Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

LB Donald Payne kommt – WR Kevin White geht

5 min read

Wenige Tage vor dem ersten Preseason Game der San Francisco 49ers gegen die Kansas City Chiefs dreht sich weiter das Personalkarussell. Das Team verpflichtet Donald Payne mit einem Ein-Jahres-Vertrag. Der Linebacker gibt den Niners mehr Möglichkeiten im Camp als auch in den Preseason. Aktuell fehlen aufgrund von kleinen Verletzungen „Beine“ im Linebacker Corps. Kevin White muss dagegen seinen Spint räumen. Der Veteran Wide Receiver wurde vom Team entlassen, ist aber wahrscheinlich trotzdem ein Kandidat für die Practice Squad.

Bisher nur Einsätze für die Jaguars

Die San Francisco 49ers und Donald Payne haben sich auf einen Ein-Jahres-Vertrag verständigt und der Linebacker nimmt sofort am Training teil. Aktuell ist die Tiefe im Linebacker Corps der Niners eher dünn. Azeez Al-Shaair befindet sich in der Rehabilitation nach einer Knieverletzung und Demetrius Flannigan-Fowles ist aktuell im Concussion Protokoll. Neben den Startern Fred Warner und Dre Greenlaw stehen derzeit nur Jonas Griffith, James Burgess sowie die beiden Undrafted Rookie Free Agents Justin Hilliard (Ohio State) und Elijah Sullivan (Kansas State) zur Verfügung. Außerdem wird Safety Marcell Harris als Will-Linebacker zumeist in der Second Defense eingesetzt.

Donald Payne (12. Juli 1994 / 1,80 m / 98 kg) kam als Undrafted Rookie Free Agent 2017 in die NFL. Die Baltimore Ravens nahmen den Linebacker unter Vertrag, entließen ihn aber nach dem Training Camp. Nur einen Tag nach der Entlassung durch die Ravens kam er aber bei den Jacksonville Jaguars unter. Bei den Jaguars wurde er in seiner Rookie Saison in 13 Partien zumeist in den Special Teams eingesetzt. Dazu kommen auch drei Einsätze für die Jaguars in der Postseason 2017. 2018 kam er bei noch achtmal zum Einsatz und verpasste die restlichen Partien mit einer Knieverletzung. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei den Ravens (16. bis 31. August 2019) unterschrieb er wieder bei den Jaguars.

2019 wurde die bisher produktivste Saison von Payne in der NFL. Die Jaguars setzten ihn in neun Partien mit fünf Starts ein. Dabei sammelte er 61 Combined Tackles (36 Solo, 25 Assisted) und drei Tackle for Loss. Seinen bisher einzigen Karriere Sack schaffte Payne gegen die Tampa Bay Buccaneers und Quarterback James Winston an Week 13. In der letzten Spielzeit stand der Linebacker beim Washington Football Team und den Miami Dolphins jeweils für die Practice Squad unter Vertrag. Bei keinem der Teams kam Payne zum Einsatz.

Defense

Snap Count

Payne stammt aus Georgia

Der 27-jährige Linebacker wurde in Fayetteville in Georgia geboren. Donald Payne ging vor dem College auf die Landmark Christian High-School in der Metropolregion Atlanta. Anschließend besuchte er die Stetson University in Florida. Die Stetson Hatters treten in der Pioneer Football League an, die in der NCAA Divisison I Football Championship Subdivison (FCS) angesiedelt ist. Payne wurde in 44 Games (43 Starts) eingesetzt und sammelte 538 Tackles. Dazu produzierte er 65,5 Tackles for Loss und 14,0 Sacks. Auch in der Coverage war er erfolgreich und kam auf 42 abgewehrte Pässe und neun Interceptions. Außerdem schaffte er acht Fumble Recoveries und sieben Forced Fumbles.

White konnte keine Akzente setzen

Kevin Romone White Jr. (25. Juni 1992 / 1,91m / 98 kg) wurde von den Chicago Bears im Draft 2015 mit dem siebten Pick Overall ausgewählt. Der Start des Wide Receivers in seine NFL Laufbahn verlief allerdings mehr als schlecht, denn im Training Camp zog er sich eine Stressfraktur im Schienbein zu und verpasste seine komplette Rookie Saison. Nachdem er die ersten vier Spiele der Saison 2016 bestritten hatte, wurde am 5. Oktober 2016 bekannt gegeben, dass White sich das Wadenbein im linken Bein gebrochen hatte. Hierbei handelte es sich um dasselbe Bein, das er sich im Jahr zuvor verletzt hatte. Auch seine zweite NFL Saison endete auf der Injured Reserve List.

White startete beim Season Opener der Bears gegen die Atlanta Falcons in der Saison 2017. Allerdings brach er sich im Spiel nach zwei Receptions sein linkes Schulterblatt. Durch die Verletzung landete Kevin White auch in seiner dritten NFL Spielzeit wieder auf der Injured Reserve List. Am 2. Mai 2018 gaben die Bears bekannt, dass man die 5th Year Option im Vertrag des ehemaligen Erstrundenpicks nicht ziehen wird. Am 21. Oktober 2018, als die Bears mit 38:31 gegen die New England Patriots spät im Spiel zurücklagen, fing White nach Ablauf der Zeit einen 54-Yard-Hail-Mary-Pass von Quarterback Mitchell Trubisky. Er wurde jedoch ein Yard vor der Goal Line von den Patriots gestoppt und die Bears verloren die Begegnung.

Nur 14 Einsätze in vier Spielzeiten für die Bears

Die Bears verlängerten den Vertrag mit White nicht. Der Wide Receiver kam in vier Spielzeiten auf lediglich 14 Einsätze mit fünf Starts. Er bekam 48 Targets und machte daraus mit 25 Receptions 285 Yards. Am 15. März 2019 unterzeichnete White einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Arizona Cardinals. Am 21. August 2019 wurde er im Training Camp mit einer anhaltenden Kniesehnenverletzung entlassen. White setzte die Saison 2019 aus und hatte vor seinem Engagement bei den 49ers ein Tryout bei den New York Jets. White stand in der Saison 2020 auf der Practice Squad des Teams und wurde in drei Spielen eingesetzt. Er bekam kein Target.

Bevor Kevin White zu einem First Round Pick in der NFL wurde besuchte er zwei Jahre das private Lackawanna College in Scranton (Pennsylvania). Anschließend wechselte er zur West Virginia University. In seiner ersten Saison für West Virginia im Jahr 2013 startete er in neun von elf Spielen und hatte 35 Receptions für 507 Yards und fünf Touchdowns. White kehrte 2014 als Starter in seine Seniorensaison zurück. Er beendete die Saison mit 109 Receptions für 1.447 Yards und zehn Touchdowns. White wurde von zahlreichen Publikationen zum All-American ernannt und war Finalist für den Fred-Biletnikoff-Preis (Auszeichnung für den besten Receiver im College Football). Kevin White stammt gebürtig aus Plainfield in New Jersey. Sein Bruder Kyzir ist Linebacker und spielt aktuell für die Los Angeles Chargers.

Rushing & Receiving

Snap Count

1 thought on “LB Donald Payne kommt – WR Kevin White geht

Comments are closed.