Night Football Nick und Joey Bosa nicht aufeinander treffen. en, wenn die Chargers San Francisco besuchen. Aber die Familie Bosa kann am Sonntag die Marke von 100 Sacks überschreiten. Joey Bosa steht bisher bei 59,5 Sacks und Nick hat bis dato 33 Sacks erzielen können. Ihr Vater John Bosa schaffte bei den Miami Dolphins immerhin sieben Sacks und gemeinsam steht die Familie Bosa bei 99,5.

Außerdem wurden alle drei Mitglieder der Familie Bosa in der ersten Runde des Drafts ausgewählt. Die Miami Dolphins wählten John Bosa 1987 mit dem 16. Pick Overall. Joey Bosa pickten die Los Angeles Chargers mit dem dritten Auswahlrecht 2016 und die 49ers ließen sich Nick Bosa 2019 mit dem zweiten Pick im Draft nicht entgehen. Die Bosas sind die zweite Familie in der NFL, von welcher drei Mitglieder in der ersten Runde des NFL Drafts ausgewählt wurden. Zuvor schaffte dies die Familie Manning mit Archie (New Orleans Saints, 2nd Pick Overall 1971), Peyton (Indianapolis Colts, 1St Pick Overall 1998) und Eli (Los Angeles Chargers, 1st Pick Overall 2004, getradet zu den New York Giants). Bei den Mannings steht allerdings mit Arch Manning (Committed zur University of Texas) bereits die dritte Generation in den Startlöchern.  

Nun können die Bosas siebte Familie werden, in der jeder Spieler mindestens einen Sack erzielt hat, die seit 1982, als der einzelne Sack zu einer offiziellen Statistik wurde, zusammen 100 Sacks erreicht.

Die NFL Familien mit den meisten kombinierten Sacks seit 1982 (jeweils mindestens ein Sack):

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author