Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

24. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Ambry Thomas unterschreibt Rookie Contract

5 min read

Die San Francisco 49ers und Ambry Thomas haben sich geeinigt. Der Cornerback, den die 49ers in der dritten Runde von der University Michigan drafteten, unterschreibt den üblichen Vier-Jahres-Vertrag für Rookies. Damit fehlt in der Draftklasse der Niners nur noch First Round Pick Trey Lance, nachdem Running Back Trey Sermon in dieser Woche ebenfalls seinen Rookie Contract unterzeichnet hat.  

Kann Thomas um einen Starter Posten konkurrieren?

Eine geschäftige Woche liegt hinter den San Francisco 49ers. Zunächst einigte man sich mit Running Back Trey Sermon auf den obligatorischen Rookie Vertrag über vier Spielzeiten. Dann brachte man die Vertragsverlängerung mit Fred Warner unter Dach und Fach. Mit der Vertragsverlängerung machten die 49ers Warner zum bestbezahlten Off-Ball Linebacker in der NFL. Außerdem band das Team Fred Warner bis einschließlich der Spielzeit 2026 in der Bay Area. Dazu claimte man vom Waiver Wire der Los Angeles Rams mit Nsimba Webster einen Wide Receiver, der bisher als starker Special Teams Player auffiel.

Nun fehlt den 49ers aus ihrer Draftklasse nur noch Quarterback Trey Lance. Alle übrigen Draftpicks haben nun ihre Vertragspapiere unterzeichnet. Zweitrundenpick Aaron Banks (Notre Dame), Sechstrundenpick Elijah Mitchell (Louisiana) sowie die beiden Fünftrundenpicks Talanoa Hufanga (USC) und Deommodore Lenoir (Oregon) hatten bereits vor dem Rookie Mini Camp ihre Verträge unterzeichnet. Nun kommen gut eine Woche vor dem Start des Training Camps (Rückmeldung ab dem 27. Und Start des Camps am 31. Juli 2021) also Sermon (Ohio State) und Thomas (Michigan) hinzu.

Die 49ers brachten mit Jason Verrett und Emmanuel Moseley sowie K’Waun Williams ihre drei Starter aus der vergangenen Spielzeit zurück. Ahkello Witherspoon zog es zum Divisionsrivalen Seattle Seahawks und Richard Sherman ist weiterhin ein Free Agent. Somit scheinen die Starter Posten verteilt zu sein. Vorerst. Drittrundenpick Ambry Thomas sollte für beide Outside Cornerbacks der erste Backup sein. Durch ein starkes Camp kann er auf sich aufmerksam machen und von einer möglichen Schwäche von Moseley oder auch Verrett profitieren.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Vier-Jahres-Vertrag im Wert von $ 4.785.850

Cornerback Ambry Thomas bekommt bei den San Francisco 49ers einen Vertrag über vier Spielzeiten. Dank dem Collective Bargaining Agreement (CBA) haben alle Rookie Verträge eine Laufzeit über vier Spielzeiten und auch das Volumen der Verträge steht bis zur Spielzeit 2030 bereits fest. Der maximale Wert des Vertrags beläuft sich auf $ 4.785.852 mit einem Signing Bonus von $ 840.620. Durchschnittlich wird Thomas in den folgenden vier Spielzeiten $ 1.196.463 verdienen. In der Saison 2021 bekommt Thomas ein Grundgehalt in Höhe von $ 660.000. Zusammen mit dem angerechneten Signing Bonus beträgt sein Cap Hit $ 840.620 für die anstehende Saison. Sein Grundgehalt steigt bis zur Spielzeit 2024 auf $ 1.312.616.  

15. ausgewählter Cornerback im Draft 2021

Mit Thomas, dem 15. ausgewählten Cornerback, hat San Francisco endlich etwas Draft Kapital in einen Corner investiert, und zwar in einen natürlichen Athleten. Thomas hat einen absoluten Burner-Speed. Angesichts seiner Kick-Return-Erfahrung im College könnte er auch für Special Teams von Nutzen sein. General Manager John Lynch sagte, dass die 49ers auch den Stanford Corner Paulson Adebo in Betracht zogen, der von den New Orleans Saints als 76. ausgewählt wurde. Die Entscheidung, Thomas zu draften, der aus der Saison 2020 ausstieg, wurde größtenteils Adam Peters, zugeschrieben, der sich laut Lynch für Thomas einsetzte. Was sie an ihm besonders finden, ist seine Fähigkeit, den Ball auf einem Elite-Niveau zu verfolgen und ihn am Fangpunkt anzugreifen. Thomas wuchs ihnen während des Prozesses ans Herz und Lynch lobte seine mentale Schärfe für das Spiel.

Thomas selbstbewusst: „Bin ein Top 5 Cornerback in diesem Draft“

"Ich bin bereit, allen zu zeigen, was ich kann", sagte Ambry Thomas. "Ich habe das Gefühl, dass ich einen Stein im Brett habe. Denn ich fühle mich durch diesen ganzen Prozess nicht respektiert. Ich weiß, was ich auf den Tisch bringe. Ich habe eine ganze Offseason in Michigan verpasst und habe trotzdem so gespielt, wie ich letztes Jahr gespielt habe. Ich war eine Woche im Training, als ich zurückkam. Ich weiß, was ich kann - ich will es mal so ausdrücken." Thomas überwand im Vorfeld der Saison 2019 eine Verdauungserkrankung (Colitis), die ihn zu einem einmonatigen Krankenhausaufenthalt zwang. Dabei verlor Thomas 35 Pfund, verpasste aber in der Saison 2019 kein Spiel.

Nur ein Jahr Starter bei der University of Michigan

Ambry Thomas startete nur ein Jahr (2019) für die Michigan Wolverines als rechter Cornerback in einem Press-Heavy-Schemes vom ehemaligen Defensive Coordinator Don Brown. 2020 wählte er den Opt-Out und hat deswegen wenig Starting Erfahrung. 2019 startete er in allen 13 Begegnungen für die Wolverines und machte dabei drei Interceptions und wehrte weitere sieben Pässe ab. Thomas bringt Erfahrung in Man-to-Man Coverage mit und ließ 2019 bei 15 Targets von über 20 Yards nur fünf Receptions zu. 

Insgesamt verlässt sich Thomas mehr auf seine physische Natur als auf eine ausgereifte Technik, aber seine Athletik und Wettbewerbsmentalität sind starke Argumente für ihn. Er ist ein Bump-and-Run-Corner in der NFL mit Potenzial zum Starter. Thomas muss in der NFL an Gewicht zulegen um auch physisch mit starken NFL Receivern mithalten zu können.