Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

„In-House“ Nachfolgeregelung für Adam Peters

6 min read
0
(0)

Die San Francisco 49ers verzeichnen nicht schmerzhafte Abgänge in den Reihen des Coaching Staffs von Head Coachs Kyle Shanahan, sondern auch im Front Office von General Manager John Lynch. Die Washington Commanders warben nach Martin Mayhew vor drei Jahren nun auch Assistant General Manager Adam Peters als neuen General Manager ab. John Lynch deutete nun gegenüber Pressevertretern eine interne Beförderung in der Nachfolge von Peters an. Als Kandidaten gelten Tariq Ahmad und R.J. Gillen.  

Peters neuer General Manager der Washington Commanders

Die Washington Commanders unter ihrem neuen Owner Josh Harris haben Adam Peters zu ihrem neuen General Manager ernannt. Damit hat das Team aus der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine erhebliche Lücke im Front Office der San Francisco 49ers hinterlassen. Peters, der zuletzt die Position des Assistant General Managers innehatte, war seit seinem Eintritt in den Stab der 49ers im Jahr 2017 die vertraute rechte Hand von General Manager John Lynch.

Peters wurde schon seit geraumer Zeit als zukünftiger General Manager in der NFL gehandelt. Unter anderem war Peters in den vergangenen Jahren ein Kandidat für die damals vakanten General Manager Posten bei den Tennessee Titans und den New York Giants. Peters lehnte bis zuletzt die Anfragen ab, aber nahm nun schließlich die Gelegenheit wahr mit Harris in Washington etwas aufzubauen. Unklar ist hier allerdings noch die Situation um Martin Mayhew, der von den Commanders vor drei Jahren als General Manager eingestellt und ebenfalls von den 49ers abgeworben wurde.

Neben Peters und Mayhew wurden aus dem Department von John Lynch auch Ran Carthon (vom Director of Player Personnel bei den Niners zum General Manager der Tennessee Titans), Kwesi Adofo-Mensah (vom Director of Football Research & Development zum Vice President of Football Operations bei den Cleveland Browns, aktuell General Manager der Minnesota Vikings) und Ethan Waugh (Vice President of Player Personnel als Assistant General Manager zu den Jacksonville Jaguars).

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Lynch deutet eine In-House Beförderung als Nachfolger für Peters an

In einem Gespräch mit Reportern am Freitag vor der Super Bowl Woche deutete General Manager John Lynch an, dass die 49ers sich innerhalb des eigenen Hauses nach einem Ersatz für Peters umsehen werden. Dabei lobte er die Arbeit, die die internen Kandidaten leisten.

"Wir haben einen Plan", sagte Lynch über den Ersatz von Peters. "Ich möchte den Jungs, die in diesem Spiel spielen, die Ehre erweisen. Wir haben einen wirklich guten Plan. Ich kann euch das sagen: Es wird intern kommen. Das soll nicht heißen, dass es später nicht doch noch eine Ergänzung geben könnte. Wir sind immer auf der Suche, aber wir haben tolle Kandidaten. Ich denke, wir machen einen großartigen Job, und das hat schon angefangen, bevor ich hierher kam."

Lynch verwies auf die Infrastruktur, die San Francisco in seiner Scouting-Abteilung hat, angeführt von Ethan Waugh, der in der letzten Saison von den Jacksonville Jaguars angeheuert wurde, und Tariq Ahmad, der derzeit der Director of College Scouting bei den 49ers ist.

"Ich denke, wir haben so gute Scouts, weil unser Scouting-Assistentenprogramm so gut ist, dass von [dem Vice President of Player Personnel] Ethan Waugh geleitet wurde, als ich hier anfing. Der [ehemalige Assistant General Manager] Adam [Peters] war sehr stolz auf die Entwicklung. Wir sind alle sehr stolz darauf. Tariq Ahmad, [Direktor of College Scouting], war dabei sehr hilfreich. Wir leisten wirklich gute Arbeit bei der Ausbildung dieser Jungs, so dass es immer eine Pipeline gibt. Und ich denke, es ist nur richtig, dass man, wenn man fähige Leute hat, in der eigenen Mannschaft bleibt, denn das spricht für das, was wir predigen: 'Hey, wenn du dich anstrengst und gute Arbeit leistest, wird es Möglichkeiten geben.'"

Kandidat Nummer 1: Tariq Ahmad

Die 49ers haben mehrere potenzielle Kandidaten, wobei Tariq Ahmad und R.J. Gillen, der Director of Pro Personnel, als realistische Optionen für die Nachfolge von Peters gelten. Ahmad ist seit 2014 bei den 49ers. Ahmad ist 2021 vom Assistant Director of College Scouting zum Director of College Scouting befördert  worden. Zuvor arbeitete er bei Niners von 2015 bis 2019 als Area Scout und 2014 als Assistant im Scouting Department. In seiner neuen Rolle bei San Francisco wird Ahmad die College Scouting Abteilung beaufsichtigen. Ahmad kam zum Team, nachdem er vier Spielzeiten als Director of Football Recruiting Operations an der Rutgers University tätig war. Insgesamt war er sieben Spielzeiten im Programm der Scarlet Knights beschäftigt. Während seiner Zeit an der Rutgers University machte Ahmad seinen Master-Abschluss in Bildungsverwaltung.

Ahmad war zuvor als Offensive Graduate Assistant Coach an seiner Alma Mater, dem Ithaca College, tätig. Dort arbeitete er mit den Running Backs an Spielstrategien und Techniken. Bevor er Coach wurde, war er ein Athlet in drei Sportarten für die Bombers und nahm an seiner Alma Mater an Football, Basketball und Leichtathletik teil. Im Jahr 2017 wurde Ahmad in die Ithaca College Athletic Hall of Fame aufgenommen. Ahmad schloss sein Studium am Ithaca College im Jahr 2005 mit einem Abschluss in Gesundheits- und Leibeserziehung ab.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Kandidat Nummer 2: R.J. Gillen

Richard J. Gillen IV hingegen ist in seiner neunten Saison bei den 49ers und in seiner dritten als Director of Pro Personnel. Zuvor agierte er als Assistant in der Scouting Abteilung des Teams. In seiner aktuellen Rolle beaufsichtigte Gillen das Pro Personnel Department und unterstützte bei Spielerbewertungen. Dazu wird er auch den Coaching Staff bei der Vorbereitung auf die kommenden Gegner der 49ers durch Advance Scouting unterstützten.

Bevor er zu den 49ers kam, war Gillen als College Football Scout bei der National Collegiate Scouting Association tätig. Dort verwaltete er eine Rekrutierungsliste potenzieller College Kandidaten. Diese sollte den College Coaches dabei zu helfen, diejenigen zu identifizieren, die die Fähigkeit haben könnten, auf dem College zu spielen. Gillen hat auch Erfahrung im Front Office der NBA bei den San Antonio Spurs gesammelt. Beim mehrfachen Champion aus Texas half er bei der Erstellung von Spielerberichten für den NBA Draft und die Free Agency.

Gillen stammt aus Memphis in Tennessee. Er schloss im Mai 2014 sein Studium an der Marquette University School of Law mit dem Schwerpunkt Sportrecht ab. Gillen erwarb seinen Bachelor of Science in Sportverwaltung und -führung an der Louisiana State University. An der LSU war er von 2007 bis 2010 Mitglied des Tigers Footballteams. Mit den LSU Tigers gewann er 2007 eine BCS National Championship.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author