Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

30. Mai 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Nick Bosa ist der NFC Defensive Player of the Month

6 min read
0
(0)

Große Ehre für Nick Bosa! Der Defensive End der San Francisco 49ers wurde von der NFL für den Monat November als Defensive Player of the Month ausgezeichnet. Gemeinsam mit Bosa wurden Justin Jefferson von den Minnesota Vikings und Joey Slye von den Washington Commanders in der NFC als Spieler des Monats geehrt. In der AFC fiel die Wahl der NFL auf Quarterback Patrick Mahomes (Kansas City), Safety David James (Chargers) und Buffalo Bills Kicker Tyler Bass.

Zweiter Defensive Player of the Month Award für Bosa

Defensive End Nick Bosa hatte im vergangenen Monat großen Anteil am defensiven Erfolg der San Francisco 49ers. Bosa sammelte zehn Tackles, fünf Tackles for Loss und drei Sacks im November und war Teil einer Niners einer Defensive, die ihre Gegner bei 16 oder wenigen Punkten in drei Spielen halten konnte. Er ist einer von drei Spielern in der NFC, der in jedem Spiel in den Weeks 10 bis 12 mindestens einen Sack pro Begegnung erzielen konnte.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Für Nick Bosa ist es der zweite Defensive Player of the Month Award in seiner Karriere. Er bekam die Auszeichnung bereits in seinem Rookie Jahr für den Oktober 2019. Bosa ist nun der zweite Spieler in der Geschichte der 49ers, der mehrere Defenses Player of the Month Awards gewinnen konnte. Vor ihm gelang dies nur Pro Football Hall of Famer Charles Haley.

Außerdem ist Nick Bosa nun der erste Spieler überhaupt von der Ohio State University der zwei Player of the Month Awards gewinnen konnte. Mindestens ein ehemaliger Buckeye wurde in den vergangenen vier Spielzeiten einmal zum Player of the Month ernannt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Justin Jefferson einfach überragend – Syle verwandelt alle zehn Field Goals

Wide Receiver Justin Jefferson von den Minnesota Vikings war auch im November nicht zu stoppen. Der Receiver verzeichnete 29 Catches für 480 Receiving Yards und drei Touchdowns in vier Begegnungen. Zwischen den Weeks 9 - 12 konnte er durchschnittlich 120 Receiving Yards pro Spiel erzielen. Dies ist der höchste Wert in der NFC. Für Jefferson ist es nach der Auszeichnung für den November 2021 die zweite Auszeichnung zum Offensive Player of the Month in der NFC. Damit gesellt er sich zu Quarterback Daunte Culpepper und Running Back Adrian Peterson als die einzigen beiden Vikings Spieler, die vor ihm zweimal diese Auszeichnungen gewinnen könnten.

Washington Commanders Kicker Joey Slye gewann den Special Teams Player of the Month Award in the NFC. Slye traf alle zehn Fieldgoals zwischen den Spieltagen 9 und 12. Dabei waren sechs Field Goals von mehr als 40 Yards und zwei mit mehr als 50 Yards Entfernung. Der Kicker traf ebenso sieben von acht Extrapunkten und kam im Monat November auf insgesamt 37 Punkte. Dies sind die meisten unter allen Kickern in der NFC. Für Joey Slye ist es die erste Auszeichnung in seiner Karriere zum Special Teams Player auf dem Month und damit ist er erst der zweite Kicker in der Team Geschichte von Washington, dem diese Ehre zuteilwurde. Zuvor gelang dies nur Dustin Hopkins im September 2016.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Mahomes in MVP-FORM

Quarterback Patrick Mahomes führte die NFL in Completions (116), Passing Yards (1.426) und Touchdown Pässen (neun) zwischen den Spieltagen 9 und 12 an. In dieser Zeit führte er die Kansas City Chiefs zu vier Siegen bei keiner Niederlage. Außerdem konnte er noch zu seinen Passing Yards weitere 161 Rushing Yards und einen Touchdown erlaufen. Mahomes passte im vergangenen Monat in allen Spielen für 300 Yards und hat in seiner Karriere inzwischen 38 Spiele mit mehr als 300 Passing Yards in seinen ersten 6 Seasons in der NFL erreicht. Damit hat er Pro Football Hall of Famer Dan Marino überholt, der 37 Spiele mit 300 oder mehr Passing Yards in seinen ersten sieben Spielzeiten in der NFL geschafft hat.

Für Mahomes ist es bereits die fünfte Auszeichnung zum Offensive Player of the Month. Damit liegt er gleichauf mit Drew Brees für die viertmeisten Awards für einen Quarterback seit 2000. In dieser Zeitspanne haben nur Tom Brady (elf), Aaron Rodgers (zehn) und Pro Football Hall of Famer Peyton Menning (acht) mehr Auszeichnungen gewonnen als Mahomes und Brees. Mahomes ist der einzige Spieler, der in jeder der vergangenen fünf Spielzeiten als Spieler des Monats ausgezeichnet wurde. Dazu sind seine fünf Auszeichnungen zum Spieler des Monats die meisten in der Geschichte der Franchise.

James führte alle Defensive Backs mit 37 Tackles an

Safety Derwin James führte alle Defensive Backs mit 37 Tackles an und fügte zwei Sacks, zwei Forced Fumbles und eine Interception im November hinzu. Er war der einzige Spieler, der im November mindestens 30 Tackles, zwei Forced Fumbles und eine Interception schaffte. Dies ist die erste Auszeichnung als Defensive Player of the Month für James. Er ist der erste Chargers-Spieler, der diese Auszeichnung seit Cornerback Casey Heyward (Dezember 2009) erhält.

Kicker Tyler Bass (Buffalo Bills) erzielte im letzten Monat die meisten Punkte der Liga (44). Darunter waren mit 12 verwandelten Field Goals auch die meisten der gesamten Liga. Er war der einzige Kicker, der sechs Field Goals über mindestens 40 Yards verwandelte, darunter fünf von fünf Versuchen von über 40 Yards. Dies ist die zweite Auszeichnung als Special Teams Player of the Month für Bass (Oktober 2021). Damit schließt er zu Brian Moorman (dreimaliger Gewinner) und Steve Christie (zweimaliger Gewinner) als die einzigen Bills-Spieler auf, die diese Auszeichnung mehrfach gewonnen haben.

Die AFC und NFL Player of the Month in der Übersicht

Quelle: nfl.com

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author