Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers setzen Mitchell erneut auf IR

4 min read

Running Back Elijah Mitchell bleibt in dieser Spielzeit vom Verletzungspech verfolgt. Die San Francisco 49ers setzen den Running Back mit der erneuten Knieverletzung zum zweiten Mal in dieser Spielzeit auf die Injured Reserve List. Es wird wieder eine Ausfallzeit von sechs bis acht Wochen prognostiziert. Damit ist die Regular Season für Mitchell wohl beendet. Allerdings hofft das Team, den Running Back für eine eventuelle Playoff Teilnahme zurückbringen zu können. Für die Begegnung gegen die Miami Dolphins am Sonntag haben die 49ers Running Back Tevin Coleman nicht von der Practice Squad aktiviert und man geht mit Christian McCaffrey, Tyrion Davis-Price und Jordan Mason in die Partie.

Mitchell erneut auf der Injured Reserve List

Die San Francisco 49ers haben Elijah Mitchell zum zweiten Mal in dieser Saison auf die Injured Reserve List gesetzt. Der Running Back hatte sich am vergangenen Wochenende gegen die New Orleans Saints Verletzung am linken Knie zugezogen. Mitchell muss nun mindestens vier Spiele aussetzen. Erwartet wird eine Ausfallzeit von voraussichtlich sechs bis acht Wochen. Die 49ers hoffen, dass man erneut die Playoffs erreichen kann, damit Mitchell in dieser Saison wieder spielen kann. Die erste Runde der Postseason ist für das Wochenende vom 14. und 15. Januar 2023 angesetzt. Dies sind sieben Wochen nach Mitchells Verletzung.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Am Freitag sagte Head Coach Kyle Shanahan, dass die 49ers noch nicht sicher sind, ob man Mitchell auf die Injured Reserve List setzt, oder nicht. Das liegt daran, dass das Team nur noch zwei Möglichkeiten hat, Spieler von der Injured Reserve List zurückzuholen. Eine weitere wird vermutlich für Defensiv Tackle Javon Kinlaw genutzt, der laut Shanahan bald zurückkehren könnte.

Enttäuschende Saison für den letztjährigen Rookie

Dies ist das zweite Mal in dieser Saison, dass Elijah Mitchell auf die Injured Reserve wurde. Er verpasste sieben Spiele, nachdem er sich in Week 1 im Spiel der 49ers gegen die Chicago Bears eine MCL-Verletzung im rechten Knie zugezogen hatte. Mitchell zog sich seine jüngste Verletzung bei seinem ersten Play in der zweiten Halbzeit gegen die New Orleans Saints zu, als er unter dem Tackle des Saints-Defensive Lineman Shy Tuttle unglücklich zusammenbrach. Mitchell blieb noch ein paar Spielzüge im Spiel, bevor er ausschied.

Mitchell erzielte mit sieben Rushing Attempts gegen die Saints mit 35 Rushing Yards die meisten seines Teams. In dieser Saison hat Mitchell 224 Rushing Yards bei 40 Carries erzielt, was einem Durchschnitt von 5,6 entspricht.

Keine Aktivierung von Tevin Coleman

Die 49ers haben vor dem Duell mit den Miami Dolphins nicht von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, mit Tevin Coleman einen weiteren Running Back von der Practice Squad zu aktivieren. Der Veteran Back wurde bisher in vier Begegnungen eingesetzt, von denen er aber nur in zwei Begegnungen auch den Ball bekam. Coleman kommt mit 12 Carries in dieser Saison auf 26 Yards und einen Rushing Touchdown. Dazu kommen drei Receptions für 44 Yards und einen Touchdown.

Damit gehen die 49ers mit Starter Christian McCaffrey und den Rookies Tyrion Davis-Price und Jordan Mason gegen die Dolphins ins Rennen. Drittrundenpick Davis-Price hatte seinen letzten Einsatz in Week 7 gegen die Kansas City Chiefs. In seiner Rookie Spielzeit wurde er bisher in lediglich drei Partien eingesetzt und erzielte mit 16 Rushing Attempts 37 Yards. Im Passing Game bekam er zwei Targets, wartet aber bisher noch auf seinen ersten Catch in der NFL.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Undrafted Rookie Free Agent Jordan Mason kam bisher im Gegensatz zu Davis-Price in allen bisherigen zehn Begegnungen zum Einsatz. Seine Snaps sind zwar bisher zumeist in den Special Teams gewesen, aber in der vergangenen Woche bekam er nach dem Ausscheiden von Mitchell und der Schonung von McCaffrey neun Snaps und konnte mit fünf Carries 25 Yards erlaufen. Mason konnte bisher mit zehn Carries 46 Yards in seiner noch jungen NFL-Karriere erlaufen.  

About Post Author