Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

22. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Update: Donnerstag erstes Training

4 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers bereiten sich auf den Super Bowl LVIII gegen die Kansas City Chiefs vor. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan trainierte am Mittwoch, der eigentlich der erste Trainingstag der Woche ist, nicht und das Team bekam einen Erholungstag. Trotzdem wurde ein Training Report veröffentlich, in welchem Tight End George Kittle als Nicht-Teilnehmer gelistet wurde. Der Tight End wurde wir Cornerback Ambry Thomas als „Day-to-Day“ aufgeführt.

Kein Training am Mittwoch – Trainingsstart am Donnerstag

Die San Francisco 49ers haben am Mittwoch nicht trainiert. Head Coach Kyle Shanahan gab dem Team nach dem erfolgreichen NFC Championship Game einen extra Tag zur Erholung und Regeneration. Das Team gab jedoch einen Bericht heraus, in dem es eine Schätzung über die Teilnahme an einem vollständigen Training abgab. Dieser Bericht gibt Aufschluss darüber, wo einige Spieler vor dem ersten Training in dieser Woche, das für Donnerstag angesetzt ist, stehen.

Am Montag teilte Head Coach Kyle Shanahan mit, dass die Verletzungen von Tight End George Kittle und Cornerback Ambry Thomas von „Day-to-Day“ neu bewertet werden. Dementsprechend wird die Belastung gesteuert, damit die Spieler am Super Bowl LVIII gegen die Chiefs teilnehmen können.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

TE George Kittle (Zeh)

George Kittle trug im NFC Championship Game eine Verletzung am Zeh davon. Seine Verletzung wird vom Coaching Staff als „Day-to-Day“ betrachtet. Mit einer zusätzlichen Woche vor dem Spiel ist es keine große Überraschung, dass San Francisco mit seinem Star-Tight End extrem vorsichtig umgehen wird. Das ist im Moment keine große Sorge, aber es ist etwas, das man im Auge behalten sollte, wenn das Team in der Woche vor dem Spiel mit dem Training beginnt.

LB Oren Burks (Schulter) und CB Ambry Thomas (Knöchel)

Oren Burks war vor dem NFC Championship Game wegen einer Schulterverletzung fraglich und konnte dennoch eingesetzt werden und spielte durch. Es ist unklar, wie es mit ihm weitergeht, aber die Tatsache, dass er nur eingeschränkt einsatzfähig war, ist ein gutes Zeichen für seine Chancen, im Super Bowl zu spielen. Cornerback Ambry Thomas verletzte sich gegen die Lions am Knöchel und konnte nicht in die Partie zurückkehren. Für ihn rückte mit Logan Ryan ein weiterer Safety in die Coverage. Thomas Verfügbarkeit wird wie bei Kittle von Tag zu Tag neu bewertet.

DT Arik Armstead (Knie, Fuß) und DT Kalia Davis (Knöchel)

Die 49ers haben das Practice Window von Kalia Davis in der Woche vor der NFC-Championship Game geöffnet. Das Team entschied sich gegen eine Aktivierung von IR vor der Partie gegen die Lions. Man wird in den kommenden beiden Trainingswochen genau beobachten, wie sich der Zustand von Davis verbessert. Er könnte die Rotation in der Interior Defensive Line verstärken. Sollten die Niners ihn aber von der Injured Reserve List aktivieren, muss das Team einen Spieler vom aktiven Roster entlassen.

Defensive Tackle Arik Armstead konnte gegen Lions nach mehreren verpassten Spielen wieder eingesetzt werden. Für die kommenden Trainingseinheiten geht das Team nach überstandenen Blessuren bei Armstead an einer vollen Trainingsbeteiligung um.  

Nachfolgend die Einschätzungen für das hypothetische Mittwochstraining der 49ers und der Chiefs, die von der Kommunikationsabteilung der 49ers bereitgestellt wurden.

San Francisco 49ers Wednesday Practice

Did Not Participate In Practice

TE George Kittle (Zehen)

Limited Participation in Practice

LB Oren Burks (Schulter), CB Ambry Thomas (Knöchel)

Full Participation in Practice

DT Arik Armstead (Knie, Fuß), DT Kalia Davis (Köchel)

Kansas City Chiefs Wednesday Practice

Did Not Participate In Practice

DT Chris Jones (Quadriceps), DE Charles Omenihu (Kreuzbandriss), RB Isiah Pacheco (Zeh, Knöchel), G Joe Thuney (Brust)

Limited Participation in Practice

LB Willie Gay (Nacken), WR Skyy Moore (Knie), CB L'Jarius Sneed (Leiste)

Full Participation in Practice

QB Blaine Gabbert (Rippen), WR Richie James (Fuß), WR Rashee Rice (Knöchel), WR Kadarius Toney (persönliche Gründe), LB Drue Tranquill (Knie), WR Marquez Valdes-Scantling (Rippen), T Prince Tega Wanogho (Quadrizeps)

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author