Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Player Grades Week 13: Dolphins @ 49ers

4 min read
0
(0)

Im fünften Spiel in Serie trugen die San Francisco 49ers den Sieg nach Hause. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan besiegte die Miami Dolphins mit 33:17. Allerdings verletzte sich Quarterback Jimmy Garoppolo schwer und „Mr. Irrelevant“ Brock Purdy musste einspringen. Wie wurde der neue Starting Quarterback der Niners von Pro Football Focus bewertet? Welche Spieler wurden am höchsten und am niedrigsten bewertet?   

Offense

Purdy ersetzt Garoppolo

Während die 49ers einen dringend benötigten Sieg errangen, musste das Team einen verheerenden Verlust hinnehmen. Quarterback Jimmy Garoppolo wird aufgrund eines Fußbruchs, den er sich während des ersten Offensivspiels des Teams zuzog, für den Rest der Saison ausfallen. Es besteht noch eine kleine Restchance, dass die Nummer 10 der Niners in der Postseason zurückkehren könnte.  Rookie Brock Purdy, „Mr. Irrelevant“ aus dem diesjährigen Draft, ersetzte Garoppolo.

Purdy schloss 25 seiner 37 Passversuche für 210 Yards, zwei Touchdowns, eine Interception und ein Passer Rating von 88,8 in seinem ersten längeren Einsatz in seiner Karriere ab. Sein Overall Grade von Pro Football Focus von 61,4 entspricht den Noten von Garoppolo in den beiden vorangegangenen Spielen. Garoppolo verdiente sich die zweithöchste Bewertung im Team, wenn auch mit einer begrenzten Samplesize von nur acht Snaps./

Trent Williams erneut mit der Bestnote des Teams

Die beste Note unter seinen Teamkollegen erhielt Left Tackle Trent Williams, der sich regelmäßig Bestnoten sichert. Pro Football Focus schrieb Williams zwar einen Sack zu, aber das war sein einziger zugelassener Pressure in diesem Spiel mit 48 Pass-Blocking-Snaps.

Tight End Tyler Kroft erhielt seine beste Note in dieser Saison, nachdem er einen Pass für 14 Yards gefangen hatte. Die Reception war erst seine dritte in dieser Saison.

Wide Receiver Deebo Samuel fing sechs Pässe für 58 Receiving-Yards. Dies sind die meisten von Samuel erzielten Receiving Yards seit einer 79-Yard-Performance in Woche 6.

Während Running Back Christian McCaffrey das Team mit 66 Rushing Yards anführte, waren es die 6,4 Yards pro Carry von Rookie Jordan Mason (51 Yards bei acht Attempts), die ihm einen Platz unter den am besten bewerteten Offensivspielern der 49ers einbrachten. McCaffreys Overall Grade von 59,3 war seine niedrigste Bewertung seit dem für die49ers Niners, und sein Run Grade von 45,2 war ein Karrieretiefpunkt.

Gleich drei O-Liner unter den fünf am schlechtesten bewerteten Spielern

Right Tackle Mike McGlinchey befand sich zum zweiten Mal in drei Spielen unter den drei am schlechtesten bewerteten Offensivspielern. Er erlaubte einen Hit, einen Hurry, zwei Total Pressures und verursachte eine Strafe. McGlincheys Run-Blocking-Note von 38,3 ist seine schlechteste in dieser Saison.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Defense

Jackson und Greenlaw mit den Bestnoten

Defensive End Drake Jackson erhielt die zweithöchste Defensive Grade des Spiels (Dolphins Safety Elijah Campbell - 90,4) und die zweithöchste Note seiner Rookie-Saison (85,8, Week 6). Außerdem erreichte er mit einer Pass-Rushing-Note von 76,8 seinen Karrierehöchstwert aus Week 6.

Linebacker Dre Greenlaw führte das Team mit acht Tackles an. Außerdem konnte er den Fumble seines Defensivkollegen Nick Bosa spät im Spiel für einen Touchdown sichern und in die Endzone zurücktragen.

Bosa war ein absoluter Spielverderber. Der Kandidat für den NFL Defensive Player of the Year führte das Team mit drei Sacks an und steigerte sich damit auf 14,5 in der Liga. Pro Football Focus bescheinigte dem Defensive End, dass er mit sieben Total Pressures den höchsten Wert des Spiels erreichte. Mit insgesamt 62 Totals Pressures in dieser Saison liegt er hinter Za'Darius Smith von den Minnesota Vikings (63) an zweiter Stelle. Bosas drei Sacks markieren sein zweites Karrierespiel mit drei oder mehr Sacks und sein erstes seit 2019 (Week 8 gegen Panthers QB Kyle Allen).

Hufanga im Formtief

Safety Talanoa Hufanga befindet sich zum dritten Mal in Folge unter den drei am schlechtesten bewerteten Verteidigern der 49ers und erhält diesmal die niedrigste Note unter seinen Teamkollegen. Sein Overall Grade von 29,7 und sein Coverage Grade von 33,4 sind Karrieretiefstwerte. Nach Pro Football Focus ließ Hufanga nur eine einzige Reception bei vier Targets zu. Dabei handelte es sich jedoch um den 75-Yard-Touchdown von Quarterback Tua Tagovailoa zum ehemaligen 49ers Wide Receiver Trent Sherfield im ersten Spielzug der Dolphins.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author