Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

7. Oktober 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

„This is Trey´s team“

6 min read

Wachablösung under Center bei den San Francisco 49ers! Kurz vor Beginn des Training Camps hat Head Coach Kyle Shanahan bestätigt, dass Trey Lance als Starting Quarterback in die Saison 2022 gehen wird. Damit endet die Ära von Jimmy Garoppolo als Starter für die Niners unvollendet. Einmal führte er die 49ers in den Super Bowl und letzte Saison bis ins NFC Championship Game, doch der große Wurf wollte nicht gelingen. Nun übernimmt der letztjährige Rookie Trey Lance!

„This is Trey`s team“

Simple Worte von Head Coach Kyle Shanahan kurz vor dem Start des Training Camps bei den San Francisco 49ers. Aber diese simplen Worte haben einen gewaltigen Impact auf die Franchise. Kurz gesagt zieht dies den Schlussstrich unter die Ära von Jimmy Garoppolo under Center bei den 49ers. Einige Verletzungen haben Garoppolo seit 2017 vom Spielfeld fern gehalten und am Ende führte er die Niners einmal in den Super Bowl und letzte Saison bis ins NFC Championship Game. Aber der große Wurf als dritter Quarterback nach Joe Montana und Steve Young die Vince Lombardi Trophy nach Santa Clara zu bringen blieb Garoppolo, der bereits zweimal als Backup von Tom Brady den Super Bowl gewann, verwehrt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Das ist nichts gegen Jimmy", kommentierte Head Coach Kyle Shanahan weiter. „Wir haben diese Entscheidung vor einem Jahr getroffen, und wir werden uns daran halten. Wir werden nicht mehr herumspielen." Im vergangenen Jahr überraschten die Niners mit einem Uptrade mit den Miami Dolphins, um Trey Lance mit dem dritten Pick nach Trevor Lawrence und Zach Wilson auswählen zu können. In seiner Rookie Saison startete Lance in zwei Begegnungen und konnte nicht überzeugen. Er beendete seine erste NFL Spielzeit mit 603 Yards und einer Completion Percentage von 57,7 % (41 von 71). Dabei warf er fünf Touchdownpässe und zwei Interceptions. Gerade in der Begegnung von Week 5 bei den Arizona Cardinals zahlte Lance Lehrgeld und musste einige harte Hits einstecken.

Garoppolo noch beim Team

Jimmy Garoppolo hat ein Physical nach seiner Schulteroperation bestanden und wurde von den Ärzten für Football Aktivitäten freigegeben. Allerdings hält ihn das Team aus den Team Drills heraus – wahrscheinlich damit eine mögliche Verletzung nicht den ohnehin schmalen Tradewert weiter schmälert. Nach der Saison 2021 verstrichen nach der Schulter Operation von Garoppolo die meisten Tradeszenarien und die offensichtlichen Teams, die auf der Suche nach einem Starting Quarterback waren, bedienten sich anderweitig in der Free Agency oder durch Trades. Der Abschied von Garoppolo aus Santa Clara ist am Horizont und scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.

Jimmy Garoppolo startete in 45 von 46 Begegnungen in der Regular Season für die 49ers. Dabei warf er für 11.162 Yards, 66 Touchdowns und 38 Interceptions. Seit 2017 brachte er von 1.324 Passversuchen 897 zu seinem Receiver (67,7 %). Außerdem erlief er fünf Touchdowns und machte 182 Rushing Yards. Garoppolo Führte die Niners in sechs Playoff Begegnungen aufs Feld. In diesen Spielen passte er für 962 Yards, vier Touchdowns und sechs Interceptions. Seine Completion Percentage sank in der Postseason auf 60,6 (80 von 132).  

„Wir haben uns für Trey entschieden!“

„Jimmy versteht das vollkommen", sagte Shanahan. "Er ist ein großer Kerl, und es ist auch nichts gegen ihn. Das ist eine geschäftliche Entscheidung, und das ist es, was es nicht peinlich macht. Ja, es ist hart, aber es gibt Verträge, und es gibt Dinge, die man tun muss. Jimmy weiß, dass wir mit Trey weitermachen, Trey weiß, dass wir mit ihm weitermachen, und unser Team weiß das auch." Durch das öffentliche Statement des Head Coachs herrscht nun Klarheit und die Spekulationen, ob nicht vielleicht doch Jimmy G am ersten Spieltag bei den Chicago Bears under Center steht, sollten verstummen.

„Wir haben uns für Trey entschieden", fügte Shanahan hinzu. „Wir beginnen das Camp auf diese Weise. Wir denken, Jimmy wäre getradet worden, wenn die Operation nicht stattgefunden hätte. Es ist passiert. Er musste operiert werden, also sind wir ihm nicht böse. Aber es ist gut zu sehen, dass er gesund ist. Aber jetzt geht es darum, zu sehen, wie das Ganze ausgeht. Wir sind alle drei auf der gleichen Seite.“

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„The Future starts now“

Damit beginnt nun die Zukunft für die Niners under Center, die man bereits mit dem Uptrade im vergangenen Jahr mit den Miami Dolphins eingeläutet hatte. Es ist nun das Team von Trey Lance und der junge Quarterback muss in die Rolle des Anführers hineinwachsen. Die Umstände für Lance sind mit einem der besten Playcaller, einem Quarterback freundlichen Scheme und starken Waffen (Deebo Samuel, George Kittle, Brandon Aiyuk, Kyle Juszczyk, Elijah Mitchell) vielversprechend. Einzig die Offensive Line macht nach dem Rücktritt von Center Alex Mack und dem Verlust in der Free Agency von Laken Tomlinson ein wenig Sorgen.

„Ehrlich gesagt ist der einzige Unterschied, dass ich gehofft habe, ihr würdet aufhören, ständig danach zu fragen", scherzte Trey Lance am Donnerstag vor den Medien. „Für mich gab es nicht wirklich einen Moment oder so etwas. Ich meine, ich war aufgeregt. Ich habe mich darauf vorbereitet zu spielen, seit ich hier bin, seit dem Tag, an dem ich gedraftet wurde.“  

Shanahan zum zweiten Mal mit einem Dual-Threat Quarterback

„Ich freue mich natürlich auf dieses Jahr, aber in dieser Offseason hat sich nichts wirklich verändert", sagte Lance. „Es gab keinen "Aha"-Moment oder etwas Ähnliches. Die ganze Offseason war so ziemlich dasselbe, das war meine Mentalität. Für mich hat sich nichts wirklich geändert." 

Man muss nur ein wenig in der Zeit zurückgehen und sich ansehen, was Kyle Shanahan mit Robert Griffin III bei den damaligen Washington Redskins unter seinem Vater Mike Shanahan angestellt hat, um sich abzusehen, welche Möglichkeiten sich der Offense der Niners mit Lance eröffnen. Nun muss der ehemalige Quarterback der North Dakota State Bison beweisen, dass er der nächste Franchise Quarterback sein kann. Dies wird nicht ohne Rückschläge und Rookie Mistakes ablaufen, aber die Fanbase sollte nicht bei den ersten nicht angekommenen Pässen wieder nach einem anderen Quarterback rufen. Trey Lance hat das Vertrauen von den Coaches, dem Front Office und der gesamten Organisation. Damit hat er auch das Vertrauen der Faithful verdient, schließlich ist es nun sein Team! Good Luck, Trey!

About Post Author