Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

15. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers setzen Tartt auf IR und befördern Walter

3 min read

Die San Francisco 49ers müssen den nächsten Spieler auf die Injured Reserve List setzen. Strong Safety Jaquiski Tartt fällt mir einer Zehenverletzung aus der Niederlage gegen die Green Bay Packers vorläufig aus. Seinen Spot auf dem 53er Roster bekommt Austin Walter. Der Running Back wird von der Practice Squad befördert und kam bereits gegen die Packers als Returner zum Einsatz. Außerdem vermeldete das Team die Verpflichtung von Quarterback Josh Johnson für die Practice Squad nun auch offiziell.

Tartt fällt nun bereits zum zweiten Mal in dieser Saison aus

Die Liste der Ausfälle in der Defense der San Francisco 49ers wird immer länger. Nach Nick Bosa, Solomon Thomas, Richard Sherman geht nun mit Jaquiski Tartt ein weiterer Starter auf die Injured Reserve List. Aufgrund einer Leistenverletzung verpasste der Strong Safety schon die Partien bei den New England Patriots und den Seattle Seahawks. Dazu verließ er gegen die Los Angeles Rams und nun gegen die Packers vorzeitig die Partie. Tartt kommt nun in sieben Einsätzen auf 30 Combined Tackles (20 Solo, 10 Assisted) und einen Tackle for Loss. Der Safety wehrte vier Pässe ab und fing eine Interception.  

Jaquiski Tartt wurde von den San Francisco 49ers mit dem 46. Pick Overall in der zweiten Runde des NFL Drafts von 2015 ausgewählt. Der Safety wurde bisher von den Niners in 66 Spielen (50 Starts) eingesetzt und verzeichnete bisher 301 Tackles sowie 16 Tackles for Loss. Dazu sammelte er 16 abgewehrte Pässe, 4,0 Sacks, vier Interceptions und einen Forced Fumble in seiner dreijährigen NFL Karriere. In der vergangenen Spielzeit startete er in zwölf Begegnungen in der Regular Season (Karriere Bestwert) und kam auf 48 Tackle, einen Tackle für Raumverlust, zwei abgewehrte Pässe und 0,5 Sacks.

Walter bekommt eine Chance auf dem 53er Roster

Austin Walter (17. August 1996 / 1,73 m / 92 kg) stammt aus Crosby im US-Bundesstaat Texas und besuchte dort auch die High-School. Anschließend besuchte er die William Marsh Rice University in Houston. Walter verbachte fünf Jahre (2014 bis 2018) an der Rice University und redshirtete seine erste Spielzeit. Für die Rice Owls machte der Running in den vier College Spielzeiten insgesamt 49 Spiele. Er sammelte mit 345 Rushing Attempts 1.744 Yards und erlief 13 Touchdowns. Austin Walter kommt in vier College Spielzeiten auf durchschnittlich 5,1 Yards pro Carrie. Mit jedem weiteren Jahr an der Rice University wurde er mehr ins Passspiel eingebunden und fing letztendlich 79 Bälle für 803 Receiving Yards und fünf Receiving Touchdowns. Im Passspiel kommt er auf durchschnittlich 10,2 Receiving Yards pro Catch.

Darüber hinaus würde Walter auch als Kick Returner von den Owls eingesetzt. Mit 71 Kick Returns erlief er 1.548 Yards, was einem Durchschnitt von 21,8 Yards pro Return entspricht. Dazu puntete er in der Spielzeit einmal und erzielte 40 Yards. In den Jahren 2017 als auch in 2018 die All Conference USA Honourable Mention Honors. Während seines Abschlussjahres an der Rice lieferte Walter 1.089 Yards from Scrimmage und jeweils mehr als 500 Rushing und Receiving Yards. Dazu erreichte er durchschnittlich 27,3 Yards mit 18 Kick Returns.

Für Austin Walter ist es das zweite Mal, dass er bei den 49ers unter Vertrag steht. Im letzten Jahr nahm ihn das Team in der Offseason nach einem Try-Out als Undrafted Rookie Free Agent beim auf. In der Partie gegen die Green Bay Packers wurde er von der Practice Squad aktiviert und wurde in den Special Teams eingesetzt. Mit drei Kick Returns erzielte er 64 Yards.