Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Verpflichtungen von Tavon Austin und J.J. Nelson offiziell – Daniel Helm und Chris Thompson entlassen

5 min read

Nach bestandenen medizinischen Untersuchungen und COVID-19 Test haben die San Francisco 49ers wie bereits berichtet die beiden Wide Receiver Tavon Austin und J.J. Nelson unter Vertrag genommen. Beide Veteran Receiver unterzeichneten einen Ein-Jahres-Vertrag. Um für beide Platz auf dem 80 Mann starken Training Camp Roster zu schaffen, wurden Tight End Daniel Helm und Wide Receiver Chris Thompson (als verletzt) entlassen.

„Es war großartig, zwei Jungs wie J.J. und Tavon zu engagieren, zwei NFL-Spieler, die in dieser Liga etwas geleistet haben, und zwei Jungs, die wir immer gemocht haben. Ich mochte beide als sie aus dem College kamen. Wir mochten sie an all ihren Stationen. Das Team braucht noch mehr Receiver, allein für die Anzahl, aber die Tatsache, dass wir zwei Jungs haben, die in der Lage sind, den 53er Roster zu schaffen, die mit ihren Fähigkeiten in diesem Team eine Rolle spielen könnten, hat mich sehr gefreut, sie zu bekommen. Wir wussten nicht, ob wir einen oder beide bekommen würden, aber so wie sie gestern im Training aussahen, waren beide in Form. Sie werden die weiteren Receiver puschen und herausfordern um es ins Team zu schaffen, oder hoffentlich können sie zeigen, dass sie ein Teil davon sein können, um uns irgendwann zu helfen.“

Head Coach Kyle Shanahan

Austin und Nelson bringen Speed und Erfahrung mit

Austin und Nelson trafen bereits am Mittwoch in Santa Clara ein und wurden an jedem der drei folgenden Tage negativ auf COVID-19 getestet, um sich für die Zulassung zum Training am Samstag zu qualifizieren. Während die beiden neuen Receiver am Training nun teilnehmen werden, ist die Zeit bei den 49ers für Tight End Daniel Helm und Wide Receiver Chris Thompson (zumindest vorläufig) vorbei. Helm wurde entlassen, während Thompson mit einer Injury Designation entlassen wurde. Sollte ihn kein anderes Team vom Waiver claimen, kehrt Thompson auf die Injured Reserve List der 49ers zurück.

Daniel Helm entlassen

Daniel Helm (20. April 1995) wurde im Draft 2019 nicht ausgewählt und kam als Undrafted Rookie Free Agent zu den Los Angeles Chargers. Er verbrachte die Organized Team Activities, das Rookie Mini Camp und den Anfang des Training Camp bei den Chargers und wurde am 1 August entlassen. Die 49ers claimten Helm einen Tag später vom Waiver der Chargers. Die finalen Roster Cuts überstand Helm aber nicht und wurde am 31. August 2019 entlassen, jedoch am folgenden Tag nahm man ihn für die Practice Squad unter Vertrag. Dort verbrachte er auch den Großteil der Saison 2019, bevor er am 12. Dezember auf den aktiven Roster befördert wurde.   

Helm besuchte von 2015 bis 2018 die Duke University. 2015 konnte er nicht für Duke auflaufen, weil er aufgrund der NCAA Transfer Regularien ein Jahr aussetzen musste. Er begann seine College Laufbahn an der University of Tennessee. Für den Volunteers machte er zwölf Partien (zwei Starts) und fing sechs Pässe für 37 Yards und eine Two Point Conversion. In den drei Spielzeiten für die Duke University absolvierte er 38 Spiele und startete in 26 Begegnungen. Er sammelte 69 Receptions für 767 Receiving Yards und sechs Touchdowns. Er wurde in seiner Senior Season ins Third-Team All-ACC berufen sowie 2016 und 2017 ins Academic All-ACC. Vor dem Draft 2019 repräsentierte er Duke im East-West Shrine Game und präsentierte sich bei der NFL Combine in Indianapolis. Helm beendete das Studium an der Duke mit einem Abschluss in Maschinenbau und arbeitet an einem Master Abschluss in Maschinenbau Management.

Chris Thompson muss ebenfalls gehen

Chris Thompson (9. Mai 1994 / 1,83 m / 77 kg) kam 2017 als Undrafted Rookie Free Agent zu den Houston Texans. Er schaffte es nach dem Training Camp nicht auf das finale 53 Roster und wurde entlassen. Thompson wurde für die Practice Squad des Teams erneut verpflichtet. Bereits am 27. September 2017 wurde er auf das aktive Roster befördert und wurde in 13 Spielen eingesetzt. Mit fünf Receptions erreichte er 84 Receiving Yards. Dazu sammelte er sechs Tackle in den Special Teams. In der Saison 2018 verbrachte er den Großteil des Camps bei den Texans und wurde am 28. August 2018 entlassen.

Thompson lief für die Orlando Apollos in der Alliance of American Football zu Beginn des Jahres in acht Spielen auf und kam mit acht Catches auf 123 Receiving Yards. Die 49ers verpflichteten ihn am 3. August 2019 und er bekam sogar einige Reps mit der First Offense. Thompson wurde am 9. August 2019 entlassen und am 21. August 2019 erneut verpflichtet. Den Roster Cut überstand er nicht um wurde am 31. August 2019 entlassen. Die 49ers holten Thompson am 3. Dezember 2019 auf die Practice Squad zurück, auf der er bis zum Saisonende verweilte.

Bevor Thompson, der in Gainesville im US-Bundesstaat Florida geboren wurde, 2017 in die NFL kam, besuchte er die University of Florida. Für die Gators absolvierte er 41 Spiele (drei Starts) und verzeichnete mit neun Receptions 78 Yards. Dazu schaffte er mit 16 Kickoff Returns 335 Yards Raumgewinn in den Special Teams. 

1 thought on “Verpflichtungen von Tavon Austin und J.J. Nelson offiziell – Daniel Helm und Chris Thompson entlassen

Comments are closed.