Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Saisonaus für Jimmy Garoppolo

6 min read

Die San Francisco 49ers besiegten gestern im Spitzenduell die Miami Dolphins mit 33:17, aber das Team verlor Quarterback Jimmy Garoppolo für den Rest der Saison. Garoppolo verletzte sich während des ersten Drives der 49ers, nachdem er beim dritten Versuch und sechs für einen Verlust von zehn Yards gesackt wurde. Er wurde kurz darauf vom Feld getragen und kehrte nicht mehr auf das Spielfeld zurück. Nach dem Spiel wurde die niederschmetternde Diagnose eines gebrochenen Fußes bekannt gegeben. Er wurde für den Rest des Spiels durch Rookie-Quarterback Brock Purdy ersetzt. Noch in der Nacht verpflichteten die 49ers Josh Johnson von der Practice Squad der Denver Broncos.

Saisonaus für #10 mit einem gebrochenen Fuß

"Es zu hören ist ziemlich niederschmetternd", sagte Head Coach Kyle Shanahan. "Ich weiß, was Jimmy durchgemacht hat, wie hart er daran gearbeitet hat. Ich habe die Nachricht im zweiten Viertel erhalten, deshalb war es für mich ein bisschen anders... All die Dinge, die im Laufe des Spiels passiert sind, und dass wir in der Lage waren, einige Dinge zu überwinden, das war ein ganz besonderer Sieg. Aber es war definitiv eine Mischung aus Emotionen, als ich von Jimmy hörte. Ich habe es den Jungs direkt nach dem Spiel gesagt, also weiß ich, dass sie auch schnell gemischte Gefühle hatten."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Head Coach Kyle Shanahan teilte nach der Partie mit, dass sich der Veteran Quarterback der 49ers im ersten Viertel beim 33:17-Heimerfolges gegen die Miami Dolphins einen Fußbruch zugezogen, der operiert werden muss. Durch die Operation und die anschließende Rehabilitationszeit ist die Saison für den Signal nach Week 13 bereits frühzeitig beendet. Die 49ers werden Garoppolo auf die Injured Reserve List setzen. Damit verlieren die 49ers nach Trey Lance (Knöchelbruch) den zweiten Starting Quarterback in dieser Spielzeit durch eine saisonbeendende Verletzung.  

Purdy und die Defense gewinnen das Spiel

Angeführt von einer starken Defensive und dem Rookie-Quarterback Brock Purdy in der Offensive konnte San Francisco einen beeindruckenden Sieg gegen die Miami Dolphins einfahren. Sie wissen jedoch, dass es in Zukunft nicht einfach sein wird. In der Umkleidekabine nach dem Spiel bejubelten die Teamkollegen Purdys Einsatz beim 33:17-Sieg.

„Wir haben so ein besonderes Team, Mann", sagte Head Coach Kyle Shanahan zu seinen Spielern. „Es hat jeden hier über alle vier Viertel hinweg gebraucht. Ich weiß nicht, ob ihr das wisst, aber wir haben gemischte Gefühle, oder? Wir wissen, dass Jimmy zu Boden gegangen ist, also seid für ihm da. Ihr wisst, wie viel er uns bedeutet hat und wie sehr er im Moment leidet. Aber Jungs, wir haben noch einen weiten Weg vor uns, und wir haben noch alles vor uns. Wenn ihr so spielt, in der Defense, in der Offense, wenn ihr so spielt, wenn ihr so physisch spielt, wenn ihr den Ball laufen lasst, wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, Jungs, dann haben wir eine Chance, jedes Spiel zu gewinnen, wenn wir da rausgehen. Never forget that."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Teamkollegen leiden mit Garoppolo

Defensive End Nick Bosa konnte den Quarterback noch sehen, bevor Garoppolo das Levi's Stadium verließ. „Es ist einfach schade, denn ich habe wirklich gespürt, wie er sich entwickelt hat, dieses Jahr sogar noch mehr", sagte Bosa. „Er war schon immer ein großartiger Anführer, aber ich habe gespürt, dass er sich wirklich um dieses Team kümmert, um seine Rolle und offensichtlich auch um seine große Rolle als Quarterback. Ich habe ihn in der Halbzeit gesehen und es war ziemlich emotional."

Andere Teamkollegen teilten ihre Reaktionen auf die Verletzung ihres Quarterbacks, die seine Saison beendet. „Ich liebe Jimmy und was er getan hat, indem er mich aufgenommen hat, ein Bruder für mich war, mir kleine Dinge erzählt hat und seine Erfahrungen in seiner Karriere, die ihm geholfen haben", sagte Brock Purdy nach seinem ersten Sieg in der NFL. „Zu sehen, wie er so zu Boden geht, ist wie 'Mann, das ist scheiße'. Ich muss auch bereit sein, den Rest des Spiels zu spielen. Mein Herz fühlt mit ihm, und er ist ein Bruder von mir."

„Ich hatte keine Ahnung, dass es so schlimm ist", sagte Linebacker Fred Warner. "Mein Herz schlägt für Jim. Die Art und Weise, wie er sich jede Woche auf das Spiel vorbereitet, ist einfach nur verrückt."

„This is heartbreak“

„Das bricht einem das Herz", kommentierte der ehemalige Cornerback der 49ers, Richard Sherman, nach dem Spiel in seinem Podcast. „Das ist Terror. Das ist ein Albtraumszenario für die San Francisco 49ers. Jimmy G, der die Saison gerettet hat, fällt aus, und Brock Purdy macht einen soliden - sehr soliden - Job. Kyle Shanahan verdient eine Menge Anerkennung für das, was er mit Brock Purdy so kurzfristig auf die Beine gestellt hat. Ich kann mir vorstellen, dass Brock die ganze Woche über keine Spielpraxis in der First Offense bekommen hat. Er ist da rausgegangen und hat den Job erledigt."

Hier klicken, um den Inhalt von omny.fm anzuzeigen

Purdy erledigte die Aufgabe gegen die Dolphins und verhalf den 49ers zu ihrem fünften Sieg in Folge. Aber ist das mit einem Rookie-Quarterback an der Spitze von Shanahans Offensive haltbar? „Ich weiß wirklich nicht, was man tun soll", fügte Sherman hinzu. „Man vertraut Brock Purdy. Man feuert Brock Purdy an. Man hofft, dass Brock Purdy Erfolg hat, weil das die einzige Antwort ist. Das ist alles, was man hat. An diesem Punkt hast du keine andere Wahl."

Die 49ers verpflichteten bereits einen Veteran Quarterback. Josh Johnson kehrt erneut zurück nach San Francisco und kommt von der Practice Squad der Denver Broncos.

About Post Author