Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

30. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

„Slippery Fox“ zurück auf der Practice Squad

3 min read

Nach der Beförderung von Safety Johnathan Cyprien und Wide Receiver River Cracraft aufs aktive Roster, hatten die San Francisco 49ers zwei freie Plätze auf der Practice Squad. Einen davon vergab man nun zum zweiten Mal an Chris Finke. Der Wide Receiver, der bei den Notre Dame Fighting Irish den Spitznamen „Slippery Fox“ bekam, war erst am vergangenen Donnerstag entlassen worden.   

Finke zum dritten Mal verpflichtet

Wide Receiver Chris Finke (1,75 m / 83 kg) wurde im Draft 2020 nicht ausgewählt. Trotzdem war er ein gefragter Mann und zählte zu den Priority Undrafted Free Agents. Die 49ers nahmen ihn mit einem Vertrag mit garantierten $ 95.000 unter Vertrag. Der inzwischen 24jährige Finke besuchte die altehrwürdige University of Notre Dame von 2015 bis 2019. Für die Fighting Irisch machte er in vier Spielzeiten 49 Partien und startete in zehn Partien. Finke sammelte in seiner NCAA Laufbahn 106 Receptions für 1.251 Yards und acht Touchdown. Außerdem erreichte 532 Yards in den Special Teams mit 63 Punt Returns.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In seiner Senior Season spielte der „Slippery Fox“ in allen 13 Partien (neun Starts) für die Irish. Er verzeichnete mit 31 Receptions 456 Receiving Yards und scorte vier Touchdowns. Dazu verbuchte er mit 20 Punt Returns 180 Yards in den Special Teams. Chris Finke beendete seine Laufbahn mit den Irish mit sechs Catches für 46 Yards im Camping World Bowl. Die Fighting Irisch gewannen das Bowl Game mit 33:9 gegen die Iowa State Cyclones. In dieser Begegnung wurde Chase Claypool (Pittsburgh Steelers) mit 146 Receiving Yards und einem Touchdown zum MVP gewählt.

Shanahan äußerte sich zur Claypool-Kritik

Vor dem Start des Camps hatte man sich von dem Receiver bereits einmal wegen einer Non-Football-Injury getrennt. Am 28. Oktober 2020 brachten die Niners den Wide Receiver, der auch als Returner eingesetzt werden kann, auf die Practice Squad des Teams zurück. Letzten Donnerstag (5. November 2020) musste Finke seinen Spint im Locker Room der Kalifornier räumen. Hier gab es Irritationen, ob diese Entlassung mit einer Äußerung in einem Interview von Chase Claypool von den Pittsburgh Steelers in Verbindung steht. Claypool kritisierte die 49ers unter Berufung auf einen „Freund“ im Team, dass die 49ers am Donnerstag in Pads trainieren. Head Coach Kyle Shanahan beantwortete dies sogar in einer Pressekonferenz. Er sagte, dass die 49ers donnerstags in Pads trainieren sei ligaweit bekannt. Viele andere Teams würden dies auch machen, aber halt dafür zum Start der Trainingswoche am Mittwoch kein Padded Practice durchführen.