Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

30. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers bringen QB Josh Johnson zum Team

3 min read

Nach der Verletzung von Starting Quarterback Jimmy Garoppolo bringen die San Francisco 49ers einen weiteren Signal Caller zum Team. Nach übereinstimmenden Medienberichten signen die 49ers Veteran Josh Johnson für die Practice Squad. Der Journeyman muss noch die COVID-19 Protokolle überstehen, bevor das Team die Verpflichtung offiziell bekannt geben kann. Auf der Practice Squad haben die 49ers jedenfalls durch die Beförderungen von Safety Johnathan Cyprien und Wide Receiver River Cracraft aufs aktive Roster schon einmal Platz geschaffen.

Journeyman Johnson ist weit herum gekommen

Joshua Javon Johnson (15. Mai 1986 / 1,91 m / 93 kg) ist in der NFL und anderen Football Ligen wie der XFL schon viel rumgekommen. Allein in der NFL hat der ehemalige Fünftrundenpick bereits dreizehn Teams einen Besuch abgestattet. Darunter waren auch bereits zweimal die San Francisco 49ers. Aber der Reihe nach. Josh Johnson besuchte von 2004 bis 2007 die University of San Diego. Für die San Diego Toreros, die in der NCAA Division I Football Championship Subdivision (FCS) an den Start gehen, warf er für 9.699 Yards und 113 Touchdowns bei 15 Interception. Auch als Runner war der Quarterback erfolgreich. Mit 307 Carries erlief er 1.864 Yards und 19 Rushing Touchdowns.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In der Pioneer Football League wurde Johnson in allen vier Spielzeiten von 2004 bis 2007 ins All-Pro Team gewählt. Dazu gewann der zweimal die Auszeichnung zum Offensive Player of the Year (2005 und 2006). In der NCAA I-AA wurde er gleich viermal von 2004 bis 2007 zum All-American ernannt. Außerdem war der in seinem Senior Jahr ein Finalist für den Walter Payton Award (Auszeichnung für den Most Outstanding Player in der NCAA Division I Football Championship Subdivision).

Fünftrundenpick der Buccaneers 2008

Die Tampa Bay Buccaneers drafteten ihn mit dem 160. Pick Overall in der fünften Runde des Drafts von 2008. Seine ersten drei Spielzeiten (2008 bis 2011) verbrachte er bei den Buccaneers. Danach begann die muntere Rundreise durch knapp die Hälfte aller NFL Teams und dazu kommen Stippvisiten in anderen Football Ligen. Hier die Stationen von Johnson einmal im Überblick:

  • Tampa Bay Buccaneers (2008–2011)
  • San Francisco 49ers (2012)*
  • Sacramento Mountain Lions (2012)
  • Cleveland Browns (2012)
  • Cincinnati Bengals (2013)
  • San Francisco 49ers (2014)
  • Cincinnati Bengals (2015)*
  • New York Jets (2015)*
  • Indianapolis Colts (2015)
  • Buffalo Bills (2015)
  • Baltimore Ravens (2016)*
  • New York Giants (2016)
  • Houston Texans (2017)
  • Oakland Raiders (2018)*
  • Washington Redskins (2018)
  • Detroit Lions (2019)
  • Los Angeles Wildcats (2020)
  • San Francisco 49ers (2020)

 (*= Offseason oder ausschließlich Practice Squad)

33 Einsätze in der NFL - zuletzt 2018 für Washington

In der NFL kommt der Josh Johnson in von 2008 bis 2018 auf insgesamt 33 Einsätze mit acht Starts. Von den acht Starts konnte Johnson eine Partie gewinnen (2018 für Washington). Er kommt mit 148 von 268 angebrachten Pässen (55,5%) auf 1.632 Passing Yards und acht Touchdowns bei 14 Interceptions. Dazu erzielte der Signal Caller mit 67 Carries 394 Rushing Yards und einen Touchdown. Einen Ball in der NFL warf er zuletzt für die ehemaligen Washington Redskins in der Saison 2018.

2020 in der XFL für die Los Angeles Wildcats aktiv

In der schnell wieder eingestellten XFL war Johnson für die Los Angeles Wildcats zu Beginn des Jahres 2020 aktiv. In vier Begegnungen (vier Starts) blühte er noch einmal richtig auf. Johnson komplettierte 81 von 135 Pässen (60,0%) für 1.076 Yards. Er warf für elf Touchdowns und gab nur zwei Interceptions ab.